fbpx
MeerforelleMontagen / Rigs

Springerfliege für das Angeln auf Meerforellen

Angeln auf Meerforellen mit Springerfliegen

Vie­le Meer­fo­rel­len­ang­ler an der Ost­see­küs­te fischen mit der Flie­gen­ru­te, die Spinn­fi­scher kön­nen sich jedoch auch an den Ködern der Flie­gen­fi­scher bedie­nen, indem soge­nann­te Sprin­ger­flie­gen mon­tiert wer­den. Im Fol­gen­den zwei Arti­kel zum The­ma “Angeln mit der Springerfliege”.

Montage für die Springerfliege am festen Seitenarm beim Spinnfischen auf Meerforelle

Vie­le Meer­fo­rel­len Ang­ler fra­gen sich, ob man mit Sprin­ger­flie­ge tat­säch­lich mehr Fische fängt. Die­se Fra­ge kann ich nicht defi­ni­tiv beant­wor­ten. Mei­ner Mei­nung nach, kann eine Sprin­ger­flie­ge beim Meer­fo­rel­len­an­geln jedoch manch­mal wah­re Wun­der bewir­ken. Die Flie­ge imi­tiert ein flüch­ten­des Klein­tier wie z.B. eine Gar­ne­le, wel­che vom Blin­ker/Wobbler, der einem klei­nen Fisch ähnelt, ver­folgt wird. Dadurch wird der ‚Fut­ter­neid’ der Meer­fo­rel­le teil­wei­se so stark gereizt, dass auch Fische bei­ßen, die eigent­lich nicht hung­rig sind. Es auch gibt immer wie­der Tage an denen die Meer­fo­rel­len nur auf die Sprin­ger­flie­ge bei­ßen und den Blin­ker ver­schmä­hen. Zum Arti­kel…

Meerforellenfliegen
Meer­fo­rel­len­flie­gen

Montage für die Springerfliege am beweglichen Seitenarm beim Spinnfischen auf Meerforellen

Ein beweg­li­cher Sei­ten­arm bedeu­tet in ers­te Linie, dass der Sei­ten­arm frei auf dem Vorfach lau­fen kann. Eine Sprin­ger­flie­ge am beweg­li­chen Sei­ten­arm zu mon­tie­ren hat zwei wich­ti­ge Vor­tei­le gegen­über der Mon­ta­ge mit einem fes­ten Sei­ten­arm. Ers­tens muss man beden­ken, dass wenn mit einer fest­mon­tier­ten Sprin­ger­flie­ge und einem Blin­ker oder Wob­bler gefischt wird und eine Meer­fo­rel­le auf einen der bei­den Köder beißt, immer einer der bei­den Haken/Drilling frei hängt und sich im Tang, See­gras oder an Stei­nen fest­set­zen kann. Zum Arti­kel…

Tags

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close