DAF Leserberichte

An einem schönen Tag im Mai…

Hechtangeln in Mecklenburg-Vorpommern

An einem schö­nen Mai­tag nah­men mein Kum­pel Kars­ten Neu­mann und ich uns vor, den Hech­ten mal wie­der auf den Pelz zu rücken. Also mach­ten wir uns auf dem Weg zu unse­rem Ziel­ge­wäs­ser irgend­wo in Meck­len­burg. Dort ange­kom­men mach­ten wir uns ran das Boot auf­zu­pum­pen und das Angel­zeug rein zu schmei­ßen und fuh­ren los. Zuerst ver­such­ten wir unser Glück beim Schlepp­fi­schen, mit mit­tel­mä­ßi­gem Erfolg: Alles halb­star­ke Hech­te. Danach ent­schlos­sen wir uns, ins fla­che Was­ser zu fah­ren. Auf zwei Meter stieg dann nach kur­zer Zeit der ers­te Hecht auf einen Spro Pike­figh­ter im Bar­sch­de­kor ein. Der Wob­bler hat­te bereits Bles­su­ren von frü­he­ren Angel­aus­flü­gen davon­ge­tra­gen, die Tauch­schau­fel war abge­bro­chen und so lief der Wob­bler nicht mehr drei Meter son­dern nur noch einen Meter. Durch die kaput­te Tauch­schau­fel ent­wi­ckel­te der Köder ein ganz eige­nes Spiel, das die Hech­te an die­sem Tag wohl bevor­zug­ten.

Schö­nes Wet­ter und ein tol­ler Fisch, Petri!

Eini­ge Wur­fe spä­ter hing bei Kars­ten der nächs­te Fisch. Dies­mal schien es etwas bes­se­res zu sein, nach ein paar Fluch­ten mach­te der Hecht schlapp, der Pike­figh­ter war nicht mehr zuse­hen, denn der war kom­plett im Hecht­maul ver­schwun­den. Spä­te­res Ver­mes­sen ergab 86cm, ein super Fisch!
Der Tag ende­te dann schließ­lich mit noch eini­gen klei­ne­ren Hech­ten und zwei Bar­schen.

Euer Tobi

Hier geht es wei­ter zu Arti­keln aus der Kate­go­rie Hecht.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close