Angelnews der Woche

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Angel-News
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am August 11, 2012 , derzeit Keine Kommentare

Angel News aus aller Welt KW 32 mit Angelvideo

Dynamitfischen? Angler bei Explosionen schwer verletzt

Gefahr, auch für Angler

Ein 30-jähriger Angler aus Grütz (Brandenburg) wollte es mal so versuchen: Fische nicht mit der Angel fangen sondern mit Sprengstoff. Dafür besorgte er sich drei selbst gebastelte ca. 20cm große Knallkörper von einem 15-jährigen Jugendlichen. Am Wasser angekommen sollten dann so Fische gefangen werden. Der Mann wollte die Sprengsätze unter Wasser zünden als diese dann begannen unkontrolliert zu detonieren. Dabei wurde der Grützer schwer verletzt und mit einem herbeigerufenen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Gegen ihn sowie den 15-jährigen Böllerbauer. dessen Wohnung bereits durchsucht wurde, wird nun polizeilich ermittelt.

Neuer Stürmer des HSV weiß, wie man angelt

Der Neuzugang im Sturmzentrum des Hamburger Sportvereins, Artjoms Rudnevs, war einer der Stars im etwas anderen Vorbereitungscamp des HSV. Die Mannschaft um Trainer Thorsten Fink versammelte sich zum Survival-Camp in Schweden. Rudnevs überzeugte in vielen Disziplinen: Zelte baute er in Sekundenschnelle auf, Holz hacken ist ebenso kein Problem und nebenher brachte er allen anderen bei, wie man Fische fängt. Trainer Fink dazu: „Bei Rudnevs habe ich das Gefühl, dass der in der Wildnis groß geworden ist. Der hackt das Holz, baut die Zelte in fünf Minuten auf und bringt allen das Angeln bei.“ Petri!

Grundeln: Schwarzmeergrundeln oder auch Schwarzmundgrundeln sind überall von Ostsee bis Rhein, Main und Donau

Der Vormarsch scheint nicht zu stoppen. Da dieses Thema (die Invasion der Grundeln und der Einfluss auf das heimische Ökosystem) wird momentan durch die Universität Köln wissenschaftlich untersucht. Was dort vor sich geht, haben wir in einem etwas ausführlicheren Artikel für Euch zusammengefasst. Weiterlesen: Grundeln im Rhein

Neue Studienergebnisse zum Angeln und Fischen

Die Frage, ob es sinnvoll ist, kapitale Fische wieder frei zu lassen, scheint geklärt. Und zwar sei es hinsichtlich der Gesundheit einer Raubfischpopulation eines Gewässers sehr sinnvoll, große Fische wieder in ihr Element Wassre zurück zu setzen. Ein „Küchenfenster“ zum Entnehmen von Fischen mit Mindestmaß und Maximalmaß scheint damit gute Argumente zu kriegen. So müssten zum Beispiel nur Hechte entnommen werden, die das Mindestmaß von 45cm überschritten haben und das Maximalmaß von beispielsweise 80cm noch nicht erreicht haben. Warum das so ist werden wir Euch in einem extra Artikel Euch versuchen zu erklären. Hier der link zum Artikel: Mindest- und Maximalmaß können Bestände schützen

Streetfishing – Angeln in der Großstadt

urbanes angeln

Streetfishing an einem Kanal in Hamburg

Die einen wollen Natur pur wie zum Beispiel beim Hechtangeln auf den Bodden. Für die meisten, die in der Stadt wohnen und dort auch an Kanälen, Hafenbecken oder sonstwo fischen, ist es völlig normal. Für andere Neuland: Streetfishing, das Angeln in der Stadt. Doch es lohnt sich! Oft sind diese Gewässer mit gutem Beständen gesegnet, wohl auch, weil hier kaum einer angelt, sind es gerade die Raubfische, die sich hier wohl fühlen. In Kanälen kann immer mit Barschen und Zandern gerechnet werden. Auch Hecht und Rapfen fühlen sich in den urbanen Wasserwelten wohl. Beim Barschangeln werden oft gern sehr gedeckte und unauffällige Barschköder gefischt. Daher: Beim nächsten Gang durch die Stadt einfach mal nach guten Spots Ausschau halten! Und dann: Tight lines! In Hamburg konnten wir schon einige schöne Barsche und Rapfen an den Haken bekommen. Aber auch in Berlin gibt es sehr gute Chancen auf Barsch und Co. Aber Streetfishing geht überall! Sucht die Gewässer in Eurer Stadt oder kleine Teiche an Autobahnen, solche unbekannten Gewässer beiheimaten oftmals kapitale Raubfische. Kanal, Brack, See, Fluss, Teich, Bach, Auffangbecken: All diese Gewässer sind auch Angelgewässer! Denn Fische leben nicht nur auf dem Land…auch in der Metropole fühlen sie sich zu Hause.

Was verpasst? Die aktuellen Angelberichte bei „Dicht am Fisch“ der Woche

Die Berichte der vergangenen Woche mit Themen aus mehr als zehn Ländern, das sollte man nicht verpassen. Das gab es in der letzten Woche bei uns.

Sprüche für Angler

„Bismarck war auch nur ein Hering.“
Mehr Anglersprüche und Zitate

Angelvideo der Woche

SOULFISH 2, FISH MODE is a global fly fishing adventure movie.

Weiter zu Angelvideos

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Angelnews der Woche. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar