DAF ArtikelSaisonales

Heringsangeln 2012

Ostsee: Der Hering ist da — aktuelle Meldungen und Fänge

Hier wer­den wir bei Neu­ig­kei­ten über den Sai­son­ver­lauf 2012 immer aktu­ell berich­ten — täg­li­ches Rein­schau­en lohnt sich also! Wer all­ge­mei­ne Tipps und gute Stel­len zum Fang der fett­rei­chen Flos­sen­trä­ger haben möch­te, der fin­det wei­ter unten ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen!

Aktu­el­le Infor­ma­ti­on über die jewei­li­ge Sai­son, fin­det Ihr hier: Herings­an­geln 2013, Herings­an­geln 2014Herings­an­geln 2015, Herings­an­geln 2016, Herings­an­geln 2017.

Bevor es in den Läden an der Küs­te kei­ne mehr gibt: Jetzt schon Herings­vor­fä­cher bestel­len

Die Updates wer­den erst­mal abge­stellt. Über Kom­men­ta­re freu­en wir uns natür­lich wei­ter­hin. Die Fän­ge gehen an der gesam­ten Küs­te von Rügen bis Flens­burg zurück. Sowohl Berufs­fi­scher als auch Ang­ler krie­gen kaum noch Herin­ge ins Netz bezie­hungs­wei­se an den Haken. Die Fische haben abge­laicht und wer­den nun wie­der raus auf das offe­ne Meer zie­hen. Wir hof­fen, Ihr hat­tet eine gute Herings­sai­son 2012 und, dass wir Euch mit unse­ren Infos hel­fen konnten.Wer noch Zube­hör benö­tigt, fin­det unter fol­gen­dem Link die pas­sen­den Herings­vor­fä­cher.

Update 27.04.2012 vor dem Mai-Wochenende

Herin­ge am Pater­nos­ter

Viel hat sich seit dem letz­ten Update nicht getan, die Fän­ge sind geblie­ben. Aber die­ses Wochen­en­de könn­te end­lich auch für die Schles­wig-Hol­stei­ner voll im Zei­chen des Herings ste­hen: War­me Tem­pe­ra­tu­ren und Nord-Ost-Wind bedeu­tet, dass der Wind voll auf die Häfen drückt! Kiel, Flens­burg, Schlei und Neu­stadt könn­ten davon enorm pro­fi­tie­ren! Ver­sucht Euer Glück und teilt Eure Erfah­run­gen in den Kom­men­ta­ren, schö­nes Wochen­en­de allen!

Update 23.04.2012: Herings­an­geln 2012 Der Osten ist in Sachen Hering wei­ter­hin im Vor­teil: Aus Rügen, Ros­tock und Wis­mar kom­men gute Fang­mel­dun­gen, wie die Wochen zuvor auch. Wenn der Wind in die Häfen drückt, ist qua­si jeder Wurf ein Tref­fer. Eckern­för­de hat es wei­ter­hin schwer, hier wird kaum Hering gefan­gen. Aus Kiel kom­men eben­so nur sehr ver­ein­zel­te Fang­mel­dun­gen, Kap­peln ist nun jedoch im Kom­men! Hier wur­den gute Fän­ge am Wochen­en­de gemel­det, aller­sings noch vom Boot. In Neu­stadt wur­de am Wochen­en­de auch gut gefan­gen, aller­dings auch hier vom Boot. In der Hafen­ein­fahrt zeig­ten die Echo­lo­te gro­ße Schwär­me an, die Pater­nos­ter waren dann auch immer gut bestückt, im Hafen beim Angeln vom Land sind jedoch kaum gute Fän­ge erzielt wor­den.

Die Herings­sai­son 2012 scheint auch noch lan­ge nicht zu Ende zu sein, denn die Herin­ge sind in der Regel noch vol­ler Laich, so dass die Fang­aus­sich­ten wei­ter­hin gut sind. Wie lief Euer Wochen­en­de? Mel­det Eure Fän­ge und Erfah­run­gen in den Kom­men­ta­ren!

Neu­ig­kei­ten zum Hering 2012 vor dem Wochen­en­de — 20.04.2012:  Die Schles­wig-Hol­stei­ner haben even­tu­ell Pech: Süd­li­che Win­de und Süd­west­win­de wer­den die Schwär­me nicht in die Häfen und Buch­ten der Küs­te Schles­wig-Hol­steins drü­cken. Erfah­rungs­ge­mäß wer­den die Fän­ge in Neu­stadt, Flens­burg, Kap­peln (Schlei) und Kiel dann auch nicht gut wer­den. Die Woche über wur­de in Stral­sund her­vor­ra­gend gefan­gen. Wis­mar ist wei­ter­hin ein Glücks­spiel. Viel Erfolg allen Ang­ler am Wochen­en­de! Und nutzt die Kom­men­ta­re für Eure Fän­ge und Nicht­fän­ge!

Herings­an­geln 2012 — Update 17.04.2012:  Heu­te mal ein gro­ßes Update von der gesam­ten Ost­see­küs­te: Im Osten läuft der Hering wei­ter­hin gut, am Rügen­damm und Stral­sund (vom Boot) kön­nen Unmen­gen an Hering gefan­gen wer­den, der Rügen­damm ist auch ent­spre­chend dicht mit Ang­lern besie­delt. In Wis­mar ist es wei­ter­hin sehr unbe­stän­dig, das­sel­be gilt für Ros­tock. Die Herin­ge sind nur dann da, wenn der Wind auf die Häfen drückt, dann kom­men die Schwär­me rein. Die Fän­ge an der Tra­ve wer­den nun bes­ser, die Orts­an­säs­si­gen sind der Mei­nung, dass es dort nun lang­sam rich­tig los geht. Für Neu­stadt und Kap­peln gilt: Drückt der Wind auf die Küs­te, kann man gut Hering fan­gen, in Neu­stadt dann vor allem vom Boot. Aber auch hier müs­sen die Herings­schwär­me erst gefun­den wer­den. Flens­burg, Kiel und Eckern­för­de sind (noch) nicht mit Herin­gen geseg­net, die Fän­ge sind deut­lich schlech­ter als im Vor­jahr. Aber auch hier kann bei den rich­ti­gen Bedin­gun­gen von Wind und Tem­pe­ra­tur Hering gefan­gen wer­den. Im Nord­ost­see­ka­nal (NOK) sind kaum Herin­ge, aber auch hier soll­ten die Herin­ge noch rein­zie­hen. Wir hal­ten Euch auf dem Lau­fen­den! Wie läuft die Herings­an­ge­lei bei Euch? Über Eure Mel­dun­gen und Erfah­run­gen freu­en wir uns in den Kom­men­ta­ren!

Update 10.04.2012 Nach dem Oster­wo­chen­de wird vor allem klar: in Ros­tock ist der Hering nun voll da! In Wis­mar kann an eini­gen Tagen bezie­hungs­wei­se Uhr­zei­ten auch sehr gut gefan­gen wer­den, teils beißt es aber nur am nach­mit­tag. Auch von Kap­peln wer­den ers­te gute Fän­ge gemel­det, aber auch hier sind die Fang­er­geb­nis­se noch nicht wirk­lich bestän­dig. In Kiel wer­den die Fän­ge eben­so lang­sam aber sicher bes­ser, aus Neu­stadt ist noch nichts zu hören.

05.04.2012 — Update  Nach wie vor ist Rügen eine der bes­ten Orte für das Herings­an­geln. Aber auch am Sar­to­ri­kai in Kiel wird lang­sam bes­ser gefangen.Gute Chan­cen auf eine erfolg­rei­che Herings­jagd bie­te die Schlei, wobei die guten Fän­ge haupt­säch­lich von den Boo­ten gemel­det wer­den. Wis­mar mel­det ver­ein­zelt gute Fän­ge. Ganz schlecht läuft es hin­ge­gen gera­de in Flensburg.Und wer Lust hat auf Glücks­spie­le, der soll­te jetzt nach Kiel und Neu­stadt zum Herings­an­geln auf­bre­chen. Die Ost­see ist noch etwas zu kalt, sobald das Was­ser wär­mer wird, wer­den sicher auch die Fän­ge explo­die­ren. Wir wün­schen ein schö­nes und viel­leicht fisch­rei­ches Oster­wo­chen­en­de! Über Eure Fang­mel­dun­gen freu­en wir uns!

02.04.2012 — Update Hering nach dem Wochen­en­de Die Herin­ge wan­dern lang­sam aber sicher gen Schles­wig-Hol­stein. In Rügen wird immer noch sehr gut gefan­gen. Nun kom­men aber auch gute Fang­mel­dun­gen aus Wis­mar, dort wur­de am Wochen­en­de rich­tig gut gefan­gen. In Neu­stadt war­tet man noch ver­geb­lich aus die Schwär­me. In Kiel geht es lang­sam los, an eini­gen Tagen kann man ein paar Sil­ber­lin­ge erwi­schen, am nächs­ten Tag kriegt man kei­nen an den Haken. Das Was­ser ist noch etwas zu kalt. Von Kap­peln wer­den gute Fän­ge vom Boot gemel­det. Vom Ufer aus sind die Fän­ge noch beschei­den. Wie lief es bei Euch am Wochen­en­de? Nutzt die Kom­men­tar­funk­ti­on für Eure Mel­dun­gen!

Update 30.03.2012 Rügen ist wei­ter­hin die bes­te Adres­se zum Herings­an­geln. Am Rügen­damm wird rich­tig gut gefan­gen. In Wis­mar wech­seln die Fän­ge täg­lich von kein Fisch bis Hering ist da. Von der Tra­ve wer­den ver­ein­zel­te Fän­ge gemel­det. In Kap­peln, Kiel und Neu­stadt kann man mit Glück gute Fän­ge vom Boot machen, der Hering ist aber noch nicht voll da. Mal schau­en, was nach dem Wochen­en­de gemel­det wird.

Update 26.03.2012 Nach dem Wochen­en­de steht fest, dass Rügen wei­ter­hin die Top­padres­se für das Herings­an­geln in 2012 ist. Aber auch das wird sich noch ändern. Aus Kiel, Eckern­för­de, Ros­tock, Neu­stadt und von der Schlei wer­den nur ver­ein­zel­te Fän­ge gemel­det. Die Schles­wig-Hol­stei­ner brau­chen also noch etwas Geduld, even­tu­ell ent­wi­ckeln sich die Fän­ge zum Wochen­en­de zum Bes­se­ren. Wir hal­ten Euch hier auf dem neus­ten Stand!

Kurz Update Hering 2012 — 23. März 2012 Von Neu­stadt in Hol­stein wur­den gute Fän­ge gemel­det! Das Wochen­en­de wird wohl voll im Zei­chen des Herings ste­hen, denn auch in Schles­wig-Hol­stein scheint es los­zu­ge­hen! Nutzt die Kom­men­tar­funk­ti­on für Eure Mel­dun­gen!

Herings­an­geln 2012 — Update 22.03.2012 In der Schlei wur­den nun auch gute Fän­ge gemel­det! Bei den jet­zi­gen Wet­ter­aus­sich­ten soll­ten dann zum Wochen­en­de und in den kom­men­den Wochen die Fän­ge explo­die­ren! Wir hal­ten Euch auf dem Lau­fen­den.

Hering 2012 — Update 20.03.2012 Die Herin­ge sind nun lang­sam über­all ange­kom­men. Mit der Angel wer­den sie in guten Stück­zah­len bis­her nur rund um Rügen und Tei­len der Ost­see Meck­len­burg-Vor­pom­merns gefan­gen. Die Net­ze der Fischer in Kiel und Co. fül­len sich nun auch, bei­ßen wer­den die Fische jedoch erst, wenn das Was­ser wär­mer ist. Bei den der­zei­ti­gen Wet­ter­aus­sich­ten soll­te das auch nicht mehr all­zu­lang dau­ern. Kap­peln, Nord­ost­see­ka­nal, Wis­mar und Satu­ri­kai in Kiel mel­den auch genau dies — Hering ist teil­wei­se schon da, beißt aber noch nicht.

Herings­sai­son Früh­ling 2012 — Update 19.03.2012 Das ers­te Wochen­en­de im Zei­chen des Herings ist zu Ende. Es zeich­net sich ab, dass momen­tan der öst­li­che Teil der Ost­see schon von grö­ße­ren Herings­schwär­men heim­ge­sucht wird. Um Rügen, vor allem im süd­öst­li­chen Teil Rügens, “tobt der Hering”. Auch von War­ne­mün­de wur­den gute Fän­ge gemel­det. Rich­tung Schles­wig-Hol­stein schei­nen die Herings­schwär­me noch nicht ange­kom­men zu sein. Von Neu­stadt (Neu­städ­ter Bucht, Hafen und Hafen­brü­cke) wer­den nur ver­ein­zel­te Fän­ge gemel­det. Noch nörd­li­cher sind noch kei­ne nen­nens­wer­ten Fän­ge zu ver­bu­chen. Kiel, Flens­burg und Nord­ost­see­ka­nal müs­sen sich also noch etwas gedul­den. Die Was­ser­tem­pe­ra­tur soll die­se Woche noch stei­gen, das kom­men­den Wochen­en­de könn­te also ein Herings­wo­chen­en­de wer­den. Wir wer­den an die­ser Stel­le vor­her auf jeden Fall noch ein Update abge­ben. Nutzt die Kom­men­tar­funk­ti­on um zu berich­ten, ob der Hering bei Euch schon ange­kom­men ist!

Die Heringssaison im Frühjahr 2012

Hering von den Bod­den bei Rügen

Das Spek­ta­kel naht: Die ers­ten ver­ein­zel­ten Herin­ge wer­den an der Ost­see­küs­te gefan­gen. In Kür­ze dürf­ten die gro­ßen Schwär­me des Atlan­ti­schen Herings die Küs­ten­ab­schnit­te ankom­men und damit die bekann­ten Angel­stel­len von der Schlei bis Rügen zu dicht besie­del­ten Ang­ler Hot­spots machen. Die Herin­ge zie­hen jedes Jahr von März bis Mai in rie­si­gen Schwär­men an die Küs­te. Sport­ang­ler wie Berufs­fi­scher sowie die Raub­fi­sche wie Dorsch, Lachs und Meer­fo­rel­le freu­en dies glei­cher­ma­ßen, ein reich gedeck­ter Tisch an fett­rei­chen Fischen führt zu Nah­rung im Über­fluss. Die Herings-Pater­nos­ter soll­ten also schon mal scharf gemacht wer­den.

Heringsangeln: Gute Plätze an der Ostsee

Die Ost­see­küs­te Deutsch­lands bie­tet zahl­rei­che her­vor­ra­gen­de Angel­stel­len zum Herings­fang. Die bekann­tes­ten Spots in Schles­wig-Hol­stein und Meck­len­burg-Vor­pom­mern fol­gen nun.
Kap­peln an der Schlei: Einer der bekann­tes­ten Plät­ze zum Angeln auf Hering. Hier ste­hen die Ang­ler in der Herings­sai­son dicht an dicht. Aller­dings sind hier meist auch sehr gute Fän­ge mög­lich. Auch wer­den von der gesam­ten Schlei jedes Jahr gute Fän­ge gemel­det. Hier ist dann aber teils ein Boot not­wen­dig.
Kie­ler För­de: Die Kie­ler För­de beher­bergt gleich meh­re­re sehr gute Angel­plät­ze. Erwäh­nens­wert sind vor allem die För­de sel­ber, die Kie­ler Schwen­ti­ne­mün­dung sowie die Plät­ze am Scheer­ha­fen.
Eckern­för­der Mole: Eben­so eine gute Wahl, wenn es um das Herings­an­geln geht.
Neu­städ­ter Hafen­brü­cke: Leicht zu errei­chen und eben­so für die guten Fän­ge bekannt. Im gesam­ten Hafen­be­cken sowie in der Neu­städ­ter Bucht wer­den jedes Jahr vie­le Herin­ge am Pater­nos­ter gefan­gen. Für die Neu­städ­ter Bucht ist aller­dings ein Boot not­wen­dig.
Lübeck: Im Mün­dungs­be­reich der Tra­ve sowie im gesam­ten Lübe­cker Hafen kann man sei­ne Herings fan­gen. Auch die Molen bei Tra­ve­mün­de sind eine gute Wahl.
Ros­tock: Im gesam­ten Hafen, auf der War­ne­mün­der Ost­mo­le sowie auf dem alten Gelän­de der War­now-Werft sieht man jedes Jahr aufs Neue Ang­ler, die mit Erfolg Herin­ge fan­gen.
Bod­den um Rügen: Der Rügen­damm sieht in der Herings­sai­on aus, als gebe es etwas umsonst. So ist es ja auch fast. Hier ste­hen die Ang­ler eng bei­ein­an­der und las­sen die Pater­nos­ter in das Was­ser. Der gesam­te Bod­den um Rügen lässt gute Herings­fän­ge zu. Mit dem Boot kann man in Ruhe und unge­stört angeln.

Heringsangeln — wie und womit

Herings­an­geln 2012

Wo man in der Ost­see gut auf Hering angeln kann ist geklärt. Das The­ma, wie man Herin­ge fängt, ist jedoch auch schnell abge­hakt. Herings­an­geln ist sehr ein­fach und auch für den abso­lu­ten Anfän­ger eine Angel­me­tho­de, bei der sich schnell die Erfol­ge ein­stel­len. Gefischt wird mit soge­nann­ten Hering­s­pa­ter­nos­tern. Ein Hering­s­pa­ter­nos­ter ist mit meh­re­ren Haken aus­ge­stat­tet. Am Ende wird ein Blei, meist ein Herings­blei, ein­ge­hängt. Nach dem Aus­wurf tau­melt das Herings­blei (30–50 Gramm Blei­ge­wicht rei­chen in der Regel) gen Grund. Die Mon­ta­ge wird dann auf und ab bewegt. Die Herin­ge bei­ßen nun auf die ein­zel­nen Haken. Die Haken sind mit Fisch­haut oder ande­ren locken­den Details aus­ge­stat­tet. Beim Boots­an­geln auf Hering wird eben­so gefischt, zuvor soll­te man jedoch mit dem Echo­lot die Schwär­me fin­den. Sind die erst mal gefun­den, sind Mas­sen­fän­ge kei­ne Sel­ten­heit.

Unter fol­gen­dem Link könnt Ihr direkt Hering­s­pa­ter­nos­ter bestel­len, so dass Ihr direkt ans Was­ser könnt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

86 Kommentare

  1. Hal­lo DAF-Team!
    Vie­len Dank schon mal für die schnel­le und infor­ma­ti­ve Ant­wort.
    Ist es richtig,dass man am Bes­ten “Auf Zuruf” an die Ost­see fährt? Da ist sich wohl um ein bis zwei Wochen han­delt, wo Herin­ge in Schwäm­men vor­bei­zie­hen?
    Wür­de ich dann auf die­ser Inter­net­sei­te erfah­ren, wenn es “soweit” ist? Wie gesagt, es sind 5–6 Std. Auto­fahrt von Sie­gen zur Ost­see.

    Vie­len Dank vor­ab!
    Ali­ne

    1. Hey Ali­ne,
      ja du bekommst auch nächs­tes Jahr alle Details zu Herings­sai­son bei http://www.dicht-am-fisch.de
      Der Zeit­rah­men vari­iert zwar immer ein wenig, aller­dings sind die Erfah­rungs­wer­te eines Gui­des vor Ort auch nicht zu ver­ach­ten. Wolf-Die­ter ist da auch recht ent­spannt, du könn­test z.B. schon einen Zeit­rah­men mit ihm abspre­chen und dich dann nächs­tes Jahr ent­schei­den, wann du genau fährst. So hat er dich schon auf dem Schirm, und warnt dich wenn Unterkunft/Guiding lang­sam zu voll wer­den.
      Bes­te Grü­ße,
      dein DAF Team

  2. Hal­lo Angel­freun­de!
    Für die nä Hering­sai­son will ich mei­nem Freund eine Tour schen­ken. Ost- wie die Nord­see sind 4–6 Std von uns entfernt.Habt ihr einen Tipp, wie ich das Geburts­tags­ge­schenk (Juni) ver­pa­cken soll? Also orga­ni­sier­te Boots­tour schon buchen (Ver­an­stal­ter?) oder dann lie­ber auf Zuruf (von wem?)? Kennt ihr evtl. auch Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten mit gutem Preis/Leistungsverhältnis? Dan­ke allen vor­ab! Fischers­freun­din

    1. Hal­lo Ali­ne,
      wir kön­nen dir Wolf-Die­ter Kai­ser auf Rügen emp­feh­len. Die­ses Jahr waren die Herings­fän­ge vor Rügen sehr gut. Bei Wolf-Die­ter habt ihr dann die Wahl zwi­schen dem Angeln von der Brü­cke oder mit dem Boot raus­zu­fah­ren (emp­foh­len). Außer Hering könnt ihr dort auch auf Meer­fo­rel­le, Dosch und Hecht angeln. Hier die Web­site: http://www.ruegenfishing.de/ Unter­künf­te sind auch vor Ort, ist zwar kein Luxus aber mei­ner Mei­nung nach ein sehr gutes Preis-/Leis­tungs­ver­hält­nis…

      Mel­de dich bei wei­te­ren Fra­gen.

      Grü­ße, dein DAF Team

  3. Hei, kann mir jemand sagen, ob immer noch gut gefan­gen wird spe­zi­ell in Lübeck — Schlut­up? Wer­de lei­der erst in der zwei­ten Mai-Hälf­te Zeit zum fischen haben.

  4. Ich bin nach Stral­sund gefah­ren und habe auf der Nord­mo­le? gean­gelt 2X2 Stun­den und habe 70 Stück gefan­gen es war voll aber wenn jeder auf­passt gehts.Einige haben den gan­zen Tag gean­gelt und Eimer­wei­se weg getra­gen was macht man mit soviel Fisch?Ich habe einen Nach­barn gehabt der war aus Kap­peln war­um wohl?

  5. ich kann mich nur wiederholen:wir haben in nor­der­ha­ken bei den strom­mas­ten und an der brü­cke vom boot aus exel­lent gefan­gen. an der gel­ben ton­ne gean­kert und ca. 10m in die fahr­rin­ne gewor­fen. ich hat­te den anker noch nicht rich­tig fest, da hat­te mein sohn schon 2 am haken. fast alle waren noch mil­chig oder hat­ten noch laich an board. den tip hat­ten wir vom seni­or des was­ser­sport­zen­trum

  6. Also ich kann nur sagen das ich mich nach den comments hier gerich­tet habe und die Hin­wei­se auf der Front Sei­te ‑UND die­se waren für die Schlei nicht kor­rekt. Ich habe immer dar­auf gewar­tet das es gut wird … wur­de es aber nicht für Ang­ler von Land. Als ich nun am Mon­tag an die Schlei kam erzäh­len mir die Ein­hei­mi­schen das es seit 3 Wochen gut läuft aber nun ist er durch…häh? Ich angel seit 10 Jah­ren auf Hering aber so schlecht war es nie –30 Stück in 8 h. super. Der Tag war herr­lich, aber ich wäre natür­lich frü­her gekom­men wenn hier mal ein Hin­weis gestan­den hät­te…

  7. bin gera­de zurück 66 herin­ge über den tag ver­teilt ver­haf­tet
    also hering sind noch da kei­ne mas­sen aber immer­hin auch haben vie­le noch nicht abge­leicht ver­ein­zelt auch gro­ße dabei
    den­ke mal bis zu WE könn­te noch was gehen mei­ne sai­son zumin­dest ist been­det 120 herin­ge bei 3 mal angeln reicht mir

    früh beis­sen sie am bes­ten

    ps übi­gens dan­ke für die super sei­te wei­ter so 😉

  8. In Lübeck ist der Hering immer noch voll da.
    Sehr gute Fän­ge in den letz­ten 3 Tagen.
    Schät­ze er bleibt auch noch 😉

    Petri Heil
    Lübeck lohnt sich immer

  9. Gera­de wie­der gekom­men von der Schlei. Wir haben sehr gute Fän­ge in Nor­der­ha­ken und an der Brü­cke vom Boot aus gemacht. Inner­halb von 2 Stun­den hat­ten wir bei­de zusam­men über 250 Sil­ber­lin­ge gefan­gen . Lei­der war es am Sonn­tag sehr win­dig und muß­ten abbre­chen. Mon­tag schöns­ter Tag und in Kap­peln am Kai auch gut gefan­gen. Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen: es war voll — nein es war zu voll. Alle 2m stand ein Ang­ler. Wir wer­den nicht mehr in Kap­peln angeln. Nächs­tes Jahr fah­ren wir wie­der zur Brü­cke und wer­den dort in der Nähe uns einen Cam­ping­platz suchen. Es lohnt sich auch ein­mal ins Was­ser­sport­zen­trum nach Kap­peln zu fah­ren. Der Seni­or ist ein Uni­kat. Allen gute Fän­gen Ulli und Soh­ne­mann Lukas

  10. War heu­te erst am Stadt­ha­fen . In einer Stun­de ein Fisch !!! Bin dann : umge­zo­gen ; zum alten Fische­rei­ha­fen !!!! Das war echt har­te Arbeit ! Iner­halb von drei Stun­den 121 Stück Fisch !! Und LETZ put­zen !

  11. Petri,
    hier­mit auch eine Ant­wort auf die Anfra­ge von Max Scheer/ 26.04./
    Kap­peln.

    Ich war mit mei­nem Vater von Mon­tag, dem 23. 04. bis Don­ners­tag dem
    26.04. in Kap­peln zum Herings­fi­schen.

    Nach schwa­chem Start mit 5 Herin­gen am Südhafen/ 2 Ruten/ 16.00–20.30
    Uhr/ zu viel­le Hän­ger!!! hat­ten wir am Schluss immer­hin 97 Herin­ge .

    Bes­tes Teil­ergeb­nis waren 55 Heringe/ teil­wei­se jeder Wurf ein Treffer/ am
    Mitt­woch den 25.04/ am Nord­ha­fen i.d. Zeit von ca. 17.20 bis ca. 21.00.

    Am Rabelsund haben wir bei sehr lau­ni­schem Wet­ter gestern/ 26.04 ab 16.00
    zusam­men mit den ande­ren Ang­lern recht gut gefan­gen (2h/ 16 heringe/ teil­wei­se recht fett/ “Schlei­lachs”).

    Urteil in Sum­me: Wer nicht nur auf das Ergeb­nis guckt und zufie­den mit zeit­wei­li­gen Beiß­pha­sen (ca. 20–45 Minu­ten ) ist , soll fah­ren.

    Am WE wird in Kap­peln aller­dings wohl die Höl­le los sein…

    Tight lines

    Chris­toph A. Bit­ting

  12. Moin,
    Ich war am Mitt­woch in Lübeck. Laut einem Anwoh­ner ist der Hering schon vor fünf Wochen zum ers­ten Mal gefan­gen wor­den und seit­dem mal bes­ser mal schlech­ter da. Ich hab inner­halb von drei Stun­den mei­nen 10 l Eimer voll gehabt und war sehr zufrie­den. Fang­punkt übri­gens die Stahl­brü­cken an der Unter­tra­ve.

  13. Ges­tern bei Rabelsund (Kap­peln) 57 Herin­ge (lei­der vie­le klei­ne) mit zwei Ruten in sechs Stun­den vom Boot aus.
    Es wird von Land nur sehr wenig gefan­gen und auch dann nur sehr klei­ne Fische.

  14. Möch­te am Wochen­en­de nach Kap­peln wie sind die Aus­sich­ten ich könn­te noch umdisponieren,hat jemand Vor­ah­nung wo was geht?

  15. Wie sieht es aus in Wis­mar mit Hering ?
    Kom­me aus Schwe­rin, war jetzt schon 5 mal los.
    Aber lei­der, obwohl Wet­ter und Wind Rich­tung
    sehr waren die Fän­ge nicht gut.
    Höchs­ter fang waren 5.

    Will am 01.05 noch­mal los.
    Glaubt ihr das er dann noch da ist.

  16. Waren am letz­ten Wochen­en­de in Stral­sund-Alte­fähr.
    Was­ser war gut gefüllt mit Käh­ne-Boo­te und vor allem Hering!
    Haben super gefan­gen, auch ordent­li­che Grö­ßen dabei gewe­sen.
    Drei Stun­den, Eimer so gut wie voll, jeder Wurf min­des­tens ein Fisch!
    Danach wur­de es etwas ruhi­ger, Wet­ter schlug auch um, aber trotz­dem immer noch gefan­gen!
    Ich war das ers­te mal zum Hering angeln, war erst skep­tisch, aber mein Fazit-
    Hering angeln, immer wie­der!

  17. Waren ges­tern in Stral­sund auf der Nord­mo­le sehr gutes Fang­er­geb­nis erzielt. Der Hering fing um 5:30uhr an zu bei­ßen und dies hielt bis zum ende unse­res Angel­turns um 12:30Uhr an. Alle Behäl­ter waren voll und wir kaputt war schlim­mer wie arbei­ten aber trotz­dem super geil in die­sem sin­ne Petri Heil und nächs­tes Jahr wie­der:-)

  18. Waren ges­tern in Rostock.In Krum­men­dorf in 3 Stun­den 1 Hering.
    Dann im Stadt­ha­fen aber der Hammer.Mit 2 Mann in 4 Stun­den 408 Herin­ge und vie­le abgerissen.gute Grö­ße bis 33cm.

  19. In Lübeck war es ges­tern sehr ruhig in Schlut­up so Lala. Vor­ges­tern soll in HL der Teu­fel los gewe­sen sein. Petri Heil

  20. Bin seit lan­gem täg­lich auf der För­de. Seit drei Wochen habe ich nir­gends nen­nens­wer­te Schwär­me auf dem Echo­lot gehabt. Bei Knud­sen ist all­ge­mei­ner Kon­sens: Abso­lut nichts zu machen. Total ver­ein­zel­te Fän­ge — an den bes­ten Tagen 2 Leu­te mit zusam­men 50 Fischen. Wer was ande­res behaup­tet, soll ein Video machen. Zusam­men­ge­fasst: Ganz, ganz mies bis­her.

  21. War ges­tern in Ros­tock Stadt­ha­fen , in 5 Stun­den 82 Herin­ge in den Eimer beför­dert! und vie­le fer­lo­ren!

    Aber es ist wie es ist, mal sind sie da , mal nicht

  22. Wir waren am 15.04.12 in Kappeln.Vom Land aus kaum Hering.Vom Boot aus klei­ne bis gar nichts.Wir haben vom Boot in 4 Stun­den 40 Stück gefan­gen.

  23. Wir waren am 14.04.12 mit dem Miet­boot am Rügen­damm: genau­er gesagt öst­lich der Insel Dän­holm an der roten Ton­ne (ca. 7m tief). Von 8:30 Uhr bis ca. 10:30 Uhr lief es gut: 2 Ang­ler = 20 Liter-Eimer voll! Dann war bis 13:30 Uhr Sen­se! Danach wie­der spo­ra­di­sches Bei­ßen. Einen Tag davor haben unse­re Zim­mer­nach­barn vor Alte­fähr in 5 Stun­den 55 Liter Herin­ge “geho­ben”! Es geht halt mal so, mal so. Wir sind jedoch zufrie­den zurück nach Espen­hain (Süd­raum von Leip­zig) gefah­ren. Ste­phan

  24. Ich war heu­te in Wis­mar auf Hering.
    Von um 8:15–19:15 war ich dort,
    obwohl der Wind sehr gut war.
    Und vie­le Ang­ler dort waren hat­te ich am ende
    5 Herin­ge und war der Bes­te am Tag dort.
    Alle ande­ren Ang­ler sind leer aus­ge­gan­gen oder
    hat­ten gera­de mal einen.

    Am Tage zu vor hat­ten eini­ge Ang­ler um die
    30–40 Stück. Jeder ist Tag ist lei­der nicht gleich.

  25. 15,04,2012
    War heu­te und vor 3 Wochen in Kiel — heu­te in 3 Stun­den einen Hering gefan­gen.
    Habe noch ver­schie­de­ne Stel­len abgefahren,war aber nir­gends bes­ser !!!!

  26. Moin zusam­men,
    hier ein klei­nes Fazit aus Kap­peln.
    Angel­tag: 10.04.2012
    Dau­er: ca. 3 Stun­den
    Erfolg: 64 Herin­ge
    Es ist, wie mit dem April­wet­ter mal schön und mal besch . . eiden.
    Doch in kei­nem Fall lang­wei­lig.
    Petri heil Tom

  27. Hal­lo!
    Wie sieht es denn in Flens­burg und Umge­bung aus???? Mein Sohn möch­te sooo ger­ne los! Aber dann soll er auch die Mög­lich­keit haben, mit Fisch nach Hau­se zu kom­men!

  28. gosh, why is all this stuff writ­ten in Eng­lish? with pro­bab­ly 100% of it writ­ten by Ger­mans who let’s be honest hard­ly com­mand the Eng­lish lan­guage. suckers!

  29. Hallo.War schon jemand die­ses Jahr an der Nordseeküste(Holmer Siel)?
    Dort sol­len sie ja etwas spä­ter sein als an der Ost­see­küs­te.

  30. War über die Oster­ta­ge in Ros­tock.
    1x 29 Stück in 2 Stun­den (04.April)
    1x 3 Stück in 1 Stun­de (05.April)
    1x 88 Stück in 5 Stun­den (8.April)
    wie auch ich, ste­hen die meis­ten Ang­ler im Stadt­ha­fen hin­term Spei­cher.
    Petri heil

  31. waren ges­tern im Hafen von Ros­tock hin­ter dem Aldi geni­al wir haben gefan­gen wie die Welt­meis­ter ! Inner­halb von einer Stun­de war so ein klei­ner Eimer voll !

  32. also ich war heut für ne std im flens­bur­ger hafen unter­wegs. so gut wie kei­ne ang­ler aber lei­der auch kei­ne herin­ge

  33. Heu­te 02.04 in Kiel an der inne­ren Hörn nahe der Herings­schutz­zo­ne.
    1 klei­ner Dorsch (ca 25 cm).
    1 weib­li­cher See­ha­se ( wuß­te nicht dass die auch Geräu­sche machen):
    1 Biß ver­mut­lich Meer­fo­rel­le, lei­der abge­hakt.

    Herings­kö­der benutzt, aber kei­ne Herin­ge gese­hen oder gefan­gen.

  34. Dan­ke für die schnel­le Ant­wort.
    Den­ke aber das es nicht mehr lan­ge dau­ert.
    Es soll aber wie­der käl­ter wer­den.
    Wir wol­len viel­leicht am Don­ners­tag noch­mal los.

  35. Hal­lo an alle,

    ich war jetzt schon mehr­fach in Wis­mar auf Hering.
    Bis­her lei­der ohne Erfolg. Letz­tes mal war ich am
    23.03.2012 dort. Es wer­den ver­ein­zelnd Herin­ge gefan­gen.
    Aber nicht die Mas­se.

    Daher mal die Fra­ge ist er in wis­mar jetzt schon da?
    Und wenn ja wann, wo und Tages­zeit wäre schön.

    Wäre schön wenn wir uns gegen­sei­tig aus­tau­schen
    könn­ten.
    Bis den­ni.

    1. Ihr wart nicht die ein­zi­gen in Neu­stadt, die Herin­ge waren wohl erst­mal nur einen Tag da zum Schnuppern…es kann nur bes­ser wer­den

  36. Wir haben vie­le Infos gesam­melt, mor­gen gibt es wie­der ein update. Mit Neu­stadt ist sehr schade…dauert wohl noch etwas. Allen noch einen schö­nen Sonn­tag! Wer noch auf Hering angeln war, immer her mit den Infos 🙂

  37. Kein Hering in Neu­stadt. Wir waren mit 3 Boo­ten draus­sen, haben wei­te­re 10 Boo­te beob­ach­tet und haben ca 10 Ang­ler an Land gefragt. KEIN HERING.
    Alle Boo­te und Eimer leer.
    Es ist wohl zu kalt, oder zu hell, oder weiss die Spinne…auf jeden Fall gibts da kein Fisch und Hering schon gar nicht

  38. Am 24.03.waren wir zu viert vor Rügen im Boot unter­wegs ( Alte­fähr). Die Fän­ge waren pri­ma, so lan­ge sich die Son­ne bli­cken ließ. Ab etwa 14.00 ging dann nicht mehr viel, es wur­de kalt und win­dig. Ins­ge­sammt ein frü­her und guter Beginn, die nächs­ten Tage wer­den sicher noch bes­ser.

  39. Moin, soll­te dann eigent­lich noch super sein…aber wir wer­den hier Euch und damit auch Dich auf dem Lau­fen­den hal­ten. Schö­nes Wochen­en­de!
    P.S.: Schlei ist auch noch qua­si nix los in Sachen Hering

  40. Petri,

    Kom­men­tie­ren kann ich lei­der noch nicht. Bin Bin­nen­fi­scher (Münster/ NRW)
    und kom­me lei­der erst in der Woche vom 23.04. (Mo.) — 25.04. (Fr.)
    nach Kappeln/ Rabelsund/ Schlei mit mei­nem alten Herrn zum Herings­fi­schen.

    In den ver­gan­ge­nen Jah­ren waren wir eher Mitte/ Ende März in Kap­peln oder
    Kiel zum H.-fischen.
    Fra­ge: Kann ich in die­sem Jahr über den 20. April hin­aus noch von guter
    Schwarm­fi­sche­rei in der Schlei aus­ge­hen oder wer­den das nur noch Einzelfische/
    Rin­gel­tau­ben sein?

    Für eine (vor­sich­ti­ge) Ein­schät­zung bin ich dank­bar.

    Eat, Drink & Go fishing

    For tomor­row we lie

    Chris­toph Bit­ting

  41. Moin Moin
    waren ges­tern in Neu­stadt i/H im Hafen und inner­halb von 1Stunde war der Eimer voll ca.120 Herin­ge und alles gro­ße.
    Gruss aus Schles­wig Hol­stein

  42. In der Ober­ei­der wur­den ges­tern Abend ver­ein­zel­te Herin­ge gefan­gen bei wei­te­rem Anstieg der Was­ser­tem­pa­ra­tur wird es zum Ende der Woche bes­ser.

  43. moin ges­tern wur­den in der hörn im schnitt 15 fische in der stun­de gefan­gen
    wenn die tem­pe­ra­tu­ren in der woche stei­gen kann es zum wochen­en­de gut aus­se­hen

  44. am scheer­ha­fen kannst du nicht mehr angeln ! (ver­bo­ten und dicht gemacht )
    Schwen­ti­ne­mün­dung kar­te erfor­der­lich
    alter­na­ti­ve sato­ri kai oder thie­sen­kai ( kiel hol­ten­au ) kam ges­tern eine meer­fo­rel­le mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close