Angel-News

Angeln ist Tierquälerei” — Tierschutzunion vs. TLZ

Tierschutz-Union: “Angeln ist Tierquälerei”

In der TLZ (Zei­tungs­grup­pe Thü­rin­gen GmbH & Co. KG) wur­de ein Arti­kel über Lehr­gän­ge für Ang­ler und sol­che, die es wer­den wol­len, ver­öf­fent­licht. Der Arti­kel rich­te­te sich beson­ders an jun­ge Leu­te, Kin­der und Jugend­li­che, um die­se an das Angeln her­an­zu­füh­ren. Die Unab­hän­gi­ge Tier­schutz-Uni­on Deutsch­land hat dar­auf­hin eine Pres­se­mit­tei­lung ver­öf­fent­licht: „Angeln ist Tier­quä­le­rei“ heisst es dort. Dass für die­sen „Sport“ schon bei Kin­dern bewor­ben wird, füh­re zu Ver­ro­hung. Die Tier­schutz­uni­on beruft sich dabei vor allem auf den ers­ten Para­gra­fen des Tier­schutz­ge­set­zes, dass man Tie­ren ohne ver­nünf­ti­gen Grund kei­nen Scha­den, Lei­den oder Schmer­zen zufü­gen darf. Dass das Angeln mit der fol­gen­den Ent­nah­me des gefan­gen Fisches und dem Ver­zehr zuge­führt wird, wird dabei jedoch unter­schla­gen. In den ange­prie­se­nen Lehr­gän­gen, die Anlass der Press­mit­tei­lung der Tier­schutz­uni­on gewe­sen sei­en, wird jedoch unter ande­ren genau die­ser waid­ge­rech­te Umgang mit den gefan­ge­nen Fischen gelehrt, fin­det auch kei­ne Erwäh­nung. Angel­ver­ei­ne sind aktiv an der Hege und Pfle­ge der Gewäs­ser invol­viert, wie auch der Spre­cher des Land­ra­tes, Adri­an Weber, bestä­tigt: “Für eine ord­nungs­ge­mä­ße Pfle­ge der Fisch­be­stän­de und Gewäs­ser sind die Ver­ei­ne unver­zicht­bar”, sagt er stell­ver­tre­tend für die unte­re Fische­rei­be­hör­de. Ande­re Ver­bän­de wei­sen außer­dem dar­auf­hin, dass der Fisch­fang mit der Angel die für den Fisch „ange­nehms­te“ Art sei, gefan­gen zu wer­den. Schlepp­net­ze und Lang­lei­nen, wir sie in der indus­tri­el­len Fische­rei genutzt wer­den, sei­en für die Fische mit deut­lich mehr Stress und Schmer­zen ver­bun­den.

Was sagt IHR dazu, nutzt die Kom­men­tar­funk­ti­on, um Eure Mei­nung zu pos­ten oder nutzt unse­re face­book Sei­te!

Und noch einen drauf gelegt, 52!
Und noch einen drauf gelegt: 52cm! Bericht und mehr Bil­der unter dem Link unten

Die Woche bei Dicht am Fisch: Bachforellen und Barsche

Die­se Woche stand ganz im Zei­chen der Bach­fo­rel­len. Ob in Nord­deutsch­land oder mit Nico im süd­deut­schen Schwarz­wald. Die bei­den Sto­ries mit teils kapi­ta­len Fän­gen könnt Ihr hier lesen:

Ganz urban ging es dage­gen bei Eric wei­ter. In den Kanä­len Ham­burgs war Eric wie­der­mal erfolg­reich unter­wegs. Dabei konn­te er gleich zwei­mal die magi­sche 40cm Schwel­le durch­bre­chen. Den Bericht sei­ner Street­fi­shing-Ses­si­ons gibt es hier: 40up in Ham­burg

Und der nächste - dickes Petri!
Bericht ver­passt? Oben gibt´s den Link zum Arti­kel!

Video der Woche: Lapland in waders 2013

Lapp­land. Für vie­le einer der Orte, um in natur­be­las­se­ner Umge­bung am Ran­de der Zivi­li­sa­ti­on auf Sal­mo­ni­den­jagd zu gehen. Der Film wur­de im Som­mer 2013 abge­dreht und zeigt viel Atmo­sphä­re, wun­der­schö­ne Bil­der und noch viel schö­ne­re Fische. Viel Spaß beim Video der Woche!

Wir wün­schen Euch allen ein schö­nes und hof­fent­lich fischi­ges Wochen­en­de! Ein klei­nen Appe­tit­hap­pen für die kom­men­de Woche: Der Herbst kommt. Und mit dem Herbst auch wie­der die Zan­der. Ein ers­ter Beweis konn­te bereits ange­tre­ten wer­den. Den Bericht dazu mit schi­cken Bil­der könnt Ihr in Kür­ze wie gewohnt hier bei www.Dicht-am-Fisch.de lesen!

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!

Sören

Ich habe 2009 den DaF Blog bzw. 2014 den Shop gestartet und seit dem habe ich viel Zeit und Liebe in "mein Baby" gesteckt. Die Zeiten mit einer dreistelligen Anzahl an Angeltagen im Jahr sind vorbei, aber natürlich bin ich noch so häufig wie möglich am Wasser, um Süß- und Salzwasserräuber zu ärgern.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close