DVD VorstellungenMedien, Artikel

Coarse fishing – below the surface (Friedfischen – unterhalb der Oberfläche)

Coarse fishing below the surface
Coar­se fishing below the sur­face

Der Titel des Films sagt es schon: Unter der Ober­flä­che, und das in zwei­er­lei Hin­sicht: Nicht nur tief­grün­di­ge Berich­te, son­dern auch Video­auf­nah­men unter­halb der Ober­flä­che. Fried­fi­schen aus einer ande­ren Sicht, aus der der Fische. Was pas­siert, wenn Fut­ter auf den Gewäs­ser­grund auf­trifft? Und wie reagie­ren Rot­au­ge, Bras­sen, Karp­fen, Schleie und Co., wenn erst der eigent­li­che Köder in die Unter­was­ser­welt ein­taucht? Detail­liert wer­den Mon­ta­gen auf die ein­zel­nen Fisch­ar­ten erklärt, in Bild und Ton. Selbst Ziel­fut­ter­mi­schun­gen inklu­si­ve eines genau­en Rezepts wer­den gezeigt. Das Schö­ne dabei ist, dass nicht nur etwas erklärt wird, son­dern immer auch ver­ständ­li­che Erklä­run­gen dazu gelie­fert wer­den, war­um man in wel­cher Situa­ti­on was tun soll­te. Und zur Über­zeu­gung wer­den in die­sem Film auch noch kapi­ta­le Fische gefan­gen.

Teils wer­den die ein­zel­nen Tei­le des Films rich­tig span­nend, wenn Unter­was­ser und Über­was­ser­ka­me­ra par­al­lel gezeigt wer­den. Man sieht, wie sich am Fut­ter­platz nach­ein­an­der die ein­zel­nen Fisch­ar­ten am Fut­ter­platz ein­tref­fen. Nach den Rot­au­gen kom­men die Bras­sen und etwas spä­ter die Karp­fen, für die das rich­ti­ge Fut­ter am Grund liegt, da es für Rot­au­gen und Co. zu groß oder hart war. Wäh­rend die Unter­was­ser­auf­nah­me des Fut­ter­plat­zes die stei­gen­de Akti­vi­tät der Fische zeigt, zeigt sich auch eini­ges dem Ang­ler: Dass die Karp­fen ange­kom­men sind, kann man dann auch an den auf­stei­gen­den Bla­sen sehen. Kur­ze Zeit spä­ter nimmt ein Karp­fen den aus­ge­leg­ten Köder und der Fisch wird gehakt.

Ein High­light sind sicher die Auf­nah­men der rot­äu­gi­gen Schön­hei­ten: Tin­ca ali­as die Schlei­en. Unter- wie ober­halb der Was­ser­li­nie sind auch hier fan­tas­ti­sche Auf­nah­men gemacht wor­den. Hier wird zum Bei­spiel gezeigt, dass Schlei­en anschei­nend mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren um sich vor Gefahr (Köder) zu war­nen.

Als Bonus­ma­te­ri­al wer­den noch Fut­ter­mi­schun­gen inklu­si­ve der Rezep­tur und Mischung gezeigt. Wel­che Zutat für wel­che Bedin­gun­gen und für wel­chen Fisch und wie immer auch das war­um.

Fazit: Ein tol­ler, ein­zig­ar­ti­ger Film für Fried­fi­scher und ande­re Spe­ci­men­hun­ter, die mehr über ihre Ziel­fi­sche erfah­ren und eini­ges Neu­es dazu­ler­nen möch­ten.

Sprachen/Untertitel: Deutsch, Eng­lisch, Dänisch

Wir möch­ten uns auch noch mal recht herz­lich bei unse­rem Kol­le­gen Niels Ves­ter­gaard von wideopen.dk bedan­ken, der uns die­se Fil­me zur Ver­fü­gung gestellt hat. Über www.wideopen.dk kann die­ser Film und ande­re DVDs bestellt wer­den.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn jetzt mit deinen Freunden und Bekannten!

Redaktion

Unter dem Namen Redaktion haben wir vornehmlich ältere Artikel abgelegt, bei denen eine Zuordnung des Autors schwierig ist oder es einmalige Beiträge waren.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close