Schlauchboot zum Raubfischangeln

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Tests
Tags / Schlagworte: : , , , , , , , ,

Veröffentlicht am Februar 27, 2019 , derzeit Keine Kommentare

Test des Zeepter Sports Big Catch 330

Das für mich optimale Angelboot? Ein voll ausgestattetes und mit ordentlich Power versehenes Aluboot. Dieser Traum ist für mich derzeit allerdings aus mehreren Gründen nicht realisierbar. Da ich aber dennoch nicht komplett auf die Bootsangelei verzichten will und manchmal mein Belly Boot einfach nicht ausreicht, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und bin bei einem Schlauchboot fürs Raubfischangeln fündig geworden.

Spinnfischen vom Schlauchboot

Die Jungfernfahrt im dem Zeepter Schlauchboot

Anforderungen an das Boot

  • ein Boot der Kategorie C, da auch die Elbe und gelegentlich Ostsee befischt werden soll
  • minimale laufende Kosten: Kein Liegeplatz, keine Garage etc.
  • motorisierbar mit 15 PS und damit auch noch möglichst schnell
  • gute Stabilität im Wasser – Fischen im Stehen muss problemlos möglich sein
  • die Möglichkeit einen Bugmotor anzubringen – modernes Raubfischangeln ist in Fließgewässern ohne Bugmotor sehr schwer

Man sieht also, die Anforderungen an das Boot waren durchaus groß, denn in Punkto Tauglichkeit zum Raubfischangeln wollte ich keine Kompromisse eingehen. Als ich dann irgendwann kurz davor war die Realisierung dieser Idee zu verwerfen, weil mich keine der gefundenen Lösungen wirklich überzeugte, machte mich mein Vater auf das Zeepter Sports Big Catch 330 aufmerksam. Ein Schlauchboot, stabil und für die Länge (3,30m) extrem breit gebaut (90 cm, gemessen an der Innenseite der Schläuche). Durch eine zusätzlich erhältliche Halterung, ist es zudem problemlos möglich, einen Bugmotor zu montieren und das Big Catch 330 ist außerdem mit bis zu 20 PS motorisierbar.

Zeepter Schlauchboot im Test

Zeepter Big Catch 330

Vom Schlauchboot im Stehen Spinnfischen?

Klingt soweit sehr gut und es waren alle Kriterien, die ich im Vorfeld hatte, erfüllt. Lediglich in Punkto Stabilität auf dem Wasser war ich zunächst etwas skeptisch, ob Fischen im Stehen wirklich möglich ist. Nach einem kurzen und informativen Telefonat mit Martin Jeremies von Zeepter Sports entschied ich mich dann dazu, dieses Projekt anzugehen. Das unter Welsanglern bereits etablierte Big Catch 330 sollte laut Martin so stabil im Wasser liegen, dass selbst der Drill kapitaler Welse im Stehen kein Problem darstelle. Das klang vielversprechend und letztlich sieht mein Setup nun wie folgt aus:

  • Boot: Zeepter Sports Big Catch 330 mit Aluboden
  • Zubehör: Halterung für Bugmotor + abnehmbare Slipräder
  • Motor: Yamaha F15
  • Bugmotor: Haswing Cayman B55 GPS
  • Echolot: Garmin Echo Map Plus 92 sv
Bugmotor: Haswing Cayman B55 GPS

Haswing Cayman B55 GPS

Vorteile und Aufbau eines Schlauchbootes für Angler

Der erste Test des Bootes erfolgte dann auf unserer DaF Skanderborg Tour (Artikel folgt). Beim Packen des Autos zeigte sich bereits einer der großen Vorteile des Set Ups: Boot, Motor, Bugmotor und sämtliches Zubehör, samt Ausrüstung für zwei Personen und eine Woche passten problemlos in meinen Kombi.

Einer der Gründe, weshalb ich einem Schlauchboot anfangs eher kritisch gegenüberstand, war der Aufbau. Vor vielen Jahren hatte mein Vater ein Zodiac Schlauchboot, ebenfalls mit festem Boden, und der Aufbau war ein fingerbrecherischer Akt. Insofern war ich ziemlich gespannt, wie sich das Big Catch 330 in dieser Hinsicht schlägt: Wenn man etwas Luft in die 3 Hauptkammern pumpt, lässt sich der Boden sehr leicht einlegen und auch die Alu-Profile, mit denen man die Bodenplatten untereinander verbindet, lassen sich ziemlich problemlos und ohne großen Kraftaufwand einschieben.

Zeepter Schlauchboot zum Raubfischangeln

Das Boot ist startklar

Nach dem etwa 15 minütigen Aufbau des Bootes bringe ich anschließend die abnehmbaren Slipräder  an und anschließend kann der Motor relativ leicht auf das Boot gesetzt werden. Um den Transport des doch recht schweren Yamaha F15 zu vereinfachen, habe ich mir außerdem einen Transportkarren dafür zugelegt, der den Transport und somit auch das Aufsetzen des Motors auf das Boot enorm vereinfacht.

Das Boot samt Motor habe ich anschließend problemlos am Strand des Sees mithilfe der Slipräder zu Wasser lassen können und nach der Montage des Echolots war das neue Gefährt abfahrbereit.

Wie unsere Angelei am Skanderborgsee verlief, könnt ihr übrigens bald unserem Bericht inkl. Video darüber entnehmen.

Stabilität des Zeepter Sports Big Catch 330

Obwohl das Zeepter Sports Big Catch 330 ein relativ breites Boot ist, welches den Fokus auf Stabilität gelegt hat, lässt sich das Boot sehr gut manövrieren und liegt in der Drift sehr stabil im Wasser. Auch bei späteren Einsätzen auf der Ostsee war, trotz Wellengang, ein Fischen im Stehen problemlos möglich.

Schlauchboot für die Ostsee

Dorschangeln auf der Ostsee

Die enorme breite des Big Catch 330 macht sich darüber hinaus natürlich auch beim Platzangebot bemerkbar, so dass ein relativ entspanntes Fischen zu zweit kein Problem darstellt. In Kombination mit dem Bugmotor Cayman B55 GPS hat sich das Schlauchboot auch bereits auf der Elbe erfolgreich beweisen können und ein Fischen bei optimaler Kontrolle ist auch in der Hauptströmung problemlos möglich.

Klar ist auch, dass man das Zeepter Sports Big Catch 330 nicht mit einem 5 Meter langen Aluboot vergleichen kann, aber wer eine kostengünstige Alternative sucht und in Sachen Angeltauglichkeit möglichst wenig Abstriche machen will, der sollte sich das vorgestellte Boot samt des beschriebenen Zubehörs definitiv mal ansehen.

Barschangeln vom Schlauchboot

Über dem Barschschwarm mit der Ankerfunktion…

Ich freue mich jedenfalls riesig auf die sich mir nun bietenden neuen Möglichkeiten mit dem Boot und bin mir sicher, dass es mich noch auf vielen erfolgreichen Trips entscheidend begleiten wird.

Falls wir mit diesem Artikel euer Interesse an einem Schlauchboot zum modernen Raubfischangeln geweckt haben, ihr eventuell noch ungeklärte Frage habt oder einfach eigene Erfahrungen mit Schlauchbooten teilen möchtet, dann nutzt einfach die Kommentarfunktion oder kontaktiert uns auf den üblichen Wegen. 

Hier die Links zum Artikel:

Hier noch ein Video zum Aufbau des Zeepter Sports Big Catch 330 Schlauchboots:

Pascal

Pin It

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Schlauchboot zum Raubfischangeln. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar