Nico

Barschangeln im Schwarzwald mit Gregor Babiarz von Hybrida

Nico zu Gast auf dem Schluchsee

Recht spon­tan, wie vie­le mei­ne Angel­trips in die­sem Urlaub, ging es ges­tern für mich an den Schluch­see. Vor ein paar Jah­ren war schon ein mal dort, da er immer mal wie­der durch Fän­ge von gro­ßen Bar­schen, Zan­dern und Hech­ten bekannt wur­de. Doch bei die­sem Trip stell­te ich fest, dass die­ser See wohl zu den schwers­ten zu bean­gel­nen Gewäs­ser zählt, die ich bis jetzt ken­ne. Uner­war­tet blieb ich an die­sem Tag Schnei­der, was nicht beson­ders tra­gisch gewe­sen wäre, aber die Ande­ren ca. 20 Boo­te an die­sem Tag beka­men auch kei­nen ein­zi­gen Fisch zu Gesicht, schon komisch. Aus die­sem Grund, war der See in mei­nen Augen lan­ge Zeit unin­ter­es­sant, obwohl er für mich aus dem Schwarz­wald recht schnell zu errei­chen ist.

Nach dem gemein­sa­men Forel­len­fi­schen wur­de ich von Gre­gor Babiarz ein­ge­la­den, mal einen Tag mit ihm am Schluch­see zu fischen. Da er in den letz­ten Wochen gute Fän­ge hat­te, war ich recht opti­mis­tisch, end­lich etwas aus dem See zu zau­bern und mach­te mich auf den Weg zu ihm. Nach gut zwei Stun­den Fahrt über die Höhen des Schwarz­wal­des kam ich in dem klei­nen Dorf, in der Nähe des Schluch­sees bei Gre­gor an. Nach einem Kaf­fee bekam ich eine kur­ze Füh­rung in sei­ne Hybri­da-Köder­schmie­de und löcher­te ihn natür­lich mit vie­len Fra­gen. Schon lan­ge bin ich ein Fan von der Qua­li­tät die­ser Wob­bler und gera­de die­ses Jahr sind die klei­nen Model­le am Forel­len­bach echt der Brin­ger. Dann ging es um ca. 16 Uhr ans Was­ser des Schluch­sees. Schnell das Boot ins Was­ser, Angel­ge­rät ins Boot und los ging es.


Mit dem Boot ging es auf den See
Mit dem Boot ging es auf den See

Auf dem Weg zu den ers­ten Stel­len wur­de kurz ein Stopp ein­ge­legt, damit ich noch kurz, direkt am Was­ser mei­nen Tages­schein kau­fen konn­te. Dann ging es end­lich los. Schon am ers­ten Platz durch­bra­chen klei­ne Lau­ben, auf der Flucht vor Bar­schen, die Was­ser­ober­flä­che. Als wir dann bereit zum Angeln waren, war das Schau­spiel schon wie­der vor­bei. Bei den unzäh­li­gen Wür­fen mit Stick­baits, Pop­per und Twitch­baits kam kein ein­zi­ger Fisch­kon­takt. Also wei­ter zum nächs­ten Platz. Dort zeig­ten sich schon beim ers­ten Wurf klei­ne Bar­sche als Nach­läu­fer. Weni­ge Wür­fe spä­ter ging dann  der ers­te Barsch auf den Hybri­da K4 im Forel­len­de­sign. Aller­dings lös­te sich der Barsch direkt vor der Boots­wand.  Bei dem klas­se Wet­ter, um die 28 Grad, mach­te das Fischen in der kur­zen Hose und Bar­fuß rich­tig Spaß und war sehr kurz­wei­lig. Dann kam end­lich wie­der ein Fisch. Schon nach dem Anhieb spür­te ich, dass es  ein bes­se­rer sein muss­te. Nach kur­zer Gegen­wehr an der Val­ley Hill Twitch & Long­bill kam der Barsch dann für ein kur­zes Foto an Land.

Schöner Barsch aus dem Schluchsee
Schö­ner Barsch aus dem Schluch­see

In den nächs­ten Stun­den gab es noch­mal ein paar klei­ne­re Bar­sche. Aller­dings hat­te sich Gre­gor mehr erhofft, da er in den letz­ten Wochen Fische bis 46cm lan­den konn­te. Ich war trotz­dem recht zufrie­den und auch die tol­le Stim­mung am Was­ser ließ mich die­sen Aus­flug rich­tig genie­ßen.

Tolle Abendstimmung
Tol­le Abend­stim­mung

So schlepp­ten wir unse­re Köder nach einer lan­gen Beiß­flau­te noch in einem wei­ten Kreis um den See. Aller­dings ließ sich kein Hecht mehr auf die 20cm B3 Wob­bler über­re­den. Als alles wie­der zusam­men geräumt war, das Boot auf dem Trai­ler und wir bei Gre­gor ange­kom­men waren, tran­ken wir noch gemüt­lich einen Kaf­fee und tausch­ten uns über Erleb­nis­se am Was­ser aus. Zuletzt stand dann noch die Heim­fahrt an, die aller­dings auch kein Pro­blem dar­stell­te. Vie­len Dank noch­mal an Gre­gor für den coo­len Tag am Was­ser.

Gruß Nico

Hier fin­det Ihr wei­te­re Berich­te mit tol­len Fotos von Nico.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close