DAF Artikel

Die boot 2014

boot 2014 — Internationale Bootsausstellung Düsseldorf

Im Janu­ar fin­den ver­schie­de­ne Mes­sen statt, die für Ang­ler inter­es­sant sind. Neben der “Angeln” in Duis­burg und der “Jagen und Fischen” in Augs­burg ist die “boot” in Düs­sel­dorf zu emp­feh­len. Die boot ist zwar kei­ne rei­ne Angel­mes­se, durch die Viel­sei­tig­keit und das umfang­rei­che Pro­gramm, das aufs Mit­ma­chen aus­ge­legt ist, aber defi­ni­tiv eine Rei­se wert.

Halle 12
Das Sport­fi­scher Cen­ter in Hal­le 12

Die Inter­na­tio­na­le Boots­aus­stel­lung, kurz boot, auf dem Mes­se­ge­län­de Düs­sel­dorf am Rhein, ist die welt­größ­te und inter­na­tio­nals­te Hal­len­ver­an­stal­tung für den Yacht- und Was­ser­sport. In 17 Hal­len wer­den die ver­schie­dens­ten The­ma rund um den Was­ser­sport in beein­dru­cken­der Wei­se dar­ge­stellt. Geschätzt wer­den 250.000 Besu­cher vom 18.01.–26.01.2013 durch die Hal­len schlen­dern. Ob man nun ein­fach durch die Gän­ge geht und sich zum Bei­spiel von den Super­yach­ten beein­dru­cken lässt oder aktiv im Trend­sport­be­reich teil­nimmt, bleibt natür­lich jedem selbst über­las­sen. Die Haupt­be­rei­che der boot 2014 sind Segeln, Motor­boo­te, Groß­yach­ten, Tau­chen, Trend­sport wie Sur­fen, Kiten & Co., Mobi­les, Pad­deln und natür­lich Angeln. Unter fol­gen­dem Link fin­det Ihr alle nöti­gen Infos zum Angel­be­reich der Mes­se

Wie letz­tes Jahr wer­den wir auch 2014 zur boot rei­sen. Die Grö­ße und Viel­sei­tig­keit machen die Mes­se zu einem tol­len Erleb­nis. Das Pro­gramm im Sport­fi­scher Cen­ter in Hal­le 12 fin­det Ihr hier. Neben den Jungs von der Rute&Rolle, die das Sport­fi­scher Cen­ter auch die­ses Jahr wie­der betrei­ben, sind vie­le bekann­te Gesich­ter der Angel­sze­ne vor Ort, um nur ein paar zu nen­nen: Diet­mar Isai­asch, Gui­do Jubelt, Sascha Wei­her, Chris­ti­an Biereth und Tho­mas Schla­ge­ter, der mit sei­nem gro­ßen Echo­lot­bus anrei­sen wird.

Logo der boot 2013
Logo der boot

Der Auf­bau des Angel­be­reichs auf der boot ist schon beein­dru­ckend. Man ist weg vom klas­si­schen ‘Hal­len­fee­ling’, viel mehr befin­det man sich in einer Erleb­nis­welt mit See- und Ufer­land­schaft, in der man Wurf­übun­gen und Kanu­tests machen kann, Drills simu­lie­ren und Köder bau­en kann.

Natür­lich wer­den neben den Aus­stel­lern auch diver­se Shops vor Ort sein, bei denen man nach Angel­aus­rüs­tung umgu­cken kann. Grund­sätz­lich sei gesagt, dass die Hal­le 12 nicht zu den größ­ten des Mes­se­ge­län­des gehört. Auch die Anzahl der Aus­stel­ler wird zum Bei­spiel nicht mit der ANSPO ver­gleich­bar sein, dafür ist die “boot” in vie­len ande­ren Berei­chen wirk­lich ein­ma­lig und bie­tet Unter­hal­tung für die gan­ze Fami­lie. Wir hat­ten letz­tes Jahr unse­ren Spaß und freu­en uns auch jetzt schon auf die boot 2014.

Wenn Ihr auch vor habt die Mes­se zu besu­chen, dann mel­det Euch doch in den Kom­men­ta­ren, dann kann man vor Ort ger­ne ein wenig Fach­sim­peln.

Hier die offi­zi­el­le boot Web­site. Tipp: Aktu­ell wer­den bei face­book Ein­tritts­kar­ten für die boot ver­lost.

Hier noch ein paar Impres­sio­nen der boot 2013:

Mes­se­kon­takt:
Mail: besucherinfo@boot-online.de
Mes­se­ort:
Mes­se Düs­sel­dorf
Sto­cku­mer Höfe
40474 Düs­sel­dorf, Deutsch­land
Tel: +49 (0)211 456001
Fax: +49 (0)211 4560668

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Sören

Ich habe 2009 den DaF Blog bzw. 2014 den Shop gestartet und seit dem habe ich viel Zeit und Liebe in "mein Baby" gesteckt. Die Zeiten mit einer dreistelligen Anzahl an Angeltagen im Jahr sind vorbei, aber natürlich bin ich noch so häufig wie möglich am Wasser, um Süß- und Salzwasserräuber zu ärgern.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close