Ausrüstung / Tackle

Praktisch für Angler: Aluboxen

Die Alubox als Allzweckwaffe auf dem Boot

Der Win­ter zieht lang­sam von dan­nen und die ers­ten früh­lings­haf­ten Son­nen­strah­len erwär­men die Was­ser­ober­flä­che. Auch in den tie­fe­ren Gewäs­ser­ge­fil­den erwacht wie­der das Leben und so beginnt die Angel­sai­son 2014 sogar für die Sie­ben­schlä­fer der Ang­ler­ge­mein­de. Vor­sät­ze und Fang­zie­le for­mu­liert jeder für sich selbst, aber was uns ver­bin­det ist die Suche nach dem WIE, um die­se zu errei­chen.

Praktischer Begleiter beim Angeln
Prak­ti­scher Beglei­ter beim Angeln

Wur­den erst ein­mal die Mon­ta­gen, Rol­len und Ruten des Vor­jah­res wie­der fit gemacht oder durch Neu­an­schaf­fun­gen ersetzt, ist man schon auf einem guten Weg. Es soll­te aber nicht der rich­ti­ge Schutz der Aus­rüs­tung ver­ges­sen wer­den, damit die gan­ze Sai­son über Erfol­ge zu ver­bu­chen sind. Eine All­round-Lösung dafür sind Alu­mi­ni­um-Trans­port­bo­xen, die sich unter­schied­li­chen Anfor­de­run­gen anpas­sen las­sen. Wäh­rend klei­ne­re Aus­füh­run­gen eher zur struk­tu­rier­ten Auf­be­wah­rung von Ködern, Blei­en und Posen geeig­net sind, bie­ten gro­ße Model­le Stau­raum für ver­schie­dens­tes Equip­ment. In Pro­fi­bo­xen, mit teil­wei­se über 130 Liter Fas­sungs­ver­mö­gen, sind Ersatz­rol­len und Ruten­hal­ter genau­so schnell ver­staut wie der Angel­stuhl und das Angel­zelt. Tra­ge­grif­fe an den Sei­ten sowie der Front gara­tie­ren opti­ma­len Tra­ge­kom­fort.

Die viel­fäl­ti­gen Vor­tei­le sol­cher Trans­port­be­häl­ter, die unter ande­rem unter www.aluboxen-shop.de zu fin­den sind, las­sen sich aber am bes­ten beim Ein­satz auf dem Boot ver­deut­li­chen. In der Regel bie­ten sich hier Grö­ßen zwi­schen 47 und 80 Liter an, was natür­lich von dem Boots­typ abhän­gig ist. Spritz­was­ser und Regen grei­fen emp­find­li­ches oder rost­ge­fähr­de­tes Gerät auf offe­nem Gewäs­ser ste­tig an. Gum­mi­ver­dich­tun­gen hoch­wer­ti­ger Alu­bo­xen bewah­ren das Equimp­ment sehr effek­tivt davor und ver­hin­dern gleich­zei­tig das Ein­drin­gen von Schmutz aller Art.

Die Größen der verschiedenen Boxen
Die Grö­ßen der ver­schie­de­nen Boxen

Der Platz ist auf Boo­ten bekann­ter­ma­ßen ein begrenz­tes Gut, das effi­zi­ent genutzt wer­den muss, um ent­spannt Angeln zu kön­nen. Die sta­bi­le Rah­men­kon­struk­ti­on von Pro­fi­bo­xen ermög­licht deren Umfunk­tio­nie­rung zur Sitz­bank. Durch das Mon­tie­ren einer Mul­ti­plex-Plat­te auf der Box, wird das Gewicht des Ang­lers gleich­mä­ßig auf die Unter­kon­struk­ti­on ver­teilt. Um hohen Sitz­kom­fort zu gewähr­leis­ten, könn­te dann ein dreh­ba­rer Sitz befes­tigt oder die Sitz­plat­te mit Schaum­stoff und Lederi­mi­tat über­zo­gen wer­den. Nicht ver­ges­sen, dass die Alu­box mit der Boden­plat­te des Boo­tes ver­schraubt oder ver­spannt wer­den muss, da nur so die Rutsch­ge­fahr aus­zu­schal­ten ist. Dem Erfin­der­geist sind hier kei­ne Gren­zen gesetzt.

Für die­je­ni­gen unter uns, die sich vor Dieb­stahl schüt­zen wol­len, kann auch Ent­war­nung gege­ben wer­den, da Zylin­der­schlös­ser das wert­vol­le Angel­ge­rät behü­ten. Die neue Angel­sai­son ist damit ein­ge­läu­tet und wer sein Equip­ment durch eine prak­ti­sche Trans­port­be­häl­ter aus Alu­mi­ni­um berei­chert, befin­det sich abslut auf der siche­ren Sei­te. Für Skep­ti­ker gilt wie immer: Pro­bie­ren geht über Stu­die­ren.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Sören

Ich habe 2009 den DaF Blog bzw. 2014 den Shop gestartet und seit dem habe ich viel Zeit und Liebe in "mein Baby" gesteckt. Die Zeiten mit einer dreistelligen Anzahl an Angeltagen im Jahr sind vorbei, aber natürlich bin ich noch so häufig wie möglich am Wasser, um Süß- und Salzwasserräuber zu ärgern.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close