Heringsangeln 2017 – Fangmeldungen zur Heringssaison

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Saisonales
Tags / Schlagworte: : , , , , , ,

Veröffentlicht am Januar 02, 2017 , derzeit 36 Kommentare

Heringe angeln 2017 – Fänge, Meldungen, Angelstellen & Tipps

Auch 2017 werden wir Euch wieder durch die Heringssaison begleiten und nützliche Informationen und Tipps geben wann, wo, wie viele Heringe gefangen werden. In den letzen Jahren habt Ihr durch Eure zahlreichen Kommentare den jeweiligen Artikel zum Leben erweckt und andere Angler am Wissen über Fänge teilhaben lassen. Im Jahr 2017 wird es hoffentlich nicht anders sein, nutzt daher bitte zahlreich die Kommentarfunktion und teilt Eure Infos zu aktuellen Heringsfängen.

Natürlich könnt Ihr die Funktion auch nutzen, um Euch zum Beispiel zum gemeinsamen Heringsangeln zu verabreden. Neulinge findet in diesem Text Infos wie und wo man am besten auf Hering angelt. Darunter haben wir wieder die besten Angelstellen aufgelistet, die sich von den Vorjahren allerdings nicht wirklich unterscheiden. Ganz unten im Text findet Ihr unsere Updates bzw. Neuigkeiten zur Heringssaison 2017. Viel Spaß allerseits.

Heringsangeln 2017 - Heringssaison

Feiernde Heringsfänger 😉 Danke für das Foto @Gunnar

Wie man auf Hering angelt

Heringsangeln vom Ufer ist im Vergleich zu anderen Angelmethoden denkbar einfach: Man lässt die Heringsmontage, bestehend aus (Herings-)Blei und Heringspaternoster zu Grund sinken, nachdem man ausgeworfen hat. Nun wird die Schnur auf Spannung gebracht und langsam eingeholt. Viele Heringsangler fischen nun mit sehr ruckartigen Bewegungen (reißen). Eine andere Variante ist eine langsame Führung, wie bei der Faulenzermethode. An gespannter Schnur bewegen sich die Seitenarme des Heringspaternosters in der Strömung von alleine und provozieren so mit etwas Glück schon die ersten Bisse. Nach kurzem Warten kurbelt man nun langsam, gegebenenfalls mit einem leichten Zucken in der Rute, ein Stück ein. Nach dem ersten Kontakt nicht sofort einholen, da so die Wahrscheinlichkeit größer ist noch einen zweiten oder dritten Hering an den Haken zu bekommen.

Eins von verschieden Shirts im DaF Shop
Eins der DaF Shirts. Jetzt im Shop ansehen…

Heringe stehen nicht zwangsläufig grundnah, sondern ziehen auch gerne durchs Mittelwasser. Wenns das Fischen am Grund also keinen Kontakt bringt, sollte man ein leichteres Blei oder auch einen Meerforellenblinker wählen und die Montage etwas anheben und so nach und nach verschiedene Wasserschichten abangeln. Andere Angler und ihre Technik zu beobachten schadet natürlich nicht, da die Heringe an manchen Tagen etwas zickig sein können und dann nur auf bestimmte Dinge reagieren. So kann zum die Farbe des Heringspaternostern einen Unterschied ausmachen. Das klassische Vorfach besteht aus Fischhaut und ist weißlich, an manchen Tagen schießen sich die Silberlinge allerdings auf eine bestimmte Farbe ein, daher macht es absolut Sinn, verschiedene Vorfächer dabei zu haben und und auszuprobieren.

Tipp: Hier könnt Ihr Heringsvorfächer bestellen.

Hier ein Video von Heringen aus der Kieler Außenförde:


Wer als Angler den Anspruch hat Fische im Maul zu haken, der sollte sich das mit dem Heringsangeln noch mal überlegen, da ein Großteil der Fische mit dem Paternoster in der Flanke oder sonst wo gehakt wird. Wer Heringe 100%ig zum Beißen verleiten möchte, der sollte es entweder mit der Fliege an entsprechender Rute, mit dem Sbirolino oder aus mit Pose und Made versuchen.

Beim Fischen vom Boot wird auch wie oben beschrieben geangelt, allerdings sollte man die Heringsschwärme möglichst mit einem Echolot suchen. Wenn man dies erfolgreich macht, sind Massenfänge eher die Regel als die Ausnahme!

Angelkarten zum Heringsangeln

In Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein benötigt man zusätzlich zum gültigen Fischereischein noch den Küstenschein. Für bestimmte Bereiche wie den Nord-Ostsee-Kanal und der Schlei braucht man noch eine zusätzliche Karte. Informiert Euch also vor dem Heringsangeln, zum Beispiel beim lokalen Angelgerätehändler, ob zusätzliche Angelkarten notwendig sind und mit wie vielen Haken man die Silberlinge befischen darf.

Tipp: Wer noch keinen Angelschein besitzt, hat unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit sich einen Touristenfischereischein zu besorgen.

Ausrüstung zum Heringsangeln

Die „normale“ Ausrüstung zum Heringsangeln muss nicht sonderlich hochwertig sein, schadet aber natürlich auch nicht. Folgendes sollte Ihr beim Angeln vom Ufer auf jeden Fall dabei haben:

  • Spinnrute: bis ca. 80gr. Wurf­gewicht
  • Diverse Heringsbleie: in den Gewichten von 30 bis 80 Gramm (alternativ kleine Pilker oder Meerforellenblinker)
  • Heringspaternoster: in unterschiedlichen Varianten, Farben und mit unterschiedlich großen Haken
  • Wathose, wenn Ihr vom Ufer aus ins Wasser geht
  • Totschläger und Messer
  • Tipp: Drahtsetzkescher für das Angeln vom Ufer (Sehr zu empfehlen, da die Fische gekühlt werden und sich größtenteils schon im Wasser die Schuppen lösen, was Euch später viel Arbeit erspart.)

Denkt bitte immer an eine waidgerechte Behandlung (Betäuben und Töten) der Heringe, auch wenn manchmal schnell gehen soll!

Heringsfang 2017

Ja, auch mit der Fliegenrute kann man Heringe fangen

Gute Angelstellen für Heringe in der Ostsee

Welche Region an der Ostsee am meisten Heringe gefangen werden variiert von Saison zu Saison. Im Vorfeld kann man einfach nicht wissen, welche Angelstellen dauerhaft von den größten Heringschwärmen besucht werden. Daher profitiert Ihr alle, wenn Ihr mit anderen Informationen über Nicht-/Fänge in den Kommentaren teilt.

Grundsätzlich ist es so, dass das Wasser sich in flacheren Regionen schneller erwärmt als im Tiefen, daher sollte man gerade zum Start der Saison Spots wie Kappeln ansteuern. An sehr tiefen Spots, wie zum Beispiel in einigen Bereichen um Kiel, kann man dagegen noch gut fangen, wenn es an anderen Stellen schon nicht mehr läuft.

Es existieren glücklicherweise viele gute und zuverlässige Angelstellen zum Heringsangeln die eigentlich jedes Jahr einen Versuch wert sind. Im Folgenden haben wir die beliebtesten Heringsplätze in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mal aufgelistet.


Bodden um Rügen: Am Rügendamm könnte man zur Hochsaison des Heringsangels aus als gäbe es etwas umsonst. Die Angler stehen dicht zusammen und holen teilweise Unmengen des begehrten Fisches aus dem Wasser. Quasi im gesamten Bodden kann man gut auf Heringe angeln, ein Boot ist hier allerdings von Vorteil.
Rostock: Im Hafenbereich, der Warnemünder Ostmole sowie bei der alten Warnow-Werft wird jedes Jahr erfolgreich auf Heringe geangelt,
Lübeck: Auch im Lübecker Hafen und in der Mündung der Trave kann Heringe fangen. Gleiches gilt für die Molen bei Travemünde.
Neustädter Hafenbrücke: Dieser Spot ist sehr leicht zu erreichen und bringt jedes Jahr Silberlinge ans Tageslicht. Ein Versuch lohnt sich grundsätzlich im kompletten Hafenbecken. In der Neustädter Bucht werden Jahr für Jahr viele Heringe gefangen, ein Boot ist hier ein Muss.
Neustädter Bucht: Im Hafen Neustadts stehen viele Mietboote zur Verfügung, quasi die komplette Bucht ist ein Hotspot für die Silberlinge!
Eckernförder Mole: Definitiv auch eine gute Wahl.
Kieler Förde: Die Kieler Förde beherbergt mehrere sehr gute Spots. Besonders die Förde selber, die Kieler Schwentinemündung sowie die Angelstellen am Scheerhafen.
Kappeln an der Schlei: Wohl der bekannteste Heringsspot überhaupt. Hier stehen die Angler zur Hochsaison ähnlich wie am Rügendamm dicht an dicht. Dies nicht ohne Grund, denn hier sind teilweise sehr gute Fänge möglich.

Heringsangeln 2017 – aktuelle Fangmeldungen der Saison

Herings T-Shirt
Der Hering ist da. Moin! Als T-Shirt im DaF Shop

Den folgenden Bereich werden wir regelmäßig aktualisieren. Allerdings sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Wenn Ihr eigene Erfahrungen gemacht habt, am Wasser wart und/oder frische Informationen habt, dann hinterlasst bitte einen Kommentar.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 28. März 2017: Am Wochenende wurden schon teilweise Heringe im Flesburger Hafen gefangen. Zudem waren mit unter ganz gute Fänge in Kappeln vom Ufer möglich, die Bootsangler haben aber immer noch ganz klar die Nase vorne! Auf dem Rügendamm wird nach wie vor gut gefangen,aber auch hier läuft es vom Boot noch deutlich besser. Von Neutstadt, Lübeck und Rostock bekommt man jedoch noch keine richtigen Infos, vielleicht könnt Ihr uns da über die Kommentare weiterhelfen.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 23. März 2017: Kappeln: Zumindest vom Boot wird in der Schlei richtig gut gefangen. Der Hering ist voll da. Vom Ufer läuft es allerdings noch nicht ganz so gut. Auf dem Rügendamm wird mittlerweile auch ordentlich gefangen.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 20. März 2017: Vom Rügendamm zu angeln, lohnt sich aktuell nur bedingt. Wenn gerade ein Schwarm da ist, kann man schon einige Heringe fangen, wenn nicht, dann kann man auch mal 1-2 Stunden gar nichts fangen. In Vaschvitz läuft es auch vom Ufer teilweise schon ganz ordentlich.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 17. März 2017: Die meisten Fangmeldungen kommen immer noch ganz klar aus der Regionen rund um Rügen und vor allem dem Strelasund! Einige Fänge gibt es auch schon aus Kappeln (vom Boot) und Kiel zu melden, aber noch nix wirklich dolles. Neustadt und Travemünde werden bei den Fangmeldungen noch nicht genannt.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 14. März 2017: Die Heringe sind Kiel angekommen und drehen vor allem in der Dunkelheit ihre Runden in den Hafenbecken. Gefangen wird aber noch nicht gut, dafür ist es wohl noch zu kalt. Es sind aber massenhaft Heringsschwärme unterwegs, es wird vermutlich ein gutes Jahr! Wer gut fangen möchte, sollte weiterhin die Region um Rügen aufsuchen, am besten läuft es weiterhin vom Boot.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 10. März 2017: Uns erreichte die Meldung, dass in Kiel schon Heringsangler unterwegs sind. Teilweise werden wohl auch schon die ersten Heringe an der Hörn gefangen.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 8. März 2017: Es sieht stark danach aus, als würde die Region rund um Rügen aktuell die Nase vorn haben. Vom Boot läuft es und auch die Heringsangler am Rügendamm kommen langsam aber sicher auf Ihre Kosten. In eigener Sache: Ab heute kann ein T-Shirt zum Thema Hering bei uns vorbestellt werden, schaut mal rein, evtl. gefällt es Euch ja: Der Hering ist da T-Shirt

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 6. März 2017: Nach den Schleppnetzfischern sind nun auch die Stellnetzfischer auf Rügen in die Heringsfischerei gestartet. Die acht Kutter der Fischereigenossenschaft Freest fingen am Samstag 26 Tonnen Hering. Aktuell werden täglich 20 Tonnen Stellnetzhering von den Stahlbroder Fischern angelandet und verarbeitet, Tendenz steigend. Sieht stark danach aus, als würde es auch für Angler eine ordentliche Heringssaison werden.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 5. März 2017: Rund um Stralsund kommen teilweise schon ganz ordentlich Heringe raus. Auf dem Rügendamm steht durchaus schon mal eine zweistellige Anzahl Heringsangler. Wenn Ihr aktuelle Infos, Fangmeldungen habt, dann schreibt sie bitte in die Kommentare.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 27. Februar 2017: Erste Heringsfänge wurden gemeldet. In der Kieler Förde hatten sich wohl ein paar Silberlinge „verlaufen“, jedenfalls wurden hier tatsächlich schon Heringe mit der Angel gefangen. Auch Fischer haben die ersten Heringe in den Netzen.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 21. Februar 2017: Angelguide Matthias, der mit dem Boot vor Kappeln unterwegs war, hat auf dem Echolot bereits schon kleine Heringsschwärme gefunden. Noch beißen sie allerdings nicht. Seiner Vermutung nach geht es in 2-3 Wochen los. Wenn Ihr andere Informationen habt und Ihr schon von den ersten Heringsfängen gehört habt, dann schreibt sie bitte in die Kommentare.

Heringsangeln: Saison 2017 – Update 16. Februar 2017: Diese Saison wurden uns noch keine Heringsfänge vom Ufer gemeldet. Es ist auch einfach noch viel zu kalt. Aktuell sind höchstens Fänge vom Boot möglich, Massenfänge sind allerdings auch hier nicht zu erwarten.

Viele Heringe in kurzer Zeit vom Boot

Wenn Ihr mal vom Boot auf Hering fischen möchtet, dann empfehlen wir Euch den Angelguide Matthias Brockhaus. Auf seinem Boot, das in Kappeln liegt, finden bis zu 4 Angler gleichzeitig Platz. Insgesamt kostet das Boot inklusive Sprit und fachkundigem Skipper für 4 Stunden 120,- €, was natürlich geteilt werden kann. Nicht vorhandene Angelkarten müssen separat erworben werden. Matthias hilft dabei gerne. Bei Interesse könnt Ihr im folgenden Kontaktformular eine unverbindliche Anfrage stellen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Anliegen

 Buchung einer Guidingtour Termin-Anfrage einer Guidingtour Gutschein für eine Guidingtour

Beginn:

..

Anzahl Personen:

Bemerkungen

Captcha (Spamschutz)

captcha

Bitte geben sie den obigen Code in das Textfeld ein.

36 Kommentare

Noch gibt es 36 Kommentare bei Heringsangeln 2017 – Fangmeldungen zur Heringssaison. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!?

  1. Wie ist der Stand am bouwersdamm? Schon guten Fangquoten?

  2. Hallo wie sieht es im Bereich Travemünde aus ….Geht da schon was?

  3. @Tom: In Kappeln geht noch nicht viel.

  4. gestern rostock unterwarnow bescheiden. vom ufer 2glücksfische aber man muss weit in die fahrrinne knallen. aber auch die mit boot haben sich gequält.

  5. Hallo Angler,
    Ich war gestern mit einem Boot auf dem Strelasund und habe
    gut gefangen. Es waren wirklich schöne Exemplare dabei.
    Es waren außer mir auch viele Angler in Booten, die ebenfalls gut gefangen haben. Der Rügendamm und die Mole waren ebenfalls ganz gut besetzt.
    Na dann….petri

  6. Hallo ist der Hering in Kappeln schon angekommen ????

  7. Hei,
    auf dem Rügendamm, dem Nordkai von Stralsund und per Boot vor
    Stralsund und Grahler Fähr geht voll die Post ab und das seit heue morgen 7 Uhr.

  8. Hallo Jungs …der Hering lässt auf sich noch warten , da die Wassertemperatur mal wieder +4 C hat….. Wir hoffen das es in zwei bis drei Wochen im Sund auf Hering los geht ….Info der Sundanger…vereinzelt Heringsfänge

  9. Die ersten Heringe werden in Kappeln gefangen aber doll ist es noch nicht. Dauert noch zwei Wochen bis es richtig los geht.

  10. Moin und läuft es jetzt in kappeln

  11. Moin moin aus Rostock.
    Im stadthafen wurden in den vergangenen Tagen schon die ersten Heringe raus geholt. Zwar noch keine Massen, aber es geht langsam los

  12. Ole…..lass dir mal was von …Kai …sagen ….er kommt vielleicht von der Küste
    die Temperatur des Wasser spielt eine große Rolle
    Die Meldungen von den Sportfreunden aus Umgebung hatten auch noch keine Erfolge mit den Silberlingen….geht bald im Strelasund Neuhof bei Sebastian (Sundangler) richtig los
    Warten auf neue Meldungen

  13. Au ….schon 7 C warmes Brackwasser …dann kann es ja bald los gehen mit den Heringen
    Also Heringsangler ….Kai …war Temperatur messen ….Angelgeschirr startklar machen

  14. @ Ole, was für 3°C ?

    Die Wassertemperatur liegt bei 7°C. Alles ist wie die Jahre zuvor auch….

    http://www.wassertemperatur.org/ostsee/

  15. Hallo,
    ich würde gerne am Brouwersdamm Heringe angeln gehen.

    Wie ist die Lage im Moment und wann wäre der beste Zeitpunkt nach da zum angeln zu fahren?

    Danke schon mal im voraus :)

  16. Neustadt Hafen
    heute 1630 bis 1830 – insgesamt 5 Angler aber alle ohne Fisch am Haken. Der Hering lässt noch auf sich warten….

  17. Neustadt Hafen – 5 Heringsangeln aber keine Fisch am Haken.

  18. Stimmt Ole
    die Silberlinge lieben +8 bist+9 C
    dann fangen Heringe an zu Leichen
    Also …..wir gehen davon aus in ca 3 Wochen ist die große Herings Inversion im Strelasund ….In Vaschvitz wird schon gut gefangen
    VG Sportgruppe Altlandsberg

  19. Hallo Heringsangler
    Die Welt spielt verrückt
    Das Wasser im Strelasund ist erst 3 C warm und der Hering beißt schon , wie im letzten Kommentar geschrieben wurde . All die Jahre wurden die ersten Silberlinge Ende März gefangen.

  20. Moin, Moin.
    In Stralsund wird vom Boot aus schon gut gefangen. Heute in 3h 140 Stk.

  21. Es sind nur die ersten Heringe große aber lohnt nich nicht von weit her hin zu fahren…

  22. Hallo
    Kann mir jemand verraten ob man auch in Wismar oder Umgebung Heringe fangen kann? Und natürlich wann und vor allem wo?

    Vielen Dank für Eure Antworten

  23. @Ich: Danke für die Info. Wie gut wird denn gefangen?

  24. @Wolle: Wir machen uns mal schlau und melden uns.

  25. Im Stralsund sind die ersen Heringe gezogen worden .Auf dem dem Rügendamm

  26. Guten morgen..Die ersten Heringe kamen schon am rügendamm raus..juhu

  27. Moin zusammen,
    kann mir jemand von Euch sagen, ob ich auch im Bereich der Schlei Mündung eine weitere Karte zur Ostseekarte zum angeln benötige?
    Ist dort das Angeln überhaupt frei gegeben oder gibt es dort noch Sperrzonen.
    Danke schon mal für Eure Antworten!

  28. @Karl: Von Kappeln haben wir noch keine genauen Infos, sollte aber eher noch überschaubar sein.

  29. @Ole: So langsam geht es schon los 😉

  30. Moin heringsangler wie sieht es in kappeln aus habe auf der Web cam schon Angler gesichtet geht da schon was

  31. Hallo ……Dicht am Fisch……gut das noch kein Hering im Strelasund gefangen werden…..wir wollen erst vom 7.-9.April 2017 nach Neuhof auf Heringe losslegen ….all die Jahre ging es gut und hoffen,das in diesem Jahr gute Ergebnisse kommen …sonst zu Dritt drei Tage über 1200 Stück in 10 Stunden …kommen aus Berlin

  32. In Vaschvitz sind die ersten gefangen wurden. Stralsund denke ich mal 3-4 Wochen noch warten

  33. Ich habe auch noch nichts gehört. Ich hoffe aber das es bald los geht.

  34. Moin Sascha und Ole, vom Ufer sieht es noch schlecht aus mit den Heringen. Das Angeln solltest Ihr besser nach hinten schieben.

  35. Moin angelr

    Wird in Stralsund an der mole heringe gefangen Bitte antworten

  36. Hallo Angler
    Was machen die Heringe im Strelasud Neuhof
    Bitte mal melden

Hinterlasse ein Kommentar