Unverhoffte Barsch PB

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie 2012
Tags / Schlagworte: : , , , , ,

Veröffentlicht am Juli 23, 2012 , derzeit 9 Kommentare

Barschangeln in Schwerin

Frontansicht

Am vergangenen Wochenende ging es mit 6 Jungs von Freitag bis Sonntag an einen Schweriner See. Für uns ist es eher ein jährliches Treffen des Wiedersehens, mit einem anderen Fokus als das Angeln. Vor allem das Angeln auf Barsch. Dieses Jahr war ich der einzige der Bande, der regelmäßig die Rute schwingt. In den letztens Jahren wurde natürlich auch ein wenig gefischt, die Fänge hielten sich bis auf einen großen Karpfen allerdings in Grenzen. Dies war auch der Grund warum ich dieses Jahr nicht viel Ausrüstung mitschleppte: Eine Spinnrute + Rolle und ein paar Gummis und Hardbaits sollten reichen. Die Hoffnungen auf gute Fänge waren nicht besonders groß. 

In Schwerin am See angekommen, inspizierten wir wie jedes Jahr zunächst den Garten, die Hütte, die wachsenden Früchte und packten unsere Sachen aus. Während sich die anderen Beiden Richtung Supermarkt verabschiedeten, sollte ich auf den Garten aufpassen. Da der See nur ca. 50 Meter entfernt ist, geht das natürlich auch von dort. Also Sachen geschnappt und ein paar Würfe gemacht. Gefischt wurde zunächst mit der Allround Waffe Texas Rig, mit einem Offset Haken im 4“ Easy Shiner. Das Wasser war glasklar, weshalb ein Fluorocabon Vorfach wirklich Pflicht war. Da in dem See vermutlich auch Hechte ihr Unwesen treiben, nutzte ich die STROFT FC1 0,30mm mit 7,5 kg Tragkraft.

Gefischt wurde an markanten Stellen mit versunkenen bzw. überhängenden Bäumen, Krautfeldern und Schilfkanten. Mit anderen Worten dicht am Fisch und nah am Hänger. In diesem Fall näher am Hänger, denn ich markierte mit Ködern eine kleine Strecke, die ich unbedingt am nächsten Tag mit dem Ruderboot abfahren wollte…

Sören’s Barsch PB

Ich Wanderte von Spot zu Spot und machte überall ein paar Würfe. Da ich bis dato noch keinen Kontakt verzeichnen konnte wechselte ich an einem ins Wasser umgeknickten Baum auf einen Hardbait, ein Minnow von Hart im Barschdesign. Diesen führte ich von Wurf zu Wurf näher am Baum vorbei. Beim fünften oder sechsten Wurf dann der Einschlag und der Anhieb. Der Fisch hing! Er kam zunächst nah an die Oberfläche, tauchte dann wieder ab und wickelte sich offensichtlich unter Wasser um einen Ast. Verdammt! Ich wartete etwas und löste dann ein wenig die Schnurspannung. Zum meinem Glück befreite sich der Fisch dadurch von alleine. Durch die Gegenwehr rechnete ich mit einem medium Hecht. Daher war das Erstaunen und die Freude umso größer als ich das erste Mal die roten Flossen sah! Geil, dass ist ein dicker Barsch! Der restliche Drill verlief problemlos und so konnte ich kurze Zeit später mit 44cm meine neue Barsch PB landen. Yeaaaah, was für ein Start in das Wochenende!

Als ich gerade anfing ein paar Selbstportraits zu schießen, kamen glücklicherweise zwei nette Angler vorbei, die ein paar Fotos schossen. Danke nochmal.

Am Samstag und Sonntag könnte ich cirka 3 Dutzend Barsch vom Boot aus überlisten. Ein kapitaler war allerdings nicht mehr dabei. Dafür war teilweise die Frequenz sehr gut. Grund genug den Barschen dort wieder einen Besuch abzustatten.

Tight lines allerseits, Sören

dicker Barsch aus Schwerin

9 Kommentare

Noch gibt es 9 Kommentare bei Unverhoffte Barsch PB. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!?

  1. Dann pass aber auf, dass ich nicht am Haken hängen. Ik komm dann die Havel hoch nach Berlin gepaddelt 😉

  2. Danke Keule mal schaun, was im August geht..

  3. So Sören, jetzt auch nochmal hier ein ordentliches Petri zur Murmel!

  4. Dank dir! Jetzt bist du dran…

  5. Sehr schön Texas Rig und Bäume ^^ Petri nochmal zum "Gerät"

  6. Sehr schön Texas Rig und Bäume ^^ Petri nochmal zum "Gerät"

  7. Hey Sebastian, danke fürs Petri und die Fotos. Sag bescheid, wenn du den Fisch getoppt hast. Ich will natürlich Fotos sehen 😉

  8. Noch mals Glückwunsch zum tollen Fang.Werde versuchen dich zu topen mfg die beiden angeler vom See :)

  9. Petri! Geiles Teil!

Hinterlasse ein Kommentar