2011Fangberichte Süßwasser

Meerforellenfischen im Bach/Fluss – 49er Meerforelle

Angeln auf Meerforellen im Fluss

Ges­tern Nach­mit­tag habe ich Shez zum Angeln auf Meer­fo­rel­le im Fluss an einem Meer­fo­rel­len­auf­stiegs­bach beglei­tet. Lei­der war ich nur der Kame­ra­mann, da ich für das Gewäs­ser kei­ne Lizenz besit­ze. Gefischt wur­de mit Spin­ner in der Grö­ße 3 und 4, sowie mit 8cm gro­ßen sin­ken­den Wob­blern. Gleich in der ers­ten hal­ben Stun­de, an der zwei­ten Stel­le die Shez befisch­te, gab es einen hef­ti­gen Ruck, der mit einem schnel­len Anschlag quit­tiert wur­de und dann ging der Tanz los. Nach einem kur­zen aber har­ten Drill konn­te ich dann eine wun­der­schö­ne, sil­berblan­ke Meer­fo­rel­le sicher keschern. Gebis­sen hat die Mefo auf einen Spin­ner der Grö­ße 3. Das Maß­band zeig­te 49cm an.

Meerforelle mal anders
Meer­fo­rel­le mal anders

Da das Min­dest­maß in dem Gewäs­ser aber 50cm ist, wur­de die Meer­fo­rel­le natür­lich scho­nend zurück gesetzt. Danach hat Shez noch 4 wei­te­re Stel­len kurz befischt, aber zu einem wei­te­rem Biss ist es nicht mehr gekom­men. Das war mal Meer­fo­rel­len­fi­schen auf eine ande­re Art.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close