No Knot – Verbindung ohne Knoten

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Montagen / Rigs
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Oktober 06, 2012 , derzeit 3 Kommentare

Knoten für Angler? Knotenlos Verbinder – die No-Knot Verbindung

Der Schwachpunkt der Angelmontage ist meist derselbe: Der Knoten der Angler. Eine einfache, schnelle und sichere Verbindung ist ein Knoten, der keiner ist. Die knotenlos Verbindung zweier Schnüre zum Angeln, zum Beispiel von der geflochtenen zur monofilen Schnüre, ist die sogenannte No-Knot-Verbindung. Und da es so einfach ist, braucht man dazu nicht mehr als einen No-Knot Verbinder! Wenn also jeder Knoten beim Angeln die Montage schwächt, verbinden wir die Schnüre einfach mit einem kleinem Hilfsmittel. Der unscheinbare kleine Haken aus Stahl ist der sogenannte No-Knot Verbinder. Wir zeigen Euch am Ende ein kleines Video, häufig hört und liest man von 3-5 Wickelungen, unserer Erfahrung nach sind es jedoch eher mindestens fünf Wickelungen, damit der Knoten, der keiner ist, seine optimale Tragkraft erhält. Ach sollte man bei der Wickelung der Verbindung penibel darauf achten, dass die Schnüre nicht übereinander gelegt wird, also keine Kreuzungen auftreten, denn nur dann lassen sich beinahe 100% der Tragkraft der Verbindung erzielen.

Für viele mag sich das nun als der perfekte Knoten für Angler anhören, auch nutzen einige Angelguides diese Verbindungsart. Aber man sollte dabei bedenken, dass die Montage nun eine neue Sollbruchstelle benötigt. Bei einem Hänger würde es sonst zu einem Riss der Schnur an einer völlig unvorhersehbaren Stelle kommen. Kleiner Tipp am Rande: Wer sich mit Karpfenanglern unterhält – die No-Knot Montage (auch No-Knot Rig genannt) hat nichts mit dieser Verbindung zweier Schnüre gemein. Einige Angler verbinden mit dem kleinen Helfer aus Draht auch Wirbel, Wobbler oder anderes „festes“ Angelzubehör mit der knotenlosen Verbindung. Auch das hält, jedoch ist hierbei darauf zu achten, dass das Spiel des Köders aufgrund des meist zu kleinen Öhres nicht negativ beeinflusst wird. Leichte und kleine Wobbler lassen sich schon wegen eines zu großen Wirbels oder Einhängers nicht mehr optimal angeln beziehungsweise fischen, hier sollte man daher wohl eher zur klassischen Verbindung zwischen Schnur und Köder greifen.

Anleitung zum Binden – No Knot Knoten für Angler

Keine Angst. Das Ganze ist nicht schwer. Das Binden der No Knot Verbindung ist einfacher als viele oder gar die meisten Knoten. Beispiel: Die meisten binden diesen „Knoten“ deutlich schneller, wenn es um die Verbindung von Fluocarbon und geflochtener Schnur beim Angeln auf Zander geht. Beim Zanderangeln in der Elbe bei Hamburg von den Buhnen hat man oftmals viele Abrisse, so dass diese Methode Zeit und Nerven sparen kann, vor allem wenn man gerade die vielen nicht wirklich günstigen Köder für das Zanderangeln verloren hat. Viel Petri, Erfolg und Spaß beim Testen der Knotenlos-Verbinder, die man eigentlich bei jedem gut sortierten Händler finden sollte. Dort könnt Ihr Euch die Teile mal genauer anschauen und die Verkäufer werden Euch auch sicher gerne zeigen, wie das Ganze funktioniert.

Hier könnt Ihr die Knotenlos-Verbinder bestellen.

Hier ein Video zur Erklärung der No-Knot Verbindung.


Nutzt Ihr diese Verbinder? Welche Erfahrungen habt Ihr mit den No-Knot-Verbindern gemacht? Wir freuen uns auf Eure Meinung in den Kommentaren!

3 Kommentare

Noch gibt es 3 Kommentare bei No Knot – Verbindung ohne Knoten. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!?

  1. Spitzenring und Knotenlosverbinder sind in der Tat keine Freunde, auf jeden Fall nicht in der Dämmerung/beim Nachtangeln.

  2. Moin Jungs.

    Da ich primär mit Finesse-Rigs den Barschen auflauere und nicht selten Fluorocarbon-Vorfächer mit Überlänge nutze (> 2m), kommen Knotenlosverbinder für mich nicht in Frage, bzw. würde mir das der Spitzenring übel nehmen :)

    Einziges Manko: Wenn das FC reißt muss wieder umständlich und mit „hohem“ Zeitaufwand ein komplette neues Vorfach an die Hauptschnur gebunden werden.

    Lg aus Potsdam,
    Marco

Hinterlasse ein Kommentar