DVD Vorstellungen

The fish & the fly 3 – Terrestrials

DVD Vorstellung von Christin Breucker

The fish & the fly 3 – Terrestrials
The fish & the fly 3 – Ter­restri­als

Vor kur­zem erhielt ich per Post wie­der ein Päck­chen vom DAF-Team. Dar­in befand sich die DVDThe Fish & The Fly 3“ – Ter­restri­als“, also der drit­te Teil aus der DVD-Rei­he mit Mor­ten Oeland. Bis­her kann­te ich nur den ers­ten Teil und war ent­spre­chend gespannt, was jetzt auf mich zukom­men wür­de.

Der drit­te Teil  the­ma­ti­siert, dem Titel ent­spre­chend, das Fischen mit Ter­restri­als, das sind Land­in­sek­ten wie z.B. Gras­hüp­fer, Käfer, Amei­sen usw. Ich bin ein gro­ßer Fan der Tro­cken­fi­sche­rei und obwohl es sich hier nicht um „Tro­cken­flie­gen“ im klas­si­schen Sin­ne han­delt, wird die­se reiz­vol­le Art der Flie­gen­fi­sche­rei in ähn­li­cher Wei­se betrie­ben, weil man die­se „Flie­gen“ an oder kurz unter der Ober­flä­che anbie­tet und mit spek­ta­ku­lä­ren Bis­sen rech­nen kann.

Es wer­den ver­schie­de­ne inter­es­san­te Desti­na­tio­nen vor­ge­stellt wie Däne­mark, Grön­land, Neu­see­land, Schwe­disch Lapp­land und auch die Traun in Deutsch­land. Ergän­zend zeigt uns Mor­ten Oeland ver­schie­de­ne Arten des Flie­gen­fi­schens mit Ter­restri­als, unter ande­rem das Fischen an der Küs­te, vom Bel­ly-Boat oder eines mei­ner per­sön­li­chen Favo­ri­ten, das Fischen mit Mau­si­mi­ta­tio­nen in Neu­see­land. Die­se Desti­na­tio­nen und spe­zi­el­le Arten des Flie­gen­fi­schens wer­den kurz dar­ge­stellt. Für einen Ein­stei­ger ist es ein guter Anfang um Neu­es und bis­her Unbe­kann­tes ken­nen­zu­ler­nen. Die atem­be­rau­bend schö­nen Fluss­land­schaf­ten, die Auf­nah­men der Fische und die herr­lich ein­sa­men Gegen­den stim­men den Flie­gen­fi­scher ein und moti­vie­ren ihn zum Auf­bruch in ein neu­es Aben­teu­er. Aber nicht nur das, auch das wun­der­ba­re Licht zu ver­schie­de­nen Tages­zei­ten, Stim­mun­gen am Was­ser, die Vor­freu­de auf den Fisch­tag und der Auf­bruch zu neu­en Ufern. In der Sum­me führt das zum Wunsch, selbst ein­mal die­se Län­der zu berei­sen und an den vor­ge­stell­ten Gewäs­sern zu fischen.

Christin mit einem schönen Bachsaibling
Chris­tin mit einem schö­nen Bach­saib­ling

Der Zuschau­er erhält zudem einen klei­nen Ein­blick in die Insek­ten­kun­de, wobei ich mir vor­stel­len könn­te, dass zusätz­lich eine gute Bin­de­an­lei­tung hilf­reich gewe­sen wäre. Nütz­li­che Flie­gen­mus­ter, beson­ders eini­ge Bin­detricks für Amei­sen, Käfer oder auch Mau­si­mi­ta­tio­nen, wären ergän­zend aus mei­ner Sicht noch sinn­voll gewe­sen.

Die­se DVD ist eine gute Ein­stim­mung zum Flie­gen­fi­schen mit Ter­restri­als, sie moti­viert den Flie­gen­fi­scher zu einem span­nen­den Fly­fi­shing Trip. Was mir als fort­ge­schrit­te­ne Flie­gen­fi­sche­rin etwas gefehlt hat, waren aller­dings neue, bis­her weni­ger bekann­te Tech­ni­ken in der Prä­sen­ta­ti­on, der Flie­gen­wahl oder der Art, Ter­restri­als erfolg­reich zu fischen. Die DVD ist für Ein­stei­ger in das Fischen mit Land­in­sek­ten genau das Rich­ti­ge. Eine kla­re Kauf­emp­feh­lung für die­se Ziel­grup­pe.

TL Eure Chris­tin

Hier der Trai­ler:

Bestel­len könnt Ihr den Film direkt bei wideopen.dk wei­te­re DVD Vor­stel­lun­gen fin­det Ihr hier.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close