Gebackenes Dorschfilet an Tomaten-Zwiebelgemüse und Kartoffelstampf

Zuta­ten: für 2 Per­so­nen

400g Dorsch­fi­let ohne Haut, ersatz­wei­se geht auch See­lachs, Rot­barsch oder Leng
3 mit­tel gro­ße Toma­ten
1 gro­ße Zwie­bel
1 Zitro­ne
ca. 300g Kar­tof­feln
50–100ml Milch
1 klei­nes Stück­chen But­ter
1 Ess­löf­fel Öl
Salz
Pfef­fer



Zube­rei­tung:
Das Dorsch­fi­let waschen, tro­cken tup­fen, mit dem Zitro­nen­saft beträu­feln, sal­zen, pfef­fern und in eine mit­tel­gro­ße, mit Öl bepin­sel­te Auf­lauf­form legen. Die Toma­ten und die Zwie­bel in Rin­ge schnei­den, auf dem Dorsch­fi­let ver­tei­len, ein wenig mit Öl beträu­feln und noch­mals mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Nun das gan­ze ca. 30min bei 180 Grad im vor­ge­heiz­ten Back­ofen backen.

Die geschäl­ten Kar­tof­feln ca. 20min in Salz­was­ser kochen, abgie­ßen, aus­dämp­fen, und mit der Milch und einen Stück­chen But­ter schön fein stamp­fen.

Zube­rei­tungs­zeit: ca. 40min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close