Die boot 2014

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie DAF Artikel
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Januar 09, 2014 , derzeit Keine Kommentare

boot 2014 – Internationale Bootsausstellung Düsseldorf

Im Januar finden verschiedene Messen statt, die für Angler interessant sind. Neben der „Angeln“ in Duisburg und der „Jagen und Fischen“ in Augsburg ist die „boot“ in Düsseldorf zu empfehlen. Die boot ist zwar keine reine Angelmesse, durch die Vielseitigkeit und das umfangreiche Programm, das aufs Mitmachen ausgelegt ist, aber definitiv eine Reise wert.

Halle 12

Das Sportfischer Center in Halle 12

Die Internationale Bootsausstellung, kurz boot, auf dem Messegelände Düsseldorf am Rhein, ist die weltgrößte und internationalste Hallenveranstaltung für den Yacht- und Wassersport. In 17 Hallen werden die verschiedensten Thema rund um den Wassersport in beeindruckender Weise dargestellt. Geschätzt werden 250.000 Besucher vom 18.01.-26.01.2013 durch die Hallen schlendern. Ob man nun einfach durch die Gänge geht und sich zum Beispiel von den Superyachten beeindrucken lässt oder aktiv im Trendsportbereich teilnimmt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Die Hauptbereiche der boot 2014 sind Segeln, Motorboote, Großyachten, Tauchen, Trendsport wie Surfen, Kiten & Co., Mobiles, Paddeln und natürlich Angeln. Unter folgendem Link findet Ihr alle nötigen Infos zum Angelbereich der Messe

Wie letztes Jahr werden wir auch 2014 zur boot reisen. Die Größe und Vielseitigkeit machen die Messe zu einem tollen Erlebnis. Das Programm im Sportfischer Center in Halle 12 findet Ihr hier. Neben den Jungs von der Rute&Rolle, die das Sportfischer Center auch dieses Jahr wieder betreiben, sind viele bekannte Gesichter der Angelszene vor Ort, um nur ein paar zu nennen: Dietmar Isaiasch, Guido Jubelt, Sascha Weiher, Christian Biereth und Thomas Schlageter, der mit seinem großen Echolotbus anreisen wird.

Logo der boot 2013

Logo der boot

Der Aufbau des Angelbereichs auf der boot ist schon beeindruckend. Man ist weg vom klassischen ‚Hallenfeeling‘, viel mehr befindet man sich in einer Erlebniswelt mit See- und Uferlandschaft, in der man Wurfübungen und Kanutests machen kann, Drills simulieren und Köder bauen kann.

Natürlich werden neben den Ausstellern auch diverse Shops vor Ort sein, bei denen man nach Angelausrüstung umgucken kann. Grundsätzlich sei gesagt, dass die Halle 12 nicht zu den größten des Messegeländes gehört. Auch die Anzahl der Aussteller wird zum Beispiel nicht mit der ANSPO vergleichbar sein, dafür ist die „boot“ in vielen anderen Bereichen wirklich einmalig und bietet Unterhaltung für die ganze Familie. Wir hatten letztes Jahr unseren Spaß und freuen uns auch jetzt schon auf die boot 2014.

Wenn Ihr auch vor habt die Messe zu besuchen, dann meldet Euch doch in den Kommentaren, dann kann man vor Ort gerne ein wenig Fachsimpeln.

Hier die offizielle boot Website. Tipp: Aktuell werden bei facebook Eintrittskarten für die boot verlost.

Hier noch ein paar Impressionen der boot 2013:

Messekontakt:
Mail: besucherinfo@boot-online.de
Messeort:
Messe Düsseldorf
Stockumer Höfe
40474 Düsseldorf, Deutschland
Tel: +49 (0)211 456001
Fax: +49 (0)211 4560668

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Die boot 2014. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar