Bachforellensaison auf ihrem Höhepunkt

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Angelurlaub, Iceland Angling Travel
Tags / Schlagworte: : , ,

Veröffentlicht am September 23, 2011 , derzeit Keine Kommentare

Fliegenfischen auf Bachforellen

In den großen Seen Islands geht es nun auf die Bachforellen. Im Mai ziehen die großen Bachforellen durch diese Seen und kommen dann endlich näher an die Ufer und somit in Wurfweite der Angler. Vor allem die “Locals” Islands fischen dann auf die großen Forellen. Im See namens Thingvallavatn (Þingvallavatn) ca. 10 Kilometer entfernt von Islands Hauptstadt Reykjavik wurden beispielsweise eine 23 Pfund schwere Bachforelle gefangen. Stjani erzählt, dass Gerüchte kursieren, nachdem eine 34 Pfund Bachforelle im selben See gefangen wurde!

toll gezeichnete Bachforelle aus Island

toll gezeichnete Bachforelle aus Island

Er selber war mit einer Gruppe Norweger unterwegs, eine 61cm Bachforelle mit 37cm Körperumfang und wunderschöner Zeichnung war der schönste Fang des Tages. Stjani wird jetzt erstmal wieder eine Woche in der Wildnis mit einer Gruppe verbringen, danach gibt es wie gewohnt tolle Bilder und Berichte aus dem Forellenparadies Island. Die Sasion beginnt jetzt richtig, Juni bis September wird dann quasi pausenlos gefischt.

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Bachforellensaison auf ihrem Höhepunkt. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar