pukka Kuba – Fliegenfischen auf Kuba

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Pukka Destinations
Tags / Schlagworte: : , , ,

Veröffentlicht am November 24, 2014 , derzeit Keine Kommentare

Fliegenfischen im Salzwasser von Kuba auf Bonefish, Tarpon, Permit und mehr

Vor ein paar Tagen haben wir Euch mit pukka-Spanien eine neue Destination im Programm von pukka-destinations vorstellt. Jetzt, kurze Zeit später, gibt es gleich die nächste und zwar Kuba. Auf Kuba kann man ein ganz fantastisches Fliegenfischen auf verschiedenste Salzwasserräuber erleben. Vor Ort werden einem viele verschiedene Möglichkeiten, von einer familienfreundlichen Unterbringung in einem Resort, über schwimmende Hotels, bis hin zu kleineren exklusiven Mutterschiffen, von denen aus man seine täglichen Exkursionen auf die Flats startet, angeboten.

Ein traumhafte Kulisse

Ein traumhafte Kulisse

Kuba ist eine Traumdestination für das Fliegenfischen auf Bonefish, Tarpon, Permit und andere Fische wie Barrakuda, Snapper, Jacks, Snook, uvm. Die umliegenden Flats und Mangroven bitten einem eine Angelei in einer atemberaubenden Naturkulisse. Die angebotenen Pakete führen die Gäste an die Südküste Kubas. Dort fischen die Gäste in einem exklusiven, im Zugang begrenzten Marine Park. Insgesamt gibt es vier verschiedene Destinationen im Kuba-Angebot, Jardines de la Reina, Isla de la Juventud, Cayo Largo, und Sur Ana Maria. Alle vier Destinationen weisen endlose Flats mit traumhaften Angelspots vor. Betreut wird man natürlich vor Ort von hocherfahrenden Guides. Nun die einzelnen Destinationen in einer Kurzvorstellung.

Barrakuda - gefährlicher Räuber in den Flats

Barrakuda – gefährlicher Räuber in den Flats

Cayo Largo ist eine Destination, die perfekt für die ganze Familie geeignet ist. Geangelt wird hier hauptsächlich auf Baby Tarpon, Permit und Bonefish. Cayo Largo ist eine der Destinationen mit großen Chancen auf einen Grand Slam. Die Prime Time ist hier von Februar bis Juni. Die Gäste werden vor Ort in einem Resort untergebracht, was neben dem Angelurlaub auch perfekt für einen Familienurlaub ausgelegt ist.

Toller Bonefish

Toller Bonefish

Isla de la Juventud gehört zu den top Tarpondestinationen auf Kuba. Man fischt in tieferen Kanälen, den Flats sowie Mangroven auf starke Tarpons jenseits der 100 Pfund Marke. Dazu kann man auch perfekt in den Flats auf Bonefish und Permit fischen. Die Unterbringung der Gäste erfolgt entweder an Land in einer Lodge, welche für 1 bis 8 Personen geeignet ist, oder offshore (zu Wasser) auf zwei Mutterschiffen wo maximal je Boot 6 Personen untergebracht werden können.

Der "Köing" vob Kuba - Tarpon

Der „Köing“ von Kuba – Tarpon

Jardines de la Reina ist bekannt für eine tolle Allroundangelei. Hier kann man eine Topfischerei auf quasi alle Fischarten, die rund um Kuba im Salzwasser vertreten sind, erleben. Grandslams von Bonefisch, Permit und Tarpon sind in den Tiden-Flats nicht selten. Die Unterbringung in den “Gärten der Königin” geschieht auf einer schwimmenden Lodge bzw. Mutterschiffen. Es gibt Optionen für größere Gruppen bis zu 14 Personen und wer es etwas exklusiver möchte, kann das auch für kleinere Gruppen von 4 bis 8 Personen buchen.

Der dritte im Bunde - Permit

Der dritte im Bunde – Permit

Für weitere Infos wendet Euch doch bitte direkt an Carsten von pukka-destinations, hier findet Ihr alle wichtigen Daten >>> pukka-destinations

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei pukka Kuba – Fliegenfischen auf Kuba. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar