Island – Die Saison beginnt

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Angelurlaub, Iceland Angling Travel
Tags / Schlagworte: : , ,

Veröffentlicht am September 28, 2011 , derzeit Keine Kommentare

Die Saison der Fliegenfischer beginnt

Ende März kribbelt es in den Händen und Beinen der Süßwasserangler Islands, denn am 1. April eröffnet die Saison. Unser Angelkollege Stjani berichtete schon vor Wochen, dass das Tackle fertig ist und er es kaum noch erwarten kann, endlich wieder den Lachsen, Meer- und Bachforellen nachzustellen. Und kaum waren die ersten Tage des Fischens endlich erreicht, kamen auch prompt die ersten Berichte aus Island.

Bachsaibling aus Island

Bachsaibling aus Island

Der Litla River: Stjani und vier Freunde machten sich mit der Fliegenrute bewaffnet auf den Weg. Und sie erlebten fantastische Angelei: Ca. 80 Fische (Meerforellen, Saiblinge und Bachforellen) wurde gefangen. Die größte Bachforelle maß tolle 73cm.

Tungulaekur River: Stjani sprach schon vorher von schlechten Bedingungen, so dass dieser Tag “nur” 30 Fische brachte…dafür gab an diesem Tag einen Ausnahmefisch: 90cm Meerforelle.
Die Bedingungen wurden besser, und siehe da, der nächste Tag brachte unglaubliche 117 Fische bei 4 Anglern! Solche Fänge sind auch für Stjani nicht alltäglich. Die Temperaturen sanken wieder und die Fänge waren rückläufig. Die besten Fänge gab es am Tungulaekur River mit insgesamt über 200 Fischen!

Stjani bietet Angeltouren zu den genannten Flüssen an, dabei wird Catch & Release betrieben.

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Island – Die Saison beginnt. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar