FliegenfischenPeter

Huchen und Hecht — der Start ins Angeljahr

2015 – Ein Jahr am Wasser

Moin und fro­hes neu­es Jahr an alle Dicht-am-Fisch Leser!

Der ers­te Monat des neu­en Jah­res ist ja bereits ver­gan­gen – höchs­te Zeit also, um ein Mini-Pro­jekt für 2015 vor­zu­stel­len. Da ich letz­tes Jahr an die­ser Stel­le nur rela­tiv unre­gel­mä­ßig geschrie­ben habe, möch­te ich 2015 all­mo­nat­lich einen kur­zen Blog­ein­trag ver­fas­sen, egal wie erfolg­reich ich am Was­ser bin. So soll das gera­de begon­ne­ne Angel­jahr mög­lichst authen­tisch beglei­tet wer­den. Ich wün­sche euch beim Lesen viel Spaß und 2015 am Was­ser viel Erfolg!

Huchengewässer
Huchen suchen

Huchen und Hecht im Januar

2015 begann für mich mit einem abso­lu­ten High­light, ich hat­te das gro­ße Glück einer Ein­la­dung zum Huchen­fi­schen fol­gen zu kön­nen. Direkt in der ers­ten Janu­ar­wo­che ver­brach­te ich drei span­nen­de Tage am ver­schnei­ten Ufer von ver­schie­de­nen alpi­nen Flüs­sen. Ein Huchen ließ sich lei­der nicht bli­cken – wun­der­schö­ne Impres­sio­nen konn­te ich trotz­dem mit nach Hau­se neh­men. Und ich kom­me wie­der, ganz bestimmt!

Kurzes Video vom “Huchen suchen”

Hecht in Nordholland

Nach die­sem wirk­lich schö­nen Start in mein Angel­jahr muss­te ich viel zu lan­ge war­ten, bis es wie­der ans Was­ser gehen soll­te. Erst am letz­ten Janu­ar-Wochen­en­de wur­de wie­der Angel­kram zusam­men­ge­packt. Es ging Rich­tung Nord­hol­land, Ziel­fisch Hecht!

Hechtangeln Niederlande
Erkämpf­ter Esox

Doch lei­der erschwer­ten Nacht­frost und sehr trü­bes Was­ser das Vor­ha­ben „Ers­ter Hecht 2015“ — erst nach diver­sen Tak­tik­wech­seln und dut­zen­den ver­schie­de­nen Gewäs­sern konn­te ich mei­ne ers­ten bei­den Hech­te für 2015 lan­den. Noch nie zuvor bin ich inner­halb von zwei Tagen der­art viel rum­ge­fah­ren, um end­lich einen Fisch an den Strea­mer zu bekom­men. Ein Erleb­nis der ganz beson­de­ren Art gab es wäh­rend die­sem Trip auch – ein dicker Karp­fen kam mei­nem Strea­mer auf sei­ner Bahn unter Was­ser in die Que­re und ließ mich rela­tiv lan­ge in dem Glau­ben, ich drill­te einen Meter­hecht.

Karpfen aus Holland
Gehak­ter Karp­fen statt Meter­hecht

Für den Febru­ar steht eini­ges in mei­nem Angel­ka­len­der – Meer­fo­rel­len fischen an der Ost­see, ein wei­te­rer Trip nach Hol­land, sowie ein ers­ter Ver­such auf Zan­der; man darf gespannt sein!

Bis dahin, stay tun­ed!

Peter

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close