Fischfrikadellen mit Ingwer und Curry

Zuta­ten : für 4 Per­so­nen

80g ent­rin­de­tes Wei­zen­toast­brot
80ml Milch
500g Zan­der­fi­let (Barsch, Meer­fo­rel­le, Lachs oder ähn­li­che Sor­ten funk­tio­nie­ren und schme­cken auch sehr gut, auch kön­nen die Fisch­sor­ten gemischt wer­den)
½ Tee­löf­fel fri­scher gehack­ter Knob­lauch
1 Tee­löf­fel fri­scher gehack­ter Ing­wer
1 Tee­löf­fel Cur­ry
1 Saft einer hal­ben Zitro­ne
1 Eigelb
1 mitt­le­re rote Zwie­bel
Sem­mel­brö­sel
Salz
Pfef­fer
Öl zum Bra­ten




Zube­rei­tung:
Das Weiß­brot wür­feln und in der Milch ein­wei­chen. Die Zwie­bel hacken. Die Fisch­fi­lets durch einen Fleisch­wolf dre­hen oder in der Küchen­ma­schi­ne zer­klei­nern. Alle rest­li­chen Zuta­ten bis auf die Sem­mel­brö­sel zuge­ben und gut durch­rüh­ren, bis eine geschmei­di­ge Mas­se ent­steht.
In befeuch­te­ten Hän­den zu Fri­ka­del­len for­men und die­se dann in den Sem­mel­brö­seln wen­den.
In einer Pfan­ne mit dem Öl von bei­den Sei­ten schön anbra­ten.
Guten Appe­tit.

Zube­rei­tungs­zeit: ca. 35min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close