2013

Angeln in Hamburg: Barsch geht immer

Barschangeln in den Hamburger Kanälen

Barschangeln im Winter - so schön kann's sein
Barsch­an­geln im Win­ter — so schön kann’s sein

In Ham­burg im Win­ter wäh­rend der Schon­zeit das Tack­le in der Ecke ver­stau­ben las­sen muss abso­lut nicht sein, schließ­lich haben wir hier gefühlt unend­lich viel Was­ser vor der Haus­tür. Daher ging es in den letz­ten Tagen und Wochen immer mal wie­der zum Barsch­an­geln. Befischt wur­den diver­se Spots an den Ham­bur­ger Gewäs­sern wie Als­ter- und Bil­le­ka­nä­le.

Die Bedin­gun­gen waren eher beschei­den: Tem­pe­ra­tu­ren um den Gefrier­punkt, teil­wei­se Eis auf dem Was­ser und meis­tens unan­ge­neh­mer Ost­wind. Wenn die Bar­sche in Beiß­lau­ne sind, sind sol­che wid­ri­gen Bedin­gun­gen natür­lich schnell ver­ges­sen, doch dies war sel­ten der Fall. Eine hohe Biss­fre­quenz ist im Win­ter beim Barsch­an­geln ohne­hin nicht zu erwar­ten, teil­wei­se konn­te man zuletzt froh sein über­haupt ein paar Kon­tak­te in 1–2 Stun­den zu haben. Wenn was ging, wag­ten sich häu­fig die halb­star­ken Bar­sche an die bis zu 3 Inch gro­ßen Köder.

Gefischt wur­de mit Jig, Nail­bomb, Drop-Shot und den ver­schie­de­nen Fines­se Vari­an­ten. Als Bar­sch­kö­der kam unter ande­rem Kei­tech und Fish Arrow zum Ein­satz. Der unten abge­bil­de­te Barsch stieg auf einen klei­nen Fat Swing Impact ein und hat­te offen­sichtlch Hun­ger, da er im Drill einen klei­nen Bras­sen aus­spuck­te. Ich hat­te offen­sicht­lich eine Fress­pha­se erwischt, denn kur­ze Zeit spä­ter stieg noch ein wei­te­rer 30+ Barsch ein.

In der letz­ten Woche ging es etwas häu­fi­ger an die Ham­bur­ger Gewäs­ser, um eine neue Bar­sch­kom­bo zu tes­ten. Die Rute, die Kum­pel Den­nis gebaut hat, konn­te bereits ein paar anstän­di­ge Fische fan­gen. Die ganz gro­ßen Bar­sche waren lei­der noch nicht dabei, aber die kom­men sicher noch. Wenn man erst­mal die Weiß­fi­sche gefun­den hat­te, waren die Bar­sche meist nicht weit. Auch wenn das Barsch­an­geln im Win­ter bzw. bei win­ter­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren eine Men­ge Spaß machen kann, freue auch ich mich auf den end­lich ein­set­zen­den Früh­ling.

anständiger Hamburger Barsch
anstän­di­ger Ham­bur­ger Barsch

Wenn es zeit­lich passt wer­de ich es in den nächs­ten Tagen noch­mal auf Barsch ver­su­chen, ansons­ten wird spä­tes­tens nächs­te Woche mal ges­tes­tet wie die Meer­fo­rel­len so drauf sind.

Gruß in die Run­de,
Sören

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close