Gekochter Dorsch an Senfsoße und Salzkartoffeln

Zutaten: 4 Personen

Ca. 1kg Dorsch/Kabeljau
500g Kartoffeln
2 Esslöffel mittelscharfen Senf
1 große Zwiebel
6 Pfefferkörner
6 Pimentkörner
3 Lorbeerblätter
Butter
Mehl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Für den Fisch, ca. 3 Liter Wasser mit den Pigment, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, der geviertelten Zwiebel und ordentlich Salz einmal aufkochen. Wärme reduzieren, dass das Wasser nicht mehr kocht und nun den Dorsch ca. 20min in dem Sund ziehen lassen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 20min garen.

Für die Soße ca. 10min bevor der Fisch gar ist, eine Mehlschwitze aus Butter, Mehl und den Fischsud herstellen. D.h. man gibt etwas Mehl in heißes Fett, rührt solange, bis das Mehl sich komplett mit dem Fett verbunden hat. Nun gibt man die Flüssigkeit, in dem Fall den Fischsud, unter langsamen Rühren hinzu. Man kocht das Ganze wieder auf und rührt dabei mit einem Schneebesen solange, bis die gewünschte Sämigkeit vorhanden ist. Jetzt noch den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 40min