Unvergesslicher Angelurlaub auf Island mit unglaublichen Fängen

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Angelurlaub, Iceland Angling Travel
Tags / Schlagworte: : , ,

Veröffentlicht am September 23, 2011 , derzeit Keine Kommentare

Angelurlaub auf Island

Man stelle sich folgendes vor: Drei Freunde fahren zum Fliegenfischen auf Forellen los, drei Tage bleiben Sie, von denen zwei Tage lang geangelt werden soll. Diese drei Herren erzählen nun, dass sie über 100 Forellen (Meerforellen, Bachforellen und Lachse) gefangen haben, sie aber nur die Fische ab 30cm gezählt hätten. Viele der Bachforellen hatten um die 65cm und eine Bachforelle, die deutlich über 80cm hatte, sei kurz vor der Landung verloren gegangen. Meine erste Frage wäre gewesen: “An welchen Forellenpuff wart Ihr denn da?” Auf die Antwort: “Das waren wilde Fische in naturbelassenen Seen und Flüssen” hätte ich mit einem kurzen Lächeln quittiert und die Geschichte wäre bei mir und den meisten anderen Anglern wohl in der Schublade “Anglerlatein” gelandet.

Meerforelle aus Islands Flüssen

Meerforelle aus Islands Flüssen

Aber diese Geschichte ist die Wahrheit. Stjani´s Gäste konnten diesen unvergesslichen Angelurlaub erleben. Wer weiß, wieviele Fische noch den angebotenen Fliegen nicht hätten widerstehen können, wenn das Wetter durchgängig mitgespielt hätte.

Wer auch mal in den Genuss eines Angelurlaubs im Forellenparadies kommen möchte, kann sich gern an uns oder Stjani direkt werden.

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Unvergesslicher Angelurlaub auf Island mit unglaublichen Fängen. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar