Brasilianischer Fischtopf

Zuta­ten : für 4 Per­so­nen

Ca. 1kg Fisch (Lachs, Meer­fo­rel­le, Zan­der oder Scam­pis, Venus­mu­scheln, Jakobs­mu­scheln, je nach Geschmack)
2–3 Beu­tel Reis
1 Bund Kori­an­der
1 Dose Kokos­milch
4 gro­ße Zwie­beln
4 Möh­ren
1 Zitro­ne
8 Knob­lauch­ze­hen
2 EL Sze­chuan-Pfef­fer
4 Stan­gen Zitro­nen­gras
1 TL Cayenne Pfef­fer
1TL Papri­ka edel­süß
1 EL Chi­li oder 2 fri­sche Chi­li-Scho­ten
1l Gemü­se­brü­he
Öl zum Anbra­ten
Salz




Zube­rei­tung :

Die Zwie­beln sowie Knob­lauch und Möh­ren schä­len und in Rin­ge bzw. dün­ne Schei­ben schnei­den und in Öl gla­sig düns­ten, nun mit der Brü­he ablö­schen und das Zitro­nen­gras in den Topf legen. Das Gan­ze ca. 15 Minu­ten leicht köcheln las­sen. In der Zwi­schen­zeit den Reis kochen.
Den Fisch in waschen und tro­cken tup­fen und mit Zitro­nen­saft bestrei­chen und in Stü­cke schnei­den.
Nun die Kokos­milch zuge­ben. Die Gewür­ze (bis auf den Kori­an­der & Salz) zuge­ben. Alles ein­kö­cheln las­sen, danach mit Salz abschme­cken. Den Kori­an­der hacken und zuge­ben. Nun den Fisch auf­le­gen, Deckel drauf, kurz auf­ko­chen las­sen und den Topf vom Herd neh­men. Den Fisch nun noch ca. 5 Minu­ten gar zie­hen las­sen.
Mit Reis ser­vie­ren. Guten Appe­tit.

Klei­ner Tipp: Den Reis mit indi­schem „Rice-Spi­ce“ anbra­ten, passt super zu dem Gericht.

Zube­rei­tungs­zeit : ca. 40min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close