Praktisch für Angler: Aluboxen

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Ausrüstung / Tackle
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Januar 07, 2014 , derzeit Keine Kommentare

Die Alubox als Allzweckwaffe auf dem Boot

Der Winter zieht langsam von dannen und die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen erwärmen die Wasseroberfläche. Auch in den tieferen Gewässergefilden erwacht wieder das Leben und so beginnt die Angelsaison 2014 sogar für die Siebenschläfer der Anglergemeinde. Vorsätze und Fangziele formuliert jeder für sich selbst, aber was uns verbindet ist die Suche nach dem WIE, um diese zu erreichen.

Praktischer Begleiter beim Angeln

Praktischer Begleiter beim Angeln

Wurden erst einmal die Montagen, Rollen und Ruten des Vorjahres wieder fit gemacht oder durch Neuanschaffungen ersetzt, ist man schon auf einem guten Weg. Es sollte aber nicht der richtige Schutz der Ausrüstung vergessen werden, damit die ganze Saison über Erfolge zu verbuchen sind. Eine Allround-Lösung dafür sind Aluminium-Transportboxen, die sich unterschiedlichen Anforderungen anpassen lassen. Während kleinere Ausführungen eher zur strukturierten Aufbewahrung von Ködern, Bleien und Posen geeignet sind, bieten große Modelle Stauraum für verschiedenstes Equipment. In Profiboxen, mit teilweise über 130 Liter Fassungsvermögen, sind Ersatzrollen und Rutenhalter genauso schnell verstaut wie der Angelstuhl und das Angelzelt. Tragegriffe an den Seiten sowie der Front garatieren optimalen Tragekomfort.

Die vielfältigen Vorteile solcher Transportbehälter, die unter anderem unter www.aluboxen-shop.de zu finden sind, lassen sich aber am besten beim Einsatz auf dem Boot verdeutlichen. In der Regel bieten sich hier Größen zwischen 47 und 80 Liter an, was natürlich von dem Bootstyp abhängig ist. Spritzwasser und Regen greifen empfindliches oder rostgefährdetes Gerät auf offenem Gewässer stetig an. Gummiverdichtungen hochwertiger Aluboxen bewahren das Equimpment sehr effektivt davor und verhindern gleichzeitig das Eindringen von Schmutz aller Art.

Die Größen der verschiedenen Boxen

Die Größen der verschiedenen Boxen

Der Platz ist auf Booten bekanntermaßen ein begrenztes Gut, das effizient genutzt werden muss, um entspannt Angeln zu können. Die stabile Rahmenkonstruktion von Profiboxen ermöglicht deren Umfunktionierung zur Sitzbank. Durch das Montieren einer Multiplex-Platte auf der Box, wird das Gewicht des Anglers gleichmäßig auf die Unterkonstruktion verteilt. Um hohen Sitzkomfort zu gewährleisten, könnte dann ein drehbarer Sitz befestigt oder die Sitzplatte mit Schaumstoff und Lederimitat überzogen werden. Nicht vergessen, dass die Alubox mit der Bodenplatte des Bootes verschraubt oder verspannt werden muss, da nur so die Rutschgefahr auszuschalten ist. Dem Erfindergeist sind hier keine Grenzen gesetzt.

Für diejenigen unter uns, die sich vor Diebstahl schützen wollen, kann auch Entwarnung gegeben werden, da Zylinderschlösser das wertvolle Angelgerät behüten. Die neue Angelsaison ist damit eingeläutet und wer sein Equipment durch eine praktische Transportbehälter aus Aluminium bereichert, befindet sich absolut auf der sicheren Seite. Für Skeptiker gilt wie immer: Probieren geht über Studieren.

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Praktisch für Angler: Aluboxen. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar