Vorstellung: Ashley Rae (CAN)

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Ashley Rae (CAN), Female Fishing
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am Oktober 29, 2011 , derzeit Keine Kommentare

Ashley Rae von „She loves to fish“

Die Kanadierin Ashley Rae begann schon sehr früh mit dem Angeln und ist dem Sport seit dem treu geblieben. Mittlerweile nimmt sie erfolgreich an Nordamerikanischen Angelturnieren teil. Hier ihre Vorstellung:

Im Alter von 5 Jahren wurde ich zum ersten Mal von einem Freund der Famile zum Angeln mitgenommen. Arnold war der Besitzer der ‘Twin Oak Lodge’ am Lake Kashwakamak (CAN), und ein sehr guter Freund meines Vaters. Meine Familie und ich verbrachten jeden Sommer ein paar Wochenenden an der Hütte, an denen sich Arnold regelmäßig die Zeit nahm, trotz seines vollen Terminkalenders, meinen Bruder und mich mit zum Fischen zu nehmen.Wir begannen mit Walleye (nordamerikanischer Zander) angeln, aber den Erzählungen meines Vaters nach, war mein erster gefangener Fisch ein Bass (Schwarzbarsch). Es war also Arnold, der die Leidenschaft des Angelns in mir weckte.

What a beauty!

What a beauty!

Die ersten Angelerfahrungen sind mittlerweile viele Jahre her, meine Passion fürs Angeln ist seit dem stetig gestiegen, mittlerweile nehme ich regelmäßig an Tunieren teil. Im Jahr 2008 habe ich mein erstes Turnier gefischt. Es ist eine jährliche Veranstaltung, an der jeder teilnehmen kann. Wir angelten über Nacht vom Boot aus, auf dem Weg zurück am Morgen hatte ich das Glück einen 8,5 Pfund Walleye zu fangen! Obwohl ich mit an diesem Tag keinen Preis gewann, war ich total von diesem Turnier begeistert. Kurz darauf trat ich einem lokalen Bass Club bei (Quinte Bassmasters in Belleville, Ontario). Nach meinem Eintritt in den Club, nahm ich an so vielen Turnieren wie möglich teil (bis 2010), war Freiwillige für alle möglichen Kinder Veranstaltungen des Vereins und half bei Turnieren, die der Club veranstaltete. Es war ein großartiges Gefühl ein Teil einer Gruppe zu sein, die alle die gleiche Leidenschaft, das Angeln, haben. An diese Zeit habe ich heute noch viele schöne Erinnerungen.

Im Jahr 2009 nahm ich an dem ‘Adopt’ teil, einem Angler Online-Wettbewerb mit dem Welt-Fishing-Netzwerk. Es war ein Wettbewerb, offen für jederman, in Kanada und den Vereinigten Staaten. Die Teilnehmer mussten ein Video oder Foto hochladen und Wähler überzeugen, dass man es verdient hat einen traumhaften Angelurlaubzu gewinnen! Nachdem ich von diesem Wettbewerb gelesen hatte, fing ich sofort an ein Video zu produzieren. Mit der Unterstützung der örtlichen Angler, Freunde, Familie, Kollegen und die Macht der sozialen Netzwerke, gewann ich mit 13.942 Stimmen! Aus den 3 Traumzielen, entschied ich mich für Hochseefischen in Tobago. Dieser Wettbewerb war eine großartige Gelegenheit, um Anglern aus der ganzen Welt kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Nicht zu vergessen das ich den besten Angeltrip meines Lebens hatte.

Der Erfolgsköder

Der Erfolgsköder

Momentan verbringe ich angelnd viel Zeit auf dem Kayak und habe eine kleine Auszeit von den Turnieren genommen. Vermutlich werde ich bald wieder an welchen teilnehmen, dann bevorzugt an Kayak Turnieren. Ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken auf dem offenen Ozean Kajak zu fahren und riesige Fische aus der Tiefe zu pumpen und vor die Kamera zu halten. So in der Art wird hoffentlich mein nächstes Abenteuer aussehen. Ich habe auch eine Website auf der ich von meinen Angelabenteuern und -Turnieren berichte und jede Menge Fotos und Videos poste: http://www.shelovestofish.com

Ashley Rae

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Vorstellung: Ashley Rae (CAN). Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar