DAF Artikel

Das umstrittene Rig…

Das Alabama-Rig  / Umbrella Rig: Fluch oder Segen?

Vie­le Haken — das Ala­ba­ma Rig

Vom Ala­ba­ma Rig hört man der­zeit viel. Die Mei­nun­gen gehen von genia­ler und fän­gi­ger Mon­ta­ge bis hin zur Tier­quä­le­rei. Das Ala­ba­ma Rig, das auf­grund sei­nes Auf­baus wie ein Umbrel­la (deutsch: Regen­schirm) auch Umbrel­la Rig genannt wird, imi­tiert einen Schwarm Beu­te­fi­sche. An einem Gestell wer­den diver­se Kust­kö­der oder auch Natur­kö­der ein­ge­hängt, alle­samt mit Haken bestückt. Beim Ein­ho­len wirkt die­se Mon­ta­ge nun wie ein Schwarm an klei­nen Beu­te­fi­schen. Klei­ne Fisch­brut, die der­zeit gelieb­te Nah­rung der hei­mi­schen Raub­fi­sche wie Hecht, Zan­der und Barsch ist. Dass die­se Tech­nik fängt, steht außer Fra­ge. Doch was pas­siert, wenn ein unter­ma­ßi­ger Räu­ber oder ein Hecht an den Haken geht, der eigent­lich released (zurück­ge­setzt) wer­den soll, ist nicht wirk­lich waid­ge­recht. In der Regel ver­fan­gen sich die Räu­ber dann mit Kopf, Augen und Kör­per in sämt­li­chen rest­li­chen Haken, so dass der gelan­de­te Raub­fisch arg ver­letzt wird. Ein Haken im Maul, ein im Kopf, ein Haken hängt in den Augen, der nächs­te in den Kie­men und noch ein Haken hat sich in der Flan­ke des Raub­fi­sches gesetzt. Kann so ein Fisch noch zurück­ge­setzt wer­den? Nein, die­se Ver­let­zun­gen sind in der Regel zu stark, als dass der Fisch noch eine rea­lis­ti­sche Über­le­bens­chan­ce hät­te.

Wer mit dem Alabama Rig angeln möchte, sollte sich vorher informieren

Hecht mit dem Ala­ba­ma Rig gefan­gen

Natür­lich wird nicht jeder mit dem Umbrel­la oder Ala­ba­ma Rig gefan­ge­ne Fisch der­art ver­letzt, das Risi­ko ist jedoch sehr hoch, so dass sich jeder vor der Ver­wen­dung die­ser Angel­mon­ta­ge genau dar­über im kla­ren sein soll­te, ob die­se Metho­de für ihn in Ord­nung ist. In den USA wur­de die­se Mon­ta­ge bei den Bass-Mas­ters bereits ver­bo­ten.

Auch soll­te man schau­en, ob die­se vie­len Anbiss­stel­len an dem jewei­li­gen Gewäs­ser über­haupt erlaubt sind. Die­ser Schirm an Ködern wird aber even­tu­ell auch nur ein Stroh­feu­er im Angel­markt sein, da schon jetzt sich vie­le Ang­ler welt­weit wei­gern, die­ses Rig zu fischen. Kein Kauf, kei­ne Pro­duk­ti­on, so schnell kann eine neue Angel­me­tho­de dann auch wie­der vom Markt ver­schwin­den.

Wir von DAF distan­zie­ren uns ganz klar von die­ser Art des Fischens und wer­den den Rig auf kei­nen Fall fischen oder tes­ten!

Einen erst­klas­si­gen Bericht mit ver­schie­de­nen wei­te­ren Mei­nun­gen zu dem The­ma fin­det Ihr auch beim Havel­rit­ter.

Wie ist Eure Mei­nung zu die­sem The­ma? Fischt Ihr oder wollt Ihr die­ses Rig fischen? Wie freu­en uns auf Eure Mei­nun­gen in den Kom­men­ta­ren!

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Also ich hab es mir auch gekauft und fische es mit nur einen Haken an den ande­ren haken sind nur Spin­ner­blät­ter dra­ne und die­ses Rig fische ich auch nur wenn nichts mehr geht!
    Und so kann sich der Fisch auch nicht ver­letz­ten.
    Mit allen 5 Haken fin­de ich es auch Tier­que­le­rei!!!

  2. rofl ihr eimer als wenn ihr die fische nicht schon genug quält/ tötet spielt euch als tier­schüt­zer auf wie ver­lo­gen ihr seid

    wie­vie­le fische hat jeder ein­zel­ne von euch schon getö­tet nur um sei­nen angel­spass zu haben

    dafür wer­det ihr noch bezah­len

  3. Also mei­ne per­söhn­li­che mei­nung ist,das die­ser scheiss ver­bo­ten wer­den soll.was hat das alles noch mit der schö­nen alten fische­rei zu tun.aber wer es brauch,bitte.
    Mfg Roland

  4. Also ich fin­de Eure Ent­schei­dung sehr gut, denn die­ses “Rig” hat nichts mit sport­li­chem Ehr­geits oder mit Waid­ge­rech­tem fischen zu tun. Die­se Mei­nung habe ich bereits auch bei FB kund­ge­t­ahn und war sehr erfreud das fast alle Nach­fol­gen­den User mir recht gaben. Wer unbe­dingt Ton­nen­wei­se Fisch in blaue Säcke stop­fen “muss” wird mit die­sem “Rig” sicher­lich sei­nen “Spass” haben, aber ICH und mein Freun­des­kreis wer­den die­sen stump­fen Mist nicht mit­ma­chen…

    Wei­ter so bei TDAF, ihr macht nen guten Job!!!

    Mir­co-Team Illex Deutsch­land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close