Buchtipp: Rapfen – Jäger der Flüsse

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Buch Vorstellungen
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Dezember 10, 2012 , derzeit 5 Kommentare

DAS Buch über das Rapfenangeln vom NORTH GUIDING Verlag

Modernes Raubfischangeln: Hardbait, Gummi & Fliege von Florian Läufer

Rapfen – Jäger der Flüsse

Die Veröffentlichung von Florian Läufer’s Werk: Rapfen – Jäger der Flüsse, verlegt durch den NORTH GUIDING.COM Verlag, ist jetzt einen Monat her und es wird allerhöchste Zeit, dass auch wir von DAF mal unsere Meinung zu diesen fantastischen Buch äußern. Florian Läufer wird vielen von Euch als erfolgreicher Autor, Angeljournalist, Fotograf und Teamangler bekannt sein. Er ist ein wahrer Allroundangler, der schon in vielen Ländern auf der Welt den verschiedensten Fischarten nachgestellt hat. Seine große Leidenschaft ist jedoch das Angeln auf Rapfen und genau darum dreht sich auch dieses 224 Seiten Werk.

Wir können uns nicht erinnern, dass ein Angelbuch mit so viel Vorfreude erwartet wurde wir dieses. Die Nachricht über die Fertigstellung des Manuskripts durch Florian Läufer verbreitete sich Anfang September vor allem über Facebook wie ein Lauffeuer. Rapfenangeln ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und hat sich zu einem wahren Trend entwickelt. Florian Läufer hat mit seinem Werk so gesehen einen wahren Paukenschlag geleistet, da es das erste Buch ist, welches sich zu 100 Prozent mit dem Angeln auf Rapfen beschäftigt.

Am Anfang des Buches Rapfen – Jäger der Flüsse wird Wissenswertes über den Rapfen, wie zum Beispiel seine Verbreitung, seine Nahrung, sein Aussehen und sein Wachstum geliefert. Als nächstes stehen die Angelplätze und Reviere im Fokus des Autors. Es werden wertvolle Tipps vermittelt, die einem bei der Suche nach den Hotspots zum Rapfenangeln, enorm helfen. Wann muss wo und womit gefischt werden um einen der geheimnisvollen kampfstarken Rapfen an den Haken zu bekommen. Egal ob Fluss, Kanal oder Stillwasser, ob Sommer oder Winter, es bleibt so gut wie keine Frage unbeantwortet. Die nächsten Seiten beschäftigen sich mit den verschiedenen Angelmethoden auf Rapfen.

Autor Florian Läufer

Als erstes wäre da das Spinnfischen. Es wir auf alles eingegangen: welche Ruten und Rollen eignen sich am besten, welche Schnur und welches Vorfach sollte verwendet werden und natürlich welche Köder sind am erfolgversprechendsten. Die verschiedenen Köder werden alle sehr detailliert mit Beispielen vorgestellt, wie tieflaufende Wobbler, Stick- und Jerkbaits, Rattle Baits, Oberflächenköder, Blinker, Spinner und Softbaits. Mit dieser Aufzählung der Toppköder sollte jeder in der Lage sein, in Zukunft deutlich mehr Rapfen zu fangen. Zudem wird erklärt, wie man sich am besten im Drill und während der Ladung der äußerst explosiven Fische verhält. Auch das Sbirolinoangeln sowie das Nachtfischen auf Rapfen kommt nicht zu kurz. Ein besonders interessanter Abschnitt ist das Streetfishing – Die coole Art der jungen Wilden, der sich mit dem Angeln Mitten in Großstädten wie zum Beispiel Hamburg beschäftigt. Eric Otten, der auch als Blogger bei DAF tätig ist und sein Kumpel Noel Blunder haben an diesem Abschnitt tatkräftig mitgewirkt. Das nächste Augenmerk wird dem Fliegenfischen gewidmet. Jan Borek und Eric Vondong sind wahre Spezialisten, wenn es um das Fliegenfischen auf Rapfen geht. Genauso wie beim Spinnfischen wird genauestens auf das Tackle und die Köder eingegangen sowie wertvolle Tipps vermittelt.

Eric mit einem schicken Rapfen

In dem letzten großen Kapitel von Rapfen – Jäger der Flüsse werden vom Autor Florian Läufer und den Gastautoren Jan Gutjahr, Torsten Stegmann, Michel Dekker, Daniel Göz spannende Rapfenstorys erzählt. Hierbei handelt es sich um erlebnisreiche Erfahrungsberichte rund um den Rapfen, die die bekannten Angler in den letzten Jahren erlebt haben. Den Abschluss des Buches bildet eine Danksagung des Autors an alle Mitwirkenden. Plus eine kurze und knackige Übersicht, welches Tackle und welche Köder der Autor zur Rapfenjagd verwendet und deren Bezugsquellen.

einfach ein super Buch

Fazit: Das Buch bringt wirklich Spaß zu lesen und ist sehr lehrreich, es fesselt einen regelrecht. Es rückt einen Fisch, der bei vielen Anglern eigentlich nur als Beifang galt, in ein völlig anderes Licht und das vollkommen zu Recht. Rapfenangeln ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und hat sich zu einem wahren Trend entwickelt. Die detaillierten Ködervorstellungen werden einem ungemein bei den nächsten Touren behilflich sein, wenn es darum geht, einen der kampfstarken Fische zu fangen. Das gesamte Buch verfügt über super Bildaufnahmen, wofür Florian Läufer auch äußert bekannt ist. Zudem es auch immer wieder schön die Erlebnisberichte von uns bekannten Anglern zu lesen. Alles in allem ist Rapfen – Jäger der Flüsse auf jeden Fall eines der besten Angelbücher, das in den letzten Jahren auf dem deutschen Markt erschienen ist. Daher können wir Euch allen das Buch nur wärmstens weiter empfehlen, Ihr werdet mit Sicherheit so einiges dazu lernen.

Wir möchten uns auch noch mal recht herzlich bei unserem Kollegen Michael Zeman von Meerforelle – Angelführer & Co. – North Guiding.com bedanken, der uns dieses Buch zu Verfügung gestellt hat. Über www.north-guiding.com kann dieses Buch zum Preis von 24,95 € zzgl. Versandkosten bestellt werden.
Hier geht´s direkt zum Buch im Shop.

Rapfen: Jäger der Flüsse – Modernes Raubfischangeln: Hardbait, Gummi & Fliege, 224 Seiten
ISBN 978-3-942366-27-4
Copyright 2012 by
NORTH GUIDING.COM Verlag GmbH, Hamburg

5 Kommentare

Noch gibt es 5 Kommentare bei Buchtipp: Rapfen – Jäger der Flüsse. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!?

  1. Thanks for the guide

  2. Jo, denke doch das da noch so einige richtige Touren dazu kommen. Torsten und ich haben da neulich schon son bißchen drüber geschnackt und ein paar Pläne für den Sommer geschmiedet! 😉

  3. NACHTRAG:

    …und wir haben uns kennen gelernt! 😉 Vielleicht etwas zu kurz, aber das Jahr fängt ja gerade erst an.

    Greetz, Florian

  4. Florian Läufer: alles richtig gemacht 😉 Stil, Bilder, Informationen – da passt einfach alles! 2013 sehen wir uns auf jeden Fall am Wasser, sehr gerne beim Rapfenangeln!

  5. Hey Jungs,

    vielen Dank für die durchweg positive Rezension meines Rapfenbuches. Ich war lange unsicher, ob der Schreibstil, die Bilder, die Infos,..all das „gut rüberkommt“ und gerne gelesen wird. Wenn ich mir hier das Feedback durchlese – und ich habe es gleich mehrmals gelesen – bin ich allerdings ziemlich guter Dinge! Ja, ich kann sagen, ich bin richtig stolz darauf, dieses Buch gemacht zu haben und freue mich wie irre über das geile Feedback! Hammer!

    Ich hoffe, wir lernen uns spätestens 2013 am Wasser kennen!

    Greetz, Florian

Hinterlasse ein Kommentar