Fliegenfischen

RISE 2017 – Fly Fishing Film Festival

RISE 2017 – Fliegenfischer Festival in deutschen Kinos

Rise Festival Termine 2017
RISE: Ter­mi­ne und Tickets

End­lich ist es wie­der soweit, das RISE Fes­ti­val star­tet ab Febru­ar zum sechs­ten Mal in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz, wie immer natür­lich mit den bes­ten Vide­os der Bran­che. Bereits in den letz­ten Jah­ren bescher­te uns per­sön­lich das Event groß­ar­ti­ge Aben­de in Ham­burg. 2017 fin­det die die Ver­an­stal­tung wie­der auf einen Frei­tag­abend am 03.03.2017, von 19 bis 21 Uhr im Pas­sa­ge Kino statt.

Das RISE Fly Fishing Film Fes­ti­val ist bekannt als das größ­te Film­fes­ti­val für Flie­gen­fi­scher auf dem Glo­bus. Natür­lich kom­men hier aber auch Spinn­ang­ler und Natur­lieb­ha­ber voll auf Ihre Kos­ten. Daher ist es abso­lut neben­säch­lich, wenn man noch nie eine Flie­gen­ru­te in der Hand hat­te. Zudem ist das „Rise“ auch immer ein net­ter Treff­punkt für vie­le ver­schie­de­ne Leu­te aus der Angel­sze­ne. Net­te Gesprä­che bei den ein- oder ande­ren lecke­ren Kalt­ge­tränk sind da stets vor­pro­gram­miert.

Die spek­ta­ku­lä­ren (Kurz)Filme, wie zum Bespiel „ C & R – Crime und Rea­li­ty?“ von Bro­thers On The Fly oder „Par­al­lel Lines“ von Ben­ny Gob­frey, wer­den Euch ganz sicher fes­seln. Einen klei­nen Vor­ge­schmack bekommt Ihr schon mal mit dem Trai­ler zum dies­jäh­ri­gen Haupt­film „Freaks of Natu­re“ von Gin Clear Media am Ende die­ses Arti­kels.

Freaks of Nature - Gin Clear Media
Freaks of Natu­re — Gin Clear Media

Die Tickets bekommt Ihr hier:
· eTi­ckets über flyfishingfilmfestival.de
· Vor­ver­kaufs­stel­len
· Abend­kas­sen (gibt es bei jeder Show – alle bis dahin nicht ver­kauf­ten Tickets wer­den dort ver­füg­bar sein)

Trailer zum Hauptfilm von Gin Clear Media: Freaks of Nature

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Sören

Ich habe 2009 den DaF Blog bzw. 2014 den Shop gestartet und seit dem habe ich viel Zeit und Liebe in "mein Baby" gesteckt. Die Zeiten mit einer dreistelligen Anzahl an Angeltagen im Jahr sind vorbei, aber natürlich bin ich noch so häufig wie möglich am Wasser, um Süß- und Salzwasserräuber zu ärgern.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close