DAF Artikel

Seit heute offiziell: mit bis zu 15PS ohne Führerschein

Bundesgesetzblatt vom 16.10.2012: Boote bis zu 15 auf Binnen und See

Kur­ze Mel­dung für unse­re Boots­ang­ler und die­je­ni­gen, die es vor­ha­ben. Was wir bereits im Früh­jahr berich­te­ten, ist nun umge­setzt. Heu­te konn­ten wir dem Bun­des­ge­setz­blatt end­lich die fro­he Kun­de ent­neh­men, O‑Ton aus dem Gesetz­blatt vom 16.10.2012: “Per­so­nen ab 16 Jah­ren, bei denen das zu füh­ren­de Sport­boot mit einer Antriebs­ma­schi­ne aus­ge­rüs­tet ist, deren größ­te nicht über­schreit­ba­re Nutz­leis­tung 11,03 Kilo­warr oder weni­ger beträgt”

Kurz­um: Alle, die über 16 Jah­re alt sind, dür­fen von nun an Boo­te mit bis zu 15 PS füh­ren, und das seit heu­te auch ohne Füh­rer­schein. Daher wün­schen wir allen Ang­lern und Skip­pern immer eine hand­breit Was­ser unterm´ Kiel! Die kom­men­de Sai­son wird daher wohl voll im Zei­chen der Boots­ang­ler ste­hen, Ver­lei­her und Ver­mie­ter von Boo­ten an der Ost­see und an ande­ren Gewäs­sern sind bereits am Auf­rüs­ten. Moto­ren mit bis zu 5 PS Moto­ren sind in Kür­ze wohl so güns­tig wie noch nie zu haben, denn vie­le Sport­boot­füh­rer wer­den ihre alten 5 PS Außen­bor­der wohl gegen die neu­er­dings erlaub­ten 15 PS Moto­ren aus­tau­schen!

Unse­ren Arti­kel, der ein biss­chen auch die Ent­wick­lung und Hin­ter­grün­de zu den neu­en Geset­zen schil­dert, und vor allem die Details zu der neu­en Rege­lung für Sport­boot­fah­rer fin­det Ihr hier: Boots­füh­rer­schein erst ab 15 PS

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close