Brasilianischer Fischtopf

Zutaten : für 4 Personen

Ca. 1kg Fisch (Lachs, Meerforelle, Zander oder Scampis, Venusmuscheln, Jakobsmuscheln, je nach Geschmack)
2-3 Beutel Reis
1 Bund Koriander
1 Dose Kokosmilch
4 große Zwiebeln
4 Möhren
1 Zitrone
8 Knoblauchzehen
2 EL Szechuan-Pfeffer
4 Stangen Zitronengras
1 TL Cayenne Pfeffer
1TL Paprika edelsüß
1 EL Chili oder 2 frische Chili-Schoten
1l Gemüsebrühe
Öl zum Anbraten
Salz

Zubereitung :

Die Zwiebeln sowie Knoblauch und Möhren schälen und in Ringe bzw. dünne Scheiben schneiden und in Öl glasig dünsten, nun mit der Brühe ablöschen und das Zitronengras in den Topf legen. Das Ganze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Reis kochen.
Den Fisch in waschen und trocken tupfen und mit Zitronensaft bestreichen und in Stücke schneiden.
Nun die Kokosmilch zugeben. Die Gewürze (bis auf den Koriander & Salz) zugeben. Alles einköcheln lassen, danach mit Salz abschmecken. Den Koriander hacken und zugeben. Nun den Fisch auflegen, Deckel drauf, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Den Fisch nun noch ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
Mit Reis servieren. Guten Appetit.

Kleiner Tipp: Den Reis mit indischem „Rice-Spice“ anbraten, passt super zu dem Gericht.

Zubereitungszeit : ca. 40min