Tests

Vision Sprinter Watschuh im Test

Vision Sprinter Watschuh mit Gummisohle

Wäh­rend unse­rer Ein­sät­ze für das Lachs­pro­jekt sind wir in klei­nen, teils schnell flie­ßen­den Mit­tel­ge­birgs­bä­chen unter­wegs und brau­chen daher einen guten Wat­schuh. Nach meh­re­ren Kilo­me­tern strom­auf durch die Laich­ge­wäs­ser der Atlan­ti­schen Lach­se müs­sen wir meist die glei­che Stre­cke wie­der zurück­lau­fen. Dann aller­dings außer­halb des Was­sers auf Stra­ßen, Wald­bo­den, Kie­sel oder ähn­li­chem. Das gleicht einer klei­nen Wan­de­rung und wenn der Wat­schuh im Innern nicht gut gepols­tert ist, der Schuh an sich zu klo­big oder die Soh­le zu hart ist, merkt man das spä­tes­tens an den Bla­sen am Fuß.

Vision Sprinter Watschuh mit Gummisohle im test
Schi­cker Schuh: Visi­on Sprin­ter Wat­schuh mit Gum­mi­soh­le

Vision Sprinter Watschuhe in der Praxis

Wer also viel außer­halb des Was­sers auf ver­schie­de­nen Unter­grün­den läuft, Fahr­rad fährt oder even­tu­ell auch eine klei­ne Wan­de­rung zu sei­nem Gewäs­ser auf sich neh­men muss, dem kann ich die Sprin­ter Wat­schu­he von Visi­on nur emp­feh­len. Hier­für eig­nen sie sich wirk­lich sehr gut. Ähn­lich einem moder­nen Wan­der­schuh sind sie nied­rig geschnit­ten, bede­cken aber den­noch den Knö­chel. Durch die Pols­te­rung im Innern sind sie sehr gemüt­lich und mit der Gum­mi­soh­le hat man die pas­sen­de Soh­le für sol­che Bedin­gun­gen!

Watschuhe mit Gummisohle
Wat­schu­he in ihrem natür­li­chen Habi­tat

Da ich sehr klei­ne Füße habe, sind mir in den meis­ten Fäl­len die Neo­pren­füß­lin­ge zu groß. Also muss immer etwas über­schüs­si­ges Neo­pren in den Wat­schuh gequetscht wer­den. Fal­ten las­sen sich hier nicht ver­mei­den. Erstaun­li­cher­wei­se, mer­ke ich dies auch nach stun­den­lan­gem Lau­fen nicht. Für eine län­ge­re Halt­bar­keit der Soh­le wur­de die­se nicht nur geklebt, son­dern auch genäht. Die Naht wur­de in einer Nut ver­senkt, damit die­se vor Abnut­zung bes­ser geschützt ist. Zusätz­lich ist der Zehen­be­reich mit einer extra Schicht ver­stärkt und wird durch die bis nach oben gezo­ge­ne Gum­mi­soh­le noch­mal geschützt. Die­ser Bereich wird oft extrem bean­sprucht, da man beim Waten auch mal an gro­ßen Stei­nen ent­lang rutscht oder zwi­schen die­sen hän­gen­bleibt. Zwar sind mei­ne Wan­der­schu­he für den Berg­weg doch noch mal bes­ser geeig­net, aber wenn man bedenkt, dass der Visi­on Sprin­ter ein Wat­schuh ist, wirkt der Unter­schied ist nicht rie­sig.

Günstige Watschuhe im Test
Clo­se up der Sprin­ter

Grip der Watschuhe mit und ohne Spikes

In unse­ren Mit­tel­ge­birgs­bä­chen fin­den wir oft sehr rut­schi­ges Geläuf vor. Mit Algen bewach­se­ne Schie­fer­plat­ten stel­len die höchs­te Her­aus­for­de­rung an die Soh­le und deren Grip-Eigen­schaf­ten. Lei­der muss ich sagen, dass es auch die Sprin­ter Gum­mi­soh­len allei­ne nicht schaf­fen, dies zu meis­tern. Aller­dings hat­ten wir in sol­chen Situa­tio­nen auch mit Wat­schu­hen ande­rer Mar­ken oder Filz­soh­le erheb­li­che Pro­ble­me. Nach­dem ich aller­dings die Gum­mi­soh­le der Sprin­ter mit Spikes/Studs ver­se­hen habe, konn­te ich im Gegen­satz zu Timo, der wei­ter­hin “solo” gelau­fen ist (wir woll­ten einen Ver­gleich zie­hen), schnell und ohne grö­ße­re Pro­ble­me durch den Bach lau­fen.
Ein wei­te­rer Vor­teil der Gum­mi­soh­le ist, dass sie sich sehr leicht rei­ni­gen lässt und nur weni­ge Minu­ten zum Trock­nen braucht.

Watschuhe für den Bach
Ein Päu­schen bei der Arbeit

Fazit

Mei­ner Mei­nung nach bekommt man mit den Visi­on Sprin­ter einen preis­wer­ten, guten All­round­wat­schuh, der leicht und ange­nehm auch außer­halb des Was­sers zu tra­gen ist.

Eigen­schaf­ten:

  • gemüt­lich auf allen Unter­grün­den zu tra­gen
  • Gewicht pro Paar (Gr. 10): ca. 1500 g
  • Rub­ber-/Gum­mi­soh­le
  • Geschütz­te Naht an der Soh­le
  • optio­nal erhält­li­che Tungs­ten­studs
  • Tra­ge­schlau­fe

Link­tipp: Die pas­sen­de Wat­ho­se von Visi­on zu dem Schuh

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über das Lachs­pro­jekt fin­det ihr auf www.lachsprojekt.de

Im Namen des BFS und des­sen Mit­ar­bei­ter bedan­ken wir uns viel­mals für die Unter­stüt­zung mit Wat­be­klei­dung bei Hurch-Fly­fi­shing und Visi­on Fly­fi­shing!

Von Robin Hoch­ge­sand

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close