2011Fangberichte Salzwasser

Erste Meerforellentour auf Fehmarn 2011 – 47er Meerforelle

47er Meerforellenangeln auf Fehmarn

Ges­tern Mor­gen ging es zusam­men mit Ega­lo zum ers­ten Mal in die­sem Jahr zum Meer­fo­rel­len­fi­schen auf die schö­ne Ost­see­insel Feh­marn.

Guter Start
Guter Start

Zuerst woll­ten wir einen Spot an der Nord­küs­te befi­schen, aber auf Grund des star­ken Sei­ten­win­des und des sehr stark ange­trüb­ten Was­ser haben wir uns schnell dazu ent­schlos­sen, an die Ost­küs­te zu wech­seln. Dort herrsch­ten zum Glück opti­ma­le Bedin­gun­gen. Leicht ange­trüb­tes Was­ser und durch die schüt­zen­de Steil­küs­te war der Wind fast gar nicht mehr zu spü­ren. Gleich zu Anfang beim Abfi­schen des fla­chen Ufer­be­reichs gelang es mir, eine schö­ne blan­ke 47cm gro­ße Meer­fo­rel­le auf einen wei­ßen 20g Snaps zu fan­gen. Lei­der kamen danach kei­ne wei­te­ren Bis­se.

Auf dem Rück­weg haben wir dann noch einen kur­zen Halt in der Neu­städ­ter Bucht gemacht, aber auch da hat­ten wir lei­der kein Glück mehr.

Jetzt kom­men auf jeden Fall die hei­ßen Wochen der Meer­fo­rel­len­früh­jahr­fi­sche­rei, Petri an alle, die ans Was­ser kom­men!

Euer Zacha­ri­as Zan­der

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close