Angel-News

Ende der Raubfischschonzeit in HH — der Countdown läuft, Hornhecht 2013 und Angler stirbt durch Stromschlag

Ende der Raubfischschonzeit in HH – Der Countdown läuft

Am Don­ners­tag dem 16. Mai ist es wie­der soweit, die Ange­lei auf Hecht und Zan­der beginnt auf ein Neu­es in der Han­se­stadt. Somit wer­den vie­le Petri­jün­ger den Räu­bern in der Als­ter, Bil­le, Elbe und den ande­ren Gewäs­sern nach­stel­len. Bit­te denk aber alle dran, wenn Ihr dun­kel­ge­färb­te Zan­der fangt, die­se scho­nend zurück zu set­zen, da die­se noch ihre Nes­ter bewa­chen. Gera­de die­ses Jahr hat sich die Laich­zeit der Zan­der durch den hef­ti­gen Win­ter ein paar Wochen nach hin­ten ver­scho­ben, so dass vie­le Zan­der noch nicht mit dem Lai­chen durch sein wer­den. Am bes­ten mei­det man die poten­zi­el­len Laich­plät­ze in den beru­hig­ten Zonen der Elbe und fischt lie­ber die ers­ten Wochen im Haupt­strom und in Buhen­fel­dern, dort ist die Chan­ce Laich­zan­dern zu „ver­an­geln“ bedeu­tend gerin­ger!

Bald geht das Angeln auf Zander wieder los!
Bald geht das Angeln auf Zan­der wie­der los!

Hornhecht 2013 – Es geht los!

Wie wir unter der Woche schon in die­sem Arti­kel berich­tet haben, ist der Horn­hecht wie­der an der deut­schen Ost­see­küs­te ange­kom­men. Die ganz gro­ßen Schwär­me sind wohl noch nicht ganz da, aber lan­ge kann das wohl nicht mehr dau­ern. Fän­ge wer­den aus der gesam­ten Ost­see­re­gio­nen von Flens­burg bis Rügen gemel­det. Den meis­ten Meer­fo­rel­len­ang­lern wird die­se Nach­richt nicht gefal­len. Das Meer­fo­rel­len­an­geln wird jetzt immer schwie­ri­ger wer­den, da die pfeil­schnel­len Horn­fi­sche meist immer frü­her auf die Köder bei­ßen als die Meer­fo­rel­len. Wer den Meer­fo­rel­len jetzt nach­stel­len will, soll­te sich auf die frü­hen Mor­gen­stun­den und die Abend­stun­den kon­zen­trie­ren.

Angler stirbt durch Stromschlag

In Els­fleth in Nie­der­sa­chen ist ein Ang­ler auf tra­gi­sche Wei­se ums Leben gekom­men. Er fisch­te auf einer Eisen­bahn­brü­cke und geriet mit sei­ner Angel­ru­te zu nah an die Ober­lei­tung, so dass ein Strom­schlag mit 15000 Volt durch sei­nen Kör­per schoss. Dem aber nicht genug: Durch die Wucht des Strom­schlags stürz­te der Mann auf die Glei­se, die her­an­fah­ren­de Nord­west­bahn konn­te nicht mehr stop­pen! Unser Mit­ge­fühlt gilt den Hin­ter­blie­be­nen.

Angelspruch der Woche

Bleibt die Flie­ge dicht über dem Was­ser ste­hen, kannst Du vie­le Forel­len sehen.”

Angelvideo der Woche

Fly Fishing Film Tour — Off the Grid — Fly Fishing Outside the Norm

In die­sem Video der Fly Fishing Film Tour ist eine Crew von begeis­ter­ten Flie­gen­fi­schern in Nord­ame­ri­ka unter­wegs. Es wer­den traum­haf­te Auf­nah­men von wun­der­schö­nen Spots zwi­schen Alas­ka und Mexi­co gezeigt. Viel Spaß dabei!

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!
Tags

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch spannend!

Close
Back to top button
Close
Close