Daniela Misteli (CH)

Hecht vom Zürichsee

Daniela fängt einen kapitalen Hecht mit der Fliege auf dem Zürichsee

Dickes Petri!!!

Am Wochen­en­de sind wir aus Däne­mark zurück gekom­men und konn­ten uns noch nicht ganz damit anfreun­den, wie­der den See anstel­le der See zu befi­schen. Doch ich war fest ent­schlos­sen, die­ses Jahr mehr gezielt auf Hecht zu fischen und setz­te mir die 90cm als Ziel.

Ges­tern war er also, mein ers­ter Tag die­ses Jahr auf dem Zürich­see und nach drei Wür­fen blieb der Strea­mer ste­hen. Ich dach­te es sei ein Hän­ger, erst nach Sekun­den kün­dig­ten die ers­ten Kopf­stös­se einen Hecht an. Spä­tes­tens nach der ers­ten Flucht war mir bewusst, dass die­ses Exem­plar mein Ziel von 90 cm sein könn­te. Der Kampf dau­er­te eine gefühl­te Ewig­keit, immer wie­der zog er davon oder kreis­te ums Boot. Mau­ro manag­te unser Boot super, zog so schnell wie noch nie den Anker hoch und brach­te uns weg vom Boots­steg. Nach ca. 15 Minu­ten war’s geschafft, ich war über­glück­lich und als ich sah, dass das 1 Meter lan­ge Mass­band deut­lich zu kurz war, stiess ich einen Freu­den­schrei los!

Danie­la mit einem ü1m “Mons­ter” aus dem Zürich­see

Bis dem­nächst Eure Danie­la

Zu wei­te­ren Berich­ten von Danie­la geht es hier.

Hier ein kur­zes Video von Daniela’s älte­ren Hecht­fän­gen, ein­fach auf Play drü­cken und es geht los:

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Das könnte Dich auch interessieren

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close