DAF ArtikelHering

Heringsangeln 2014

Ostsee: Hering im Frühjahr — aktuelle Meldungen und Fänge 2014

Das Jahr 2013 ist vor­über und das Jahr 2014 beginnt. Und auch in die­sem Jahr wer­den wir wie­der immer aktu­ell von den Herings­fän­gen in und an der Ost­see berich­ten. Im Früh­jahr wer­den dann wie­der freu­di­ge Ang­ler rufen: Der Hering ist da! Mit den Herin­gen kom­men auch die Raub­fi­sche dicht unter Land um sich an den rie­si­gen Schwär­men satt zu fres­sen. Wer die heis­se Pha­se nicht ver­pas­sen möch­te, der soll­te regel­mä­ßig hier rein­schau­en, am bes­ten die­se Sei­te gleich “book­mar­ken” um den bes­te Zeit nicht zu ver­pas­sen. Allen Ang­lern viel Spaß und Erfolg beim Herings­an­geln 2014! Vor­ab schon mal Tipps, ein paar der belieb­tes­ten und bekann­tes­ten Angel­plät­ze für den Hering und ein Gewinn­spiel zu Herings­sai­son 2014. Auch die­ses Jahr könnt Ihr ger­ne wie­der die Kom­men­tar­funk­ti­on nut­zen, um Fra­gen zu stel­len bzw. um ande­ren Ang­lern zu berich­ten, wann und wo was gefan­gen wur­de.

Update: Unter dem fol­gen­den Link fin­det Ihr Tipps und Fän­ge zum Herings­an­geln 2017.

Bevor es in den Läden an der Küs­te kei­ne mehr gibt: Jetzt schon Herings­vor­fä­cher bestel­len

Shirts zum Angeln
DaF T‑Shirts

»> Coo­le Shirts & Co. — nicht nur am Was­ser ein Hin­gu­cker!

Neu­ig­kei­ten zur Herings­sai­son 2014

29. April 2014: Die Herings­sai­son nähert sich dem Ende, zwar kann man noch immer Herin­ge fan­gen, aber die Durch­schnitts­grö­ße und Anzahl geht ste­tig nach unten. Dafür mach sich der Horn­hecht an der Küs­te breit. Wer gezielt auf die “Sil­ber­pfei­le” fin­det im Arti­kel Horn­hecht­sai­son 2014 die nöti­gen Infor­ma­tio­nen.

15. April 2014: Die Herings­fän­ge schwan­ken der­zeit genau­so wie die Tem­pe­ra­tu­ren. Mal haben die Ang­ler in kur­zer Zeit den Eimer voll und an ande­ren Tagen (am glei­chen Spot) muss man für eine Por­ti­on Herin­ge schon ein paar Stun­den fischen. Grund­sätz­lich ist es noch immer so, dass die meis­ten Fische Laich tra­gen, was ver­mu­ten lässt, dass das Ende der Sai­son noch nicht unmit­tel­bar bevor steht. Tipp: Soll­tet ihr in Grund nähe nichts fan­gen, dann pro­biert es mal im Mit­tel­was­ser bzw. nur 1–2 Meter unter der Ober­flä­che.

28.03.2014: Fisch ist genug da. An der gesam­ten Ost­see­küs­te kann gut Hering gefan­gen wer­den. Die meis­ten Fische sind noch vol­ler Laich, so dass man davon aus­ge­hen kann, dass dei Herings­sai­son erst ein­mal noch anhal­ten wird. Vor allem bei Son­nen­schein fül­len sich die Eimer schnell. Die­ses Wochen­en­de wird fan­tas­ti­sches Wet­ter mit Son­ne und war­men früh­lings­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren vor­her­ge­sagt. Gute Fän­ge sind also vor­pro­gram­miert! In Lübeck (z.B. Schlut­up) und Kap­peln und Co. ist es teils noch recht schwer an den Hering zu kom­men. Man muss schon einen Schwarm fin­den, wer gedul­dig ist, wird in der Regel jedoch mit guten bis sehr guten Fän­gen belohnt. Um Rügen wird sehr gut gefan­gen (Vaschvitz/Wittower Fäh­re). Ein paar Wochen wird es wohl noch so wei­ter gehen. Wir freu­en uns auf Eure Mei­nun­gen und Fang­mel­dun­gen in den Kom­men­ta­ren!

21. März 2014: Der Hering ist da! Von der gesam­ten Ost­see­küs­te wer­den teils rich­tig gute Fän­ge gemel­det. In Stral­sund wer­den die Herin­ge an der Hafen­mo­le gefan­gen. Auch in Ros­tock wird gefan­gen (Nep­tun-Cen­ter). In Wis­mar sei­en die Fän­ge aber noch sehr schlecht gewe­sen sein. Die erfah­re­nen Küs­ten­be­woh­ner ver­mu­ten, dass die rich­tig hei­ße Pha­se in ein bis zwei Wochen los­geht. Zwar wer­den schon jetzt gute Fän­ge gemel­det, doch es soll noch deut­lich bes­ser wer­den. Auch auf Rügen wer­den vie­le Fische gefan­gen. In Vasch­vitz sei­en gro­ße Schwär­me ein­ge­trof­fen, die Ang­ler gehen mit bis zu 200 Herin­gen im Eimer nach Hau­se. Wei­ter im Nor­den sind die Fän­ge noch etwas schlech­ter, hier schei­nen die gro­ßen Schwär­me noch nicht ganz so hef­tig an der Küs­te zu sein wie in Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Aus Lübeck wer­den jedoch eben­so Fän­ge gemel­det (Schup­pen 9 und Stadt­ha­fen). Auch in Kap­peln kann man die ers­ten Herings­ang­ler sehen. In Kiel ste­hen die Ang­ler am Sato­ri­kai dicht an dicht. Auch hier geht es jetzt also rich­tig los. Mal schau­en, was die­ses Wochen­en­de bringt. Die Infos wer wann und wo gefan­gen hat und auch wo nicht sind wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen, daher bit­te in die Kom­men­ta­re damit!

Update 19.März 2014: Der Hering ist lang­sam aber sicher in Beiß­lau­ne! Von Kiel, Kap­peln bis Ros­tock und Rügen wird mitt­ler­wei­le gut gefan­gen. Wart Ihr auch schon Herings­an­geln? Lasst uns und ande­re wis­sen wie es lief und nutzt die Kom­men­tar­funk­ti­on.

Update 16. März 2014: Auf Rügen ste­hen mitt­ler­wei­le vie­le Ang­ler an er Wit­to­wer Fäh­re. Sie gehen mit Wat­ho­sen ins Was­ser und wer­fen Rich­tung Fah­rin­ne. Hier wird schon rich­tig gut gefan­gen.

Ges­tern am 13. März habe ein Ang­ler 82 Herin­ge in Kap­peln gefan­gen! Auch in Lübeck wur­den ers­te Fische mit der Angel gefan­gen. In Kiel am Ties­sen­kai wur­den eben­so von eini­gen Ang­lern die ers­ten Herin­ge gefan­gen. Noch sind die Fän­ge meist aber noch sehr beschei­den. Der Hering kommt also nun lang­sam an die Küs­te.

Update 12. März 2014: Viel Neu­es gibt es nicht zu berich­ten. In Schles­wig-Hol­stein ist der Start­schuss zur Herings­sai­son noch nicht gefal­len, sprich es geht noch nicht viel vom Ufer. Die ers­ten Herings­ang­ler wur­den mitt­ler­wei­le auch am Rügen­damm gesich­tet, aber auch hier sind die Fän­ge noch sehr beschei­den. Ihr habt also noch etwas Zeit, um Euch Gedan­ken zum Gewinn­spiel zu machen, der krea­tivs­te Herings­ang­ler gewinnt. Hier fin­det Ihr alle Infos und Prei­se zum Gewinn­spiel.

Update 08. März 2014: Vom Boot kann man mitt­ler­wei­le schon rich­tig gut Herin­ge fan­gen. Zum Bei­spiel wer­den vor Stral­sund schon die ers­ten Eimer gefüllt. Glei­ches Gilt für Schles­wig-Hol­stein. Die Herin­ge sol­len unter ande­rem vor der Schlei-Mün­dung ste­hen, zie­hen aber noch nicht in die Schlei, was es natür­lich für die Ufer­ang­ler in Kap­pel & Co. erschwert. Wenn Ihr genaue­re Infos habt, dann schreibt sie bit­te in die Kom­men­ta­re. In Kap­peln wur­den laut Foren bereits die ers­ten bei­den Ang­ler mit Eimer an der Kai­mau­er gesich­tet. Die bei­den hat­ten schon dies ers­ten Fische gefan­gen.

Update 03. März 2014: Gui­de Wolf-Die­ter Kai­ser von Rügen­fi­shing berich­tet von Rügen, dass es dort noch nicht mög­lich ist Herin­ge vom Land zu fan­gen. Vom Boot bestehen zwar schon Chan­cen, aller­dings sind auch so noch kei­ne gro­ßen Fän­ge zu erwar­ten. Ver­mut­lich geht es in vor Rügen erst in cir­ka 2 Wochen rich­tig mit der Herings­sai­son los. Wir hal­ten Euch auf dem Lau­fen­den.

Update 26. Febru­ar 2014: Von ver­schie­de­nen Quel­len wur­den uns gro­ße Herings­schwär­me gemel­det, die auf Echo­lo­ten gesich­tet wur­den. Vom Boot hat man also durch­aus schon Chan­cen Herin­ge zu fan­gen. Für die Ufer­ang­ler sind die Fische aller­dings noch außer­halb der Reich­wei­te. Wisst Ihr ande­res bezie­hungs­wei­se genaue­res zu berich­ten? Dann teilt Eurer Wis­sen mit uns in den Kom­men­ta­ren.

Welche Ausrüstung braucht man zum Heringsangeln?



Nicht viel. Es bedarf nicht mehr als einer mit­tel­schwe­ren Rute mit einem Wurf­ge­wicht um die 50 Gramm, Blei und einem Hering­s­pa­ter­nos­ter. Die Rute soll­te gut drei Meter lang sein und muss wirk­lich kein teu­res Gerät sein. An die Angel kommt eine Rol­le, die mit 35er oder 40ermonofiler Schnur. Eini­ge fischen gern mit gefloch­te­ner Schnur, dies ist jedoch Geschmacks­sa­che und jedem selbst über­las­sen. Der Pater­nos­ter sowie das Blei, häu­fig ein rot-wei­ßes rau­ten­för­mi­ges Herings­blei mit einem Gewicht von 30–50 Gramm wer­den ange­kno­tet und es kann los­ge­hen! Herings­an­geln ist ganz sim­pel und auch für den abso­lu­ten Anfän­ger eine Fische­rei, bei der der Erfolg nicht lan­ge auf sich war­ten lässt. Da abge­ris­se­ne Schnü­re sich manch­mal nicht ver­mei­den las­sen, soll­te man gleich meh­re­re der Pater­nos­ter mit­neh­men. Die Haken der Sys­te­me sind gern mit Fisch­haut oder ande­ren lockend wir­ken­den Rei­zen besetzt.

Wie man auf Hering angelt

Man lässt die Herings­mon­ta­ge zu Grund sin­ken, nach­dem man aus­ge­wor­fen hat. Die Schnur wird nun lang­sam ein­ge­holt und die Rute dabei auf- und abwärts bewegt. Sind die Fische gefun­den, wer­den vie­le lei­der an der Flan­ke gehakt — in den dich­ten Schwär­men wer­den so vie­le Fische gefan­gen. Nur rela­tiv sel­ten bei­ßen die Herin­ge auf die Haken am Herings­vorfach.
. Beim Fischen vom Boot wird mit der­sel­ben Metho­de gean­gelt, zuvor wer­den die Schwär­me jedoch mit dem Echo­lot loka­li­siert. Wenn dies erst­mal erfolg­reich erle­digt ist, sind Mas­sen­fän­ge nicht all­zu sel­ten! Dass man Herin­ge auch mir der Flie­gen­ru­te fan­gen kann, beweist das fol­gen­de Foto, das wir per Face­book erhal­ten haben!

Hering per Fliegenrute
Hering per Flie­gen­ru­te



Beliebte Plätze zum Heringsangeln an der Ostsee

Das wie und womit ist nun geklärt, nun geht um das “wo”. Wel­che Regi­on von größ­ten Schwär­men besucht wird, weiß man lei­der erst nach der Sai­son bezie­hungs­wei­se deu­ten sich im Lau­fe der Sai­son Trends ab. Im Jahr 2013 war zumin­dest die Regi­on um Rügen und der Bod­den um die Ost­see­insel die abso­lu­te Topp­la­ge. An der Ost­see­küs­te Nord­deutsch­lands gibt es aber selbst­ver­ständ­lich nicht nur einen guten Spot! Es exis­tie­ren glück­li­cher­wei­se vie­le wirk­lich gute und zuver­läs­si­ge Angel­stel­len zum Herings­an­geln. Die belieb­tes­ten Herings­plät­ze in Schles­wig-Hol­stein und Meck­len­burg-Vor­pom­mern stel­len wir nun hier vor. Eure per­sön­li­chen Favo­ri­ten bit­te in die Kom­men­ta­re schrei­ben!

Bod­den um Rügen: Am Rügen­damm könn­te man zur Hoch­sai­son des Herings­an­gels aus als gäbe es etwas umsonst. Die Ang­ler ste­hen dicht zusam­men holen teil­wei­se Unmen­gen des begehr­ten Fisches aus dem Was­ser. Qua­si im gesam­ten Bod­den kann man gut auf Herin­ge angeln, ein Boot ist natür­lich von Vor­teil, da man so unge­stört Fischen kann.
Ros­tock: Im Hafen­be­reich, der War­ne­mün­der Ost­mo­le sowie bei der alten War­now-Werft sieht man jedes Jahr vie­le Ang­ler die mit Erfolg Herin­ge angeln, das wird sicher 2014 nicht anders sein.
Lübeck: Im Lübe­cker Hafen und in der Mün­dung der Tra­ve kann man sei­ne Fische fan­gen. Auch die Molen bei Tra­ve­mün­de sind immer einen Ver­such wert. Wo man genau in Lübeck, der Tra­ve und Tra­ve­mün­de angeln darf, zeigt die fol­gen­de inter­ak­ti­ve Kar­te. Angel­ver­bo­te und Beschrei­bun­gen mit Fotos, der erlaub­ten Angel­stel­len. Kar­te bei goog­le­maps
Neu­städ­ter Hafen­brü­cke: Die­ser Spot ist leicht zu errei­chen und Jahr für Jahr eine gute Stel­le. Ein Ver­such lohnt sich grund­sätz­lich im kom­plet­ten Hafen­be­cken.  In der Neu­städ­ter Bucht wer­den Jahr für Jahr vie­le Fische raus­ge­zup­pelt, ein Boot ist hier natür­lich Grund­vor­aus­set­zung.
Neu­städ­ter Bucht: Im Hafen Neu­stadts ste­hen vie­le Miet­boo­te zur Ver­fü­gung, qua­si die kom­plet­te Bucht ist ein Hot­spot für die Schwarm­fi­sche!
Eckern­för­der Mole: Defi­ni­tiv auch eine gute Wahl für das Herings­an­geln 2014.
Kie­ler För­de: Die Kie­ler För­de beher­bergt  meh­re­re sehr gute Spots. Beson­ders die För­de sel­ber, die Kie­ler Schwen­ti­ne­mün­dung sowie die Angel­stel­len am Scheer­ha­fen.
Kap­peln an der Schlei: Einer der bekann­tes­ten Plät­ze zum Herings­fang über­haupt. Hier ste­hen die Ang­ler zur Hoch­sai­son ähn­lich wie am Rügen­damm dicht an dicht. Dies nicht ohne Grund, denn hier sind teil­wei­se sehr gute Fän­ge mög­lich.

Hier all­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen zum Hering und unter fol­gen­dem Link könnt Ihr direkt das benö­tig­te Herings­vorfach bekom­men. Wer Neu­ig­kei­ten, Tipps oder Fra­gen hat, pos­tet sie bit­te in die Kom­men­ta­re.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

133 Kommentare

  1. Hal­lo Herings­ang­ler
    Was ist los in die­sem Jahr mit dem Wet­ter . Kein Eis auf den Stre­la­sund wie im Jahr davor (2014 ) . Ich glau­be der Hering kommt schon ende März bis mit­te April im sund .
    Naja kann kei­ner dafür . Angel­aus­rüs­tung packen und los geht es .

  2. Dor­sche auf Fehr­man,

    waren von Mitt­woch bis Don­ners­tag auf Fehr­marn, innerhalb(wirklich wahr und noch nie erlebt) 3 Stun­den 15 Dor­sche, der kleins­te hat­te 2,00 Kg der größ­te 4,5 Kg. Einen haben ich ver­lo­ren (Wir­bel­bruch) ver­damm­te schei..e. Mei­ne Rute war so krumm, wie ich es eigent­lich nur aus Nor­we­gen ken­ne. Vie­le haben gebis­sen und los­ge­las­sen danach wie­der und wie­der bis an die Ober­flä­che sind die dem Köder nach­ge­schwom­men und dann bäm, voll rein. Nur Gum­mi­fisch!
    Ich bin 3 Drif­ten gefah­ren, danach war schlag­ar­tig Ende!
    Für uns aber auch, der Wind frisch­te auf Stär­ke 4–5 auf und da gehe ich Null Risi­ko ein, für kei­nen Fisch der Welt. Was­ser­tie­fe: Alle um die 18 m. Ihr müsst also schon ein Boot haben mit etwas mehr Sicher­heit, um soweit raus­zu­fah­ren.

  3. Ja, die Wur­zel war ges­tern aufm Rügen­damm dem Hering nach­stel­len. Bei bes­tem Wet­ter gings sehr zäh los. (6 Stun­den 12 Herin­ge). Vom Horn­hecht kei­ne Spur. Wäh­rend die Boo­te hin­ter der neu­en Brü­cke dem Schwarm arg und erfolg­reich zusetz­ten, gabs für den gemei­nen Brü­cken­ang­ler zunächst nicht viel zu holen. Ab 14 Uhr beweg­te sich der Schwarm dann gen Brü­cke und es klap­per­te mäch­tig. Alle fin­gen gut und kräf­tig. 40 Fische in einer guten Stun­de. Dann gings heim um sich bei Fisch und Wein vom Wei­be für die Hel­den­ta­ten fei­ern zu las­sen.

  4. Hal­lo Leu­te — lan­ge schon kei­ne neu­en Ein­trä­ge mehr…

    Weiss jemand wie es aktu­ell im Stre­la­sund m Hering läuft? Schon alle weg oder lohnt sich ein Aus­flug dort­hin noch? Zum Bei­spiel Alte­fa­ehr?

    Schon mal vie­len Dank und Petri!

  5. War Ostern im Neu­städ­ter Hafen…Samstag 20 Stück in 3,5 Stun­den, Sonn­tag 35 Herin­ge in 2 Stun­den!!!
    Aller­dings vom Boot aus in der Hafen­ein­fahrt, die Schwär­me zeigt das Echo­lot sehr ver­ein­zelt an, hat man erst­mal einen Schwarm gefun­den geht’s aber Schlag auf Schlag…
    Von der Pier im Hafen läufts meist schlech­ter da es gibt täg­lich schnei­der.

  6. Bei der Nep­tun­werft In HRO in 1.5 Std = 20 Herin­ge.
    Aber wenn ich noch mehr Platz gehabt hät­te zuhau­se, dann hätt eich noch mehr
    Angeln können.Lief also gut!!!

  7. War heut zum ers­ten mal auf Hering . Hab nicht schlecht gekuckt , hin­ter Nep­tun­zen­ter iss ja alles Ein­ge­zäunt ! Also auf Schus­ters Rap­pen run­ter­ge­lau­fen . Hatt sich gelohnt : 113 Sil­ber­lin­ge in 6 Stun­den ! ! !

  8. Hering kann in neu­stadt in hol­stein am hafen gefan­gen wer­den, aller­dings soll­te man noch nicht mit der erwar­tung kom­men, einen eimer zu fül­len

  9. Moin Moin! Den­ny wo hast du die Herin­ge ver­haf­tet? wie siehts in der Unterwarnow/ Ros­tock aus. Woll­te mor­gen eigent­lich los…

  10. Moin. Heu­te nach­mit­tag uber 160 herin­ge mit 3 mann in ner hal­ben Stun­de!! Sind sehr klei­ne herin­ge aber noch alle voll mit laich.

  11. Hal­lo, war ges­tern im Ros­to­cker Stadt­ha­fen. 2 Stun­den = 1 Hering :-((((. Ist der Hering schon durch oder kommt der noch ???????

  12. Wir waren am Sams­tag, den 12.04.14 von 08:30 bis 15:00 Uhr, bei super Wet­ter (bis 10:00 Uhr noch nebe­lig, aber tro­cken von Oben) zu Viert mit dem Boot von Alte­fähr auf dem Stela­sund. Jeder von uns hat­te sei­nen 15 Liter Eimer voll mit Herin­gen. Bei den ande­ren Boo­ten rund­um sah es ähn­lich aus.

  13. In tra­ve­mün­de hat man heu­te 3 ang­ler gese­hen aber die angel­ten nicht aif Hering son­dern auf Dorsch. Hab da 2 kg Hering gekauft und 90 Pro­zent der herin­ge war voll mit Laich! Ich hof­fe nur das es nach Ostern rich­tig los geht

  14. Hal­lo Herings- Fans!
    Will am Wochen­en­de in den Stadt- oder Fische­rei­ha­fen Ros­tock zum Herings­an­geln.
    Wer kann mir sagen, wo gute Fang­quo­ten zu erwar­ten sind???
    Petri heil, Rolan­do

  15. Am 6.4 auf der Mole in Stral­sund, von 7 bis 11 viel­leicht 20 Heringe,sind dann zum Rügen­damm auch dort lächer­li­che 30 Fische und dann noch kleine.KA war­um es die­ses Jahr so schlecht von Land läuft.
    vom Boot satt von Land nix das kenn ich so nicht von Stral­sund

  16. Ges­tern Nach­mit­tag war im Stre­la­sund von der Rügen­brü­cke Hering zu bekom­men. Was­ser ist noch ein wenig kalt, man muss sich den Fisch erar­bei­ten. Vier Stun­den Angeln brach­ten knapp 50 Herin­ge.
    Wird sicher noch bes­ser.

  17. Heu­te Vor­mit­tag an der Ost­mo­le in War­ne­mün­de nichts zu fan­gen und
    danach noch 2 Std. am Stadt­ha­fen, da gabs lei­der auch kein Hering.
    Echt ent­täu­schend die­ses Jahr das Herings­an­geln vom Land aus!

  18. Wir waren am 4.02.14 in War­ne­mün­de an der Ost­mo­le nähe Fäh­re. 3 Stun­den ver­geb­li­che Angel­mü­he. Aller­ding bei 7 grd Luft­tem­pe­ra­tur und wind­ge­schwin­dig­keit von 23 Km/h. Es war Kein Hering zu fan­gen — außer kal­te Füße hat­ten wir nix. Wir kauf­ten uns an der alten Fahrt dann aus Ver­zweif­lung 2kg
    Hering. Der Herings­in­halt war vol­ler Rogen bzw. Milch. Ein Zei­chen, daß es noch zu früh zum Angeln an der Mole war.

  19. Da in Stral­sund am 12.04.2014 alle Boo­te ver­mie­tet sind, suche ich auf die­sem Weg für 2 Per­so­nen eine Mit­fahr­ge­le­gen­heit. Tel. 015233838026

  20. waren heu­te in Stral­sund an der Mole und am Rügen­damm lei­der weder beim Einen noch beim ande­ren Glück gehabt und den ande­ren rund rum ging es nicht anders

  21. Mein Vater war ges­tern in Kap­peln, ich kom­me am Don­ners­tag nach.
    In 3 Stun­den 85 Herin­ge! Wohl­ge­merkt er ist allei­ne. Aller­dings vom Boot aus.

  22. Auf der Unter­war­now in Höhe War­now­tun­nel lief der Hering am Wochen­en­de ziem­lich gut. Wir waren am Frei­tag und am Sonn­tag los und haben zu zweit in jeweils ca. 3 Stun­den 150 bzw. 200 Herin­ge gefan­gen. Ein gro­ßes Ver­gnü­gen, gera­de bei dem herr­li­chen Wet­ter. Hof­fent­lich hält die Sai­son noch bis Ostern an…

  23. tch­ja leute.ick hab im Stral­sund ges­tern ganz gut gefan­gen 136 stück,allerdings muss man sehr früh auf­ste­hen um sich die päs­ten plät­ze an der brü­cke zu sichern ich war von 4.30 bis 13.30uhr da

  24. Waren Sams­tag in Kap­peln und haben vom Boot aus gean­gelt direkt im Hafen,
    2 Mann 145 Herin­ge in 8 Stun­den obwohl es den gan­zen tag Neb­lig war!

  25. War heut auf der Mole in Stral­s­ung. Von 7 bis um 11Uhr nur Mage­re Aus­beu­te von 9 Herin­gen. Die Mole war voll mit Ang­lern, wie immer, bei den meiss­ten sah es ähn­lich aus wie bei mir.
    Auch von den Boo­ten aus pasier­te nicht viel,soweit ich es sehen konn­te.
    War auch nur ein Test, den­ke in 2 Wochen wer­den die Eimer rich­tig voll sein.

  26. Stand 30.03 von 14 bis 16 Uhr an der Ost­mo­le in War­ne­mün­de
    = 0 Herin­ge und das ging mei­nen Lei­dens­ge­nos­sen neben mir nicht anders.

  27. Die schlacht mit den herin­gen im sund (Stral­sund , Neu­hof und Stahl­bro­de ) geht erst zwei wochen vor ostern los .nach ostern kann es schon zuspät sein .ich hof­fe das dann das wet­ter gut wird , wind von osten und brag­was­ser um die 9 grad .

  28. Hi Leu­te,

    woll­te mor­gen zum Stadt­ha­fen, kom­me aller­dings aus BRB lohnt es sich mor­gen hoch zu fah­ren?

    Dan­ke euch
    und Petri! 🙂

  29. Heute,28.3. im Fische­rei­ha­fen Ros­tock von 7,00–9,30Uhr nichts. War kalt, ande­re Ang­ler die frü­her da waren, hat­ten auch nichts. War dann noch ma gucken beim Nep­tun-Cen­ter, da war ein ein­zi­ger Ang­ler und der hat­te auch nichts, aber erzählt, das ges­tern wohl ver­ein­zelt was gefan­gen wur­de.
    Werd nächs­te Woche noch­ma los, is noch zu kalt.

  30. Nun mal nicht so auf­ge­regt . die herin­ge kom­men schon im sund ( Stral­sund ), das weiß ich schon seid jah­ren . erst muß es wär­mer wer­den , bis zum 6. April bleibt es so kalt . dann geht es los mit den herin­gen .vom 12–14.April fah­ren wir auch von Heu­hof und Stahl­bro­de auf herin­ge .es sind schon eini­ge herings­schwär­me im sund , die kom­men erst rich­tig wenn das brag­was­ser um die 9 grad hat .

  31. Hal­lo alle zusam­men! Unser Angel­ver­ein fährt wie jedes Jahr u. mit dem Rei­se­bus, zum Herings­an­geln nach Starlsund. Das pas­siert wie immer 1 Wo.
    ( 25.04.14 ) nach Ostern. Dies­mal habe ich die Befürch­tung, dass wir die Herin­ge bereits von hin­ten sehen wer­den. Fra­ge an die Ken­ner: Sind mei­ne Beden­ken berech­tigt, da ja schon jetzt Herin­ge gefan­gen wer­den, d. h. ja, 2 — 3 Wochen frü­her als üblich !?

  32. Mor­gen,

    Ein paar bekann­te von mir waren ges­tern von 04:00 — ca. 13:00 Uhr am Stadt­ha­fen in Ros­tock und haben ins­ge­samt 9 Herin­ge gefan­gen (sehr wenig fin­de ich).
    Ich woll­te am Sams­tag fah­ren, meint ihr dann sieht es bes­ser aus, denn das Wet­ter wird ja nun wie­der etwas bes­ser und war die letz­ten Tage nicht so toll!

    ODER IST DER HERING SCHON DURCH?!?!? 🙁

    Dan­ke euch

  33. Zu Kap­peln: Man kann nicht nur in Süd­ha­fen angeln auch an der Hafen­pro­mi­na­de wird gean­gelt. Hering ist da und es wird in guten Stück­zah­len gefan­gen. Vom Boot aus geht natür­lich mehr, nur hat nichz jeder so ein Luxus­gut
    :-).
    Also ran ans Was­ser, denn aktu­ell ist noch genug Platz an der Kai­mau­er, in zwei Wochen wird es dort ganz anders aus­se­hen und zudem ste­hen dort drei Schif­fe die ordent­lich Platz in Anspruch neh­men…

  34. Moin, da ich nur zwi­schen­durch mal wäh­rend der Arbeit mei­ne Angel raus schmei­ße, bleibt mir nicht viel zeit. Aber so wie es rich­tig hell ist, so gegen 6uhr geht es los. In etwa 10min hab ich oft 20 oder mehr zusam­men. Und das mehr­mals bis zum Nach­mit­tag. Heu­te war aller­dings mal gar nichts zu fan­gen. Petri. ..

  35. Gute invor­ma­tio­nen von euch , im ros­to­cker stadt­ha­fen gute erge­bis­se, in 4st. 350 herin­ge und im sund nur am mit­tag bei son­ne 3st. um die 270 stück .ich glau­be im sund kom­men die herin­ge erst in zwei wochen rein , zum lei­chen. da ist das was­ser um 9 grat ‚dann bei­ßen die hun­de erst rich­tig . haben eini­ge erfah­run­gen in den jah­ren gesam­melt .

  36. Moin und jemand infos wie es die­ses wochen­en­de in kap­peln gelau­fen ist kann man eigent­lich nur noch im süd­ha­fen angeln bit­te um infos

  37. hey leute–wir waren ges­tern im stralsund,und haben vor­mit­tag nur ver­ein­zelnt gefan­gen ‚aber ab 15uhr ging es rich­tig los-war ham­mer geil sehr viel gefan­gen und die leu­te waren auch alles gut drauf

  38. Moin angelfutzi01, in Ros­tock sind se voll da!! Aber meinst nur mor­gens. Da is der Eimer schnell voll. Ab mit­tags wird es immer weni­ger. Petri…

  39. Moin, In Schlut­up wur­de schon gut gefan­gen? Ein­mal? Oder mehr­mals schon? Kom­men aus NRW ange­reist (sind ehe­ma­li­ge Lübe­cker) und sind auf Euch ange­wie­sen 😉 lohnt sich die Anrei­se schon?

    Dan­ke Euch!!

  40. In Kap­peln wird auch gefan­gen. Die Ang­ler ste­hen im Süd­ha­fen und es wird gut gefan­gen. 100 Stück sind kei­ne Sel­ten­heit.
    Gruß

  41. Moin bit­te um infos wie es in kap­peln zur­zeit aus­sieht mit fang und ob schon vie­le ang­ler da sind fah­re nächs­te woche auch hin

  42. Moin zusam­men. Heu­te mor­gen in der pau­se habe ich in Ros­tock mal 10 min die Angel raus­ge­schmis­sen. 12 Herin­ge und alles rich­tig gute!!! Nur war der Schwarm plötz­lich wie­der weg.

  43. Aus den Augen aus dem Sinn : Die Herin­ge sind im Stre­la­sund schon da , aber nur ver­ein­zelt , hat mir Ang­ler­pa­ra­dies Neu­hof gemel­det . Es geht bald loß . Was­ser­tem­pe­ra­tu­ren von 6 grad sind noch zu kalt für der Hering . Ich glau­be mit­te April sind die Herin­ge rich­tig da. Also es sind noch 4 Wochen bis dan .Der Raps auf den Fel­dern ist noch nicht Gelb .
    Gruß Olaf

  44. In Lübeck geht auch noch nichts.
    Es sind wohl schon Herin­ge da aber nur ver­ein­zelt und die bei­ßen noch nicht (Was­ser­tem­pe­ra­tur: 5c°) Aber es wur­den schon ein paar gehakt.

  45. Also in Kap­peln, lun­gern der­zeit 2 Mann am Kai rum. Unse­re Spä­her sind unter­wegs, Sie wer­den uns den Tag des Angriffs auf die Schup­pen­trä­ger wei­sen.

  46. Hal­lo Jörg
    Wo Kommst du her , schrei­be mal . Vie­len dank für dei­nen kom­men­tar . Ich muss dann mein herings­an­geln wohl vor ostern ver­le­gen .
    Gruß Olaf

  47. @ Olaf
    Den­ke Mai ist zu Spät. Die­ses Jahr wird die Herings­sai­son deut­lich frü­her los­ge­hen (ca. nächs­te Woche) sie wer­den dann bis Ende April bei­ßen und dann ist der Spuk vor­bei, es sei denn wir bekom­men einen Wet­ter­um­schwung. Ver­ei­zel­te Fän­ge sind sicher­lich den­noch mög­lich, beson­ders vom Boot aus, ansons­ten gehts halt auf Horn­hecht.….

  48. Wir dei aus ber­lin , die im jahr 2013 so gut gefan­gen haben sind wie­der am zug .
    Fah­ren 1.Mai drei tage nach heu­hof und hof­fen da mal wie­der auf gute ergeb­nis­se . Da der sund schon offen ist ( kein eis ) , glau­be das die herin­ge in die­sem jahr schon frü­her im sund sind . Der rabs blüht auch schon bei den tem­pe­ra­tu­ren frü­her . Wer kann mir sagen , ob die herin­ge in die­sem jahr frü­her im stre­la­sund sind .
    Gruß Olaf

  49. Die Wet­ter­aus­sich­ten der nächs­ten 10 Tage sehen super aus. Sta­bi­ler Hoch­druck, sprich Son­ne satt und Tem­pe­ra­tu­ren bei gut 10 Grad. Soll­te also nächs­te Woche lang­sam los­ge­hen 🙂

  50. Ich war­te Sehn­süch­tig auf den Hering, muss aber 3 Stun­den Anfahrt in Kauf neh­men.
    Hat jemand schon mal aus­ser­halb der Schlei in der Ost­seee auf Hering gean­gelt?
    Wel­che posi­ti­ven Erfah­run­gen? Oder eher nega­tiv?

    1. Wenn du die Prü­fung in HH gemacht hast und nach SH gezo­gen bist, musst du den Fische­rei­schein in SH bean­tra­gen. Wenn du dann die ent­spre­chen­de Jah­res­mar­ke hast, brauchst du kei­ne wei­te­ren Papie­re.

  51. Hal­lo Herings­ang­ler,
    war heu­te im Stre­la­sund zum Hecht und Zan­der­an­geln,
    mit den Ziel­fi­schen hat es zwar nicht geklappt, habe aber dafür die ers­ten 5 Herin­ge gefan­gen, vom Boot aus in 10 bis13 Meter Tie­fe.

  52. weiss jemand etwas , wegen Herings­an­geln rund um Feh­marn? bin vom 5.3.-11-.3 dort, boot gemei­tet, muss ja nicht immer NUR Dorsch sein
    Frau zum Mit-Urlau­ben noch gesucht

    infos? Hering um Feh­marn an Gassehauer@gmail.com

    wenn ne dame mit will eben­so an die­se email

  53. Hal­lo, weiss jemand ob in der Neu­städ­ter Bucht für das Herings­an­geln ein Erlaub­nis­schein (Fische­rei­schein habe ich) erfor­der­lich ist?

  54. Suche noch ein Platz auf einem Boot, wenn jemand gesell­schaft will. Kos­ten gehen auf mich oder wür­de ent­spre­chend groß­zü­gig ent­ge­gen­kom­men. Ab jetzt und für die nächs­ten Mona­te dann von Kiel bis Kap­peln wür­de infra­ge kom­men. Ihr könnt mich anru­fen unter der Num­mer 01702179844 SMS oder schrei­ben aiko.pahling@gmx.de !!

  55. Ich wer­de es die­ses Jahr wie­der in Hol­land ver­su­chen, am Brou­wers­dam im Über­gang vom Gre­ve­lin­gen­meer zur Nord­see.
    Ver­sucht dort noch jemand sein Glück?

  56. Ich fah­re auch mit dem Boot raus. Kie­ler För­de, Zwi­schen Mari­ne­Ha­fen und Stran­de auf der Fahr­was­ser­kann­te (15._.8 Meter Kan­te , Höhe Fahr­was­ser) trei­ben las­sen. Makre­len oder Her­nigs­vorfach ran ( meist Echt­haut bevor­zugt) und n Herings­blei oder was selbst­ge­bau­tes. Sel­ten Machen wir auch einen Pil­ker unten ran und bekom­men dann nich einen jagen­den Dorsch gleich mit oder Witt­ling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close