Forellenfischen an der Salza

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Daniela Misteli (CH)
Tags / Schlagworte: : , , , , , , ,

Veröffentlicht am Februar 26, 2019 , derzeit Keine Kommentare

Forellen, Äschen und Saiblinge in der Salza

Anfang September war ein kleiner Ausflug in die Steiermark auf dem Plan. Ich hatte beim Fliegenbindewettbewerb Bavarian Open den ersten Platz gemacht und so Tageskarten für die Steirische Salza in der Steiermark gewonnen – echt ein cooler Preis.

Salza Fluss - Fliegenfischen

Traumhafte Spots…

Eine ziemlich lange Fahrt hatten wir vor uns und es waren kaum Infos zum Fliegenfischen in der Salza im Netz zu finden – wir wussten nur, dass der Abschnitt aus einem Stück Fluss und einem kleinen Stausee besteht. Endlos schien der Weg durch die Österreichischen Hügel und Wälder, doch endlich waren wir in Greith angekommen. Schon von der Strasse aus konnten wir die ersten Blicke auf den Fluss erhaschen, glas klar und wunderschön. Auch die ersten Forellen waren schnell ausgemacht.

Doch auch hier hatte der trockene Sommer seine Spuren hinterlassen, der Wasserstand der Salza war sehr niedrig und die Fische recht schwierig zu überlisten. Die kleinen Fische ließen sich mit der Trockenfliege verführen, die grösseren mussten mit einer Nymphe überzeugt werden. Wie zum Beispiel diese wunderschöne Äsche, welche ich nur mit einer richtig schweren Steinfliegenimitation fangen konnte.

Äsche in der Salza

Schicke Äsche auf eine schwere Steinfliegenimitation

In dem langsam fließenden Teilen der Salza, zwischen Fluss und See, hatten wir riesig Spaß mit großen Trockenfliegen, die herumziehenden Regenbogenforellen zu fangen. Das war eine ziemliche Herausforderung zwischen den ganzen Bäumen und Sträuchern hindurch einen präzisen Wurf zu landen, doch mit etwas Übung klappt auch das ganz gut.

Forellenangeln Salza

Regenbogenforelle

Nach 1,5 Tagen am Fluss schnappten wir uns ein Belly Boot und erkundeten den See. Wahnsinnig faszinierend wenn direkt unter deinen Flossen Saiblinge, Regenbogen- und Bachforellen hin und her schwimmen. Mit dem Streamer zu fischen war Nervenkitzel pur, denn dank des klaren Wassers konnten wir die Fische beobachten, wie sie hinter unserem Köder herjagten. Nicht ganz einfach, ruhig zu bleiben und darauf zu warten dass man den Biss spürt.

Bachforelle Schönzeit

Was für eine Zeichnung!

Mir gefallen natürlich die Saiblinge mit ihren tollen Muster, doch Mauro konnte eine Bachforelle fangen mit einer Zeichnung die ich noch nie gesehen habe, Punkte ganz in Orange.

Saibling in Österreich befischen

Wunderschöner Saibling

Leider waren unsere drei Tage viel zu schnell vorbei, die Fischerei war großartig, die Gastfreundschaft noch besser. Ich bin sicher, irgendwann mal kommen wir wieder hier her. Karten für die Salza gibt es übrigens bei Rudi Heger in Siegdorf.

Daniela

Pin It

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Forellenfischen an der Salza. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar