Angel-News der Woche

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Angel-News, Medien
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Oktober 30, 2011 , derzeit Keine Kommentare

DAF Wochenrückblick – Angel News aus aller Welt KW 48/2011

DAF Gewinnspiel Oktober

Auch im Oktober wird es ein Gewinnspiel geben!
Mitmachen ist ganz einfach: Schickt uns einen Fangbericht von Eurem Fang im Oktober mit Foto und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es tolle DVDs aus dem Hause wideopen.dk sowie sehr informative  Angelführer von North-Guiding!
Also mitmachen, sendet Eure Berichte mit Foto an info@dicht-am-fisch.de  

Angler benutzt lebenden Köderfisch

Einen lebenden Fisch hat ein Angler auf dem Riedlinger Baggersee als Köder zum Fischen beziehungsweise Angeln verwendet. Ein Verstoß nach dem Tierschutzgesetz – der 39-Jährige muss nun laut Polizei mit einer Anzeige und einer Geldstrafe inrechnen. Der in Angler  war auf einem Boot auf dem Riedlinger See, als zwei andere Angler beobachteten, wie er als Köder für einen Raubfisch eine lebende Rotfeder verwendete und die Aufsicht informierten.

Aartalsee – Fischsterben vor Gericht

Hunderte Fische starben, Angeln und Baden wurde verboten, der Aartalsee wurde komplett gesperrt. Nun müssen sich zwei Herren vor dem Limburger Landgericht wegen eines besonders schweren Falls von Umweltverschmutzung und Tierquälerei verantworten. Den beiden 49 und 43 Jahre alten Mitarbeitern wird zur Last gelegt,  im Oktober 2007 beim Säubern einer Hühnerfarm Desinfektionsmittel in den Abfluss gekippt zu haben, die dann direkt in die Talsperre lief. Die Angeklagten bestreiten die Vorwürfe.

Raubfischsaison 2011

In der Elbe bei Hamburg sind die Zanderfänge nach wie vor topp. Der Herbst scheint es echt in sich zu haben. Die Durchschnittsgröße liegt bei 50 – 60cm, es werden aber auch regelmäßig größe Exemplare gefangen. Gefangen wird mit dem guten alten Köderfisch genauso wie mit dem Drop-Shot Rig. Die Faulenzermethode ist aber immernoch die favorisierte Methode der meisten, denn sie fängt und fängt!

Ostsee 2011

Auch an der Ostsee kann man zur Zeit mit krummer Ruten rechnen.
Die Meerforellen sind in Beißlaune und lassen sich beim Spinn- und Fliegenfischen fangen. Leider sind noch viele gefärbte Fische unterwegs die Schonzeit haben. In Mecklenburg-Vorpommern ist bis einschließlich dem 14.12 Schonzeit, geschont sind sowohl gefärbte als auch blanke Fische. Seit dem 1.10 sind gefärbte Fische in Schleswig-Holstein bis einschließlich dem 31.12 geschont, blanke maßige Fische dürfen jedoch entnommen werden. Dorsche lassen sich auch gut fangen: In der Brandung, vom Kudder, vom Kleinboot und beim Watfischen in der Abenddämmerung. Plattfische beißen auch ganz ausgezeichnet, vorallem vom Kleinboot.

Video der Woche

BIG Trout fishing in Iceland – Forellenangeln auf Island

Zitat der Woche

“Fish recognize a bad leader.” (Conan O´Brien)

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Angel-News der Woche. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar