DaF TripsMedien, ArtikelMeerforelle

DaF Meerforellen Event auf Fünen 2017

Meerforellen Event: In der Denmark Fishing Lodge

Im April 2017 ver­an­stal­ten wir ein Angel Event für Spinn- und Flie­gen­fi­scher auf der schö­nen däni­schen Insel Fünen. Vie­len von Euch ist die Insel sicher­lich ein Begriff, denn sie gilt als das Eldo­ra­do des Meer­fo­rel­len­an­gels. Jedes Jahr wer­den hier unzäh­li­ge Meer­fo­rel­len gefan­gen und man hat rea­lis­ti­sche Chan­cen auf einen Traum­fisch jen­seits der 70cm Mar­ke. Wir haben schon den einen oder ande­ren Meer­fo­rel­len-Trip hin­ter uns, bei dem wir im Auto, Bul­ly, am Strand oder in einer eher güns­ti­gen Unter­kunft schlie­fen. Der Trip nach Fünen wird aller­dings deut­lich mehr Stil haben. In Koope­ra­ti­on mit der “Den­mark Fishing Lodge” laden wir Euch ein, unver­gess­li­che Momen­te an der däni­schen Küs­te zu erle­ben und dabei hof­fent­lich den einen oder ande­ren Fisch ans Band zu bekom­men.

Meerforellen Angeltrip
Däni­sches Sil­ber vor der Lodge

Die Lodge und Umgebung

Die neue Lodge liegt in einer der schöns­ten Ecken Däne­marks. Vie­le Spots, so wie die Pri­vat­stre­cke, sind fuß­läu­fig zu errei­chen. Diver­se wei­te­re gute Stel­len erreicht man inner­halb einer 20minütigen Auto­fahrt. Bis ans ande­rer Ende der Insel fährt man cir­ka eine Stun­de. Die Umge­bung der Lodge ist defi­ni­tiv etwas für das Auge, so fin­det man zum Bei­spiel alte Bur­gen, klei­ne Braue­rei­en, Wäl­der und natür­lich sehr viel wun­der­schö­ne Küs­ten­land­schaft.

Was Euch erwar­tet, ein paar beweg­te Bil­der zur Den­mark Fishing Lodge:

https://vimeo.com/106008036

Kulinarische Verpflegung in der Lodge

Wenn der Angel­tag vor 8 Uhr beginnt fin­det man im Restau­rant bereits Kek­se, Tee und Kaf­fee vor. Von 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr gibt ein umfang­rei­ches Früh­stücks­buf­fet (im Preis ent­hal­ten), das idea­le Früh­stück nach den ers­ten Stun­den des Angelns.

Nach einem lan­gen Angel­tag an der Küs­te, gibt es nichts bes­se­res als ein gutes Abend­essen in einem war­men und freund­li­chen Ambi­en­te, wäh­rend man das Erleb­te, mit ande­ren Ang­lern tei­len kann. Das Abend­essen ist eine Zeit der Ent­span­nung in der Lodge und die Essens­zeit ist so gelegt, dass man kei­ne Angel­zeit opfern muss.

Kleine Appetithäppchen
Klei­ne Appe­tit­häpp­chen

Die Küche offe­riert ein Menü, das jeden Tag vari­iert, bestehend aus däni­schen Köst­lich­kei­ten, wie geräu­cher­tem Fisch und Fleisch­spe­zia­li­tä­ten. Als Appe­tit­häpp­chen gibt es ita­lie­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten wie Par­ma­schin­ken, Sala­mi, Schin­ken, Par­me­san sowie „Tigel­le“ und Lasa­gna. Die­se Spe­zia­li­tä­ten wer­den direkt aus Ita­li­en, von den dänisch-ita­lie­ni­schen Mit­ar­bei­tern, impor­tiert. Das Abend­essen endet mit einem köst­li­chen Des­sert und der Ein­la­dung den Abend in der Lounge, mit einem guten Whis­key oder ande­ren Geträn­ken, aus­klin­gen zu las­sen und über das Erleb­te und die Fän­ge zu fach­sim­peln.

Eins der Zimmer der Lodge
Eins der Zim­mer der Lodge

Preis und Leistung

  • 5 Tage / 4 Näch­te (2 bis 4‑Bett Zim­mer)
  • Halb­pen­si­on (Früh­stück und Abend­essen)
  • Kom­plet­ter Gui­ding Ser­vice mit 2 zer­ti­fi­zier­ten Gui­des am ers­ten Tag
  • Gesamt­preis: 390,- € (30%ige Anzah­lung)
  • 8 Plät­ze ste­hen zur Ver­fü­gung
  • Eige­ne Anrei­se

Ter­min: 5.4. bis 9.4.2017

+++Update: Das Event ist aus­ge­bucht! Ver­mut­lich wird es im Herbst 2017 noch eine Ver­an­stal­tung geben. Wenn Ihr vor­ab reser­vie­ren möch­tet, dann mel­det Euch ger­ne via Email.+++

Wir freu­en uns jetzt schon auf ein paar fan­tas­ti­sche Tage auf Fünen! Was ist mit Euch, wer ist dabei?

Wenn Ihr Fra­gen und/oder Inter­es­se an dem Trip habt, dann schreibt uns eine Email an info@dicht-am-fisch.de

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Sören

Ich habe 2009 den DaF Blog bzw. 2014 den Shop gestartet und seit dem habe ich viel Zeit und Liebe in "mein Baby" gesteckt. Die Zeiten mit einer dreistelligen Anzahl an Angeltagen im Jahr sind vorbei, aber natürlich bin ich noch so häufig wie möglich am Wasser, um Süß- und Salzwasserräuber zu ärgern.

Das könnte Dich auch interessieren

Ein Kommentar

  1. Das klingt wirk­lich viel­ver­spre­chend. Kein Wun­der, dass es schon aus­ge­bucht ist. Ich wer­de kom­men­des Jahr mal am Hotel Bri­xen Angeln in Gebirgs­bä­chen antes­ten. Bin schon gespannt, ob das was für mich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close