Stint in Roggenmehl paniert mit Bratkartoffeln oder lauwarmen Kartoffelsalat

Stintrezept — einfach und lecker

Für die Stin­te:
ca. 30–40 Stin­te (für 2–3 Per­so­nen)
Rog­gen­mehl
But­ter­schmalz oder wahl­wei­se Öl
Salz
Pfef­fer

Für die Brat­kar­tof­feln:
500g fest­ko­chen­de Kar­tof­feln
1 gro­ße Zwie­bel
100g gewür­fel­ten durch­wach­se­ner Speck
Salz
Pfef­fer
Papri­ka­pul­ver
Öl




Zube­rei­tung:

Für die Brat­kar­tof­feln, die unge­schäl­ten Kar­tof­feln 20min in gesal­ze­nen Was­ser kochen, abschre­cken, schä­len und in Schei­ben schnei­den. Öl in einer gro­ßen Brat­pfan­ne erhit­zen, die Kar­tof­fel­schei­ben hin­zu geben, ca. 15min anbra­ten, den Speck und die Zwie­beln dazu geben und wei­te­re 10min bis die Kar­tof­feln gold­gelb und der Speck kross ist bra­ten. Jetzt noch mit Salz, Pfef­fer und dem Papri­ka­pul­ver pikant abschme­cken.

Die aus­ge­nom­me­nen Stin­te waschen, tro­cken rei­ben, mit  Salz und Pfef­fer wür­zen. Anschlie­ßend in Rog­gen­mehl wen­den und in reich­lich hei­ßem Fett schwim­mend aus­ba­cken und dann abtrop­fen las­sen.

Wer anstatt der Brat­kar­tof­feln lie­ber lau­war­men Kar­tof­feln­sa­lat zube­rei­ten möch­te, fin­det hier ein lecke­res Rezept dafür.

Zube­rei­tungs­zeit: ca. 45min

Stint Zubereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close