Buch Vorstellungen

Buchtipp: Rapfen — Jäger der Flüsse

DAS Buch über das Rapfenangeln vom NORTH GUIDING Verlag

Modernes Raubfischangeln: Hardbait, Gummi & Fliege von Florian Läufer

Rap­fen — Jäger der Flüs­se

Die Ver­öf­fent­li­chung von Flo­ri­an Läufer’s Werk: Rap­fen — Jäger der Flüs­se, ver­legt durch den NORTH GUIDING.COM Ver­lag, ist jetzt einen Monat her und es wird aller­höchs­te Zeit, dass auch wir von DAF mal unse­re Mei­nung zu die­sen fan­tas­ti­schen Buch äußern. Flo­ri­an Läu­fer wird vie­len von Euch als erfolg­rei­cher Autor, Angel­jour­na­list, Foto­graf und Tea­mang­ler bekannt sein. Er ist ein wah­rer All­round­ang­ler, der schon in vie­len Län­dern auf der Welt den ver­schie­dens­ten Fisch­ar­ten nach­ge­stellt hat. Sei­ne gro­ße Lei­den­schaft ist jedoch das Angeln auf Rap­fen und genau dar­um dreht sich auch die­ses 224 Sei­ten Werk.

Wir kön­nen uns nicht erin­nern, dass ein Angel­buch mit so viel Vor­freu­de erwar­tet wur­de wir die­ses. Die Nach­richt über die Fer­tig­stel­lung des Manu­skripts durch Flo­ri­an Läu­fer ver­brei­te­te sich Anfang Sep­tem­ber vor allem über Face­book wie ein Lauf­feu­er. Rap­fen­an­geln ist in den letz­ten Jah­ren immer popu­lä­rer gewor­den und hat sich zu einem wah­ren Trend ent­wi­ckelt. Flo­ri­an Läu­fer hat mit sei­nem Werk so gese­hen einen wah­ren Pau­ken­schlag geleis­tet, da es das ers­te Buch ist, wel­ches sich zu 100 Pro­zent mit dem Angeln auf Rap­fen beschäf­tigt.

Am Anfang des Buches Rap­fen — Jäger der Flüs­se wird Wis­sens­wer­tes über den Rap­fen, wie zum Bei­spiel sei­ne Ver­brei­tung, sei­ne Nah­rung, sein Aus­se­hen und sein Wachs­tum gelie­fert. Als nächs­tes ste­hen die Angel­plät­ze und Revie­re im Fokus des Autors. Es wer­den wert­vol­le Tipps ver­mit­telt, die einem bei der Suche nach den Hot­spots zum Rap­fen­an­geln, enorm hel­fen. Wann muss wo und womit gefischt wer­den um einen der geheim­nis­vol­len kampf­star­ken Rap­fen an den Haken zu bekom­men. Egal ob Fluss, Kanal oder Still­was­ser, ob Som­mer oder Win­ter, es bleibt so gut wie kei­ne Fra­ge unbe­ant­wor­tet. Die nächs­ten Sei­ten beschäf­ti­gen sich mit den ver­schie­de­nen Angel­me­tho­den auf Rap­fen.

Autor Flo­ri­an Läu­fer

Als ers­tes wäre da das Spinn­fi­schen. Es wir auf alles ein­ge­gan­gen: wel­che Ruten und Rol­len eig­nen sich am bes­ten, wel­che Schnur und wel­ches Vorfach soll­te ver­wen­det wer­den und natür­lich wel­che Köder sind am erfolg­ver­spre­chends­ten. Die ver­schie­de­nen Köder wer­den alle sehr detail­liert mit Bei­spie­len vor­ge­stellt, wie tief­lau­fen­de Wob­bler, Stick- und Jerk­baits, Ratt­le Baits, Ober­flä­chen­kö­der, Blin­ker, Spin­ner und Soft­baits. Mit die­ser Auf­zäh­lung der Topp­kö­der soll­te jeder in der Lage sein, in Zukunft deut­lich mehr Rap­fen zu fan­gen. Zudem wird erklärt, wie man sich am bes­ten im Drill und wäh­rend der Ladung der äußerst explo­si­ven Fische ver­hält. Auch das Sbi­ro­li­no­an­geln sowie das Nacht­fi­schen auf Rap­fen kommt nicht zu kurz. Ein beson­ders inter­es­san­ter Abschnitt ist das Street­fi­shing – Die coo­le Art der jun­gen Wil­den, der sich mit dem Angeln Mit­ten in Groß­städ­ten wie zum Bei­spiel Ham­burg beschäf­tigt. Eric Otten, der auch als Blog­ger bei DAF tätig ist und sein Kum­pel Noel Blun­der haben an die­sem Abschnitt tat­kräf­tig mit­ge­wirkt. Das nächs­te Augen­merk wird dem Flie­gen­fi­schen gewid­met. Jan Borek und Eric Von­dong sind wah­re Spe­zia­lis­ten, wenn es um das Flie­gen­fi­schen auf Rap­fen geht. Genau­so wie beim Spinn­fi­schen wird genau­es­tens auf das Tack­le und die Köder ein­ge­gan­gen sowie wert­vol­le Tipps ver­mit­telt.

Eric mit einem schi­cken Rap­fen

In dem letz­ten gro­ßen Kapi­tel von Rap­fen — Jäger der Flüs­se wer­den vom Autor Flo­ri­an Läu­fer und den Gast­au­toren Jan Gut­jahr, Tors­ten Steg­mann, Michel Dek­ker, Dani­el Göz span­nen­de Rap­fen­sto­rys erzählt. Hier­bei han­delt es sich um erleb­nis­rei­che Erfah­rungs­be­rich­te rund um den Rap­fen, die die bekann­ten Ang­ler in den letz­ten Jah­ren erlebt haben. Den Abschluss des Buches bil­det eine Dank­sa­gung des Autors an alle Mit­wir­ken­den. Plus eine kur­ze und kna­cki­ge Über­sicht, wel­ches Tack­le und wel­che Köder der Autor zur Rap­fen­jagd ver­wen­det und deren Bezugs­quel­len.

ein­fach ein super Buch

Fazit: Das Buch bringt wirk­lich Spaß zu lesen und ist sehr lehr­reich, es fes­selt einen regel­recht. Es rückt einen Fisch, der bei vie­len Ang­lern eigent­lich nur als Bei­fang galt, in ein völ­lig ande­res Licht und das voll­kom­men zu Recht. Rap­fen­an­geln ist in den letz­ten Jah­ren immer popu­lä­rer gewor­den und hat sich zu einem wah­ren Trend ent­wi­ckelt. Die detail­lier­ten Köder­vor­stel­lun­gen wer­den einem unge­mein bei den nächs­ten Tou­ren behilf­lich sein, wenn es dar­um geht, einen der kampf­star­ken Fische zu fan­gen. Das gesam­te Buch ver­fügt über super Bild­auf­nah­men, wofür Flo­ri­an Läu­fer auch äußert bekannt ist. Zudem es auch immer wie­der schön die Erleb­nis­be­rich­te von uns bekann­ten Ang­lern zu lesen. Alles in allem ist Rap­fen – Jäger der Flüs­se auf jeden Fall eines der bes­ten Angel­bü­cher, das in den letz­ten Jah­ren auf dem deut­schen Markt erschie­nen ist. Daher kön­nen wir Euch allen das Buch nur wärms­tens wei­ter emp­feh­len, Ihr wer­det mit Sicher­heit so eini­ges dazu ler­nen.

Wir möch­ten uns auch noch mal recht herz­lich bei unse­rem Kol­le­gen Micha­el Zeman von Meer­fo­rel­le – Angel­füh­rer & Co. – North Guiding.com bedan­ken, der uns die­ses Buch zu Ver­fü­gung gestellt hat. Über www.north-guiding.com kann die­ses Buch zum Preis von 24,95 € zzgl. Ver­sand­kos­ten bestellt wer­den.
Hier geht´s direkt zum Buch im Shop.

Rap­fen: Jäger der Flüs­se — Moder­nes Raub­fisch­an­geln: Hard­bait, Gum­mi & Flie­ge, 224 Sei­ten
ISBN 978–3‑942366–27‑4
Copy­right 2012 by
NORTH GUIDING.COM Ver­lag GmbH, Ham­burg

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

5 Kommentare

  1. Jo, den­ke doch das da noch so eini­ge rich­ti­ge Tou­ren dazu kom­men. Tors­ten und ich haben da neu­lich schon son biß­chen drü­ber geschnackt und ein paar Plä­ne für den Som­mer geschmie­det! 😉

  2. Flo­ri­an Läu­fer: alles rich­tig gemacht 😉 Stil, Bil­der, Infor­ma­tio­nen — da passt ein­fach alles! 2013 sehen wir uns auf jeden Fall am Was­ser, sehr ger­ne beim Rap­fen­an­geln!

  3. Hey Jungs,

    vie­len Dank für die durch­weg posi­ti­ve Rezen­si­on mei­nes Rap­fen­bu­ches. Ich war lan­ge unsi­cher, ob der Schreib­stil, die Bil­der, die Infos,..all das “gut rüber­kommt” und ger­ne gele­sen wird. Wenn ich mir hier das Feed­back durch­le­se — und ich habe es gleich mehr­mals gele­sen — bin ich aller­dings ziem­lich guter Din­ge! Ja, ich kann sagen, ich bin rich­tig stolz dar­auf, die­ses Buch gemacht zu haben und freue mich wie irre über das gei­le Feed­back! Ham­mer!

    Ich hof­fe, wir ler­nen uns spä­tes­tens 2013 am Was­ser ken­nen!

    Greetz, Flo­ri­an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close