Rhein meets Elbe

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie 2012
Tags / Schlagworte: : , , , , ,

Veröffentlicht am Mai 22, 2012 , derzeit Keine Kommentare

Angeln auf Zander in der Elbe bei Hamburg

 

Die Zander stehen auch auf DUO's

Mittwochnachmittag habe ich mich zusammen mit meinen beiden Angelkollegen vom Rhein, Alex und Marco, auf den Weg von NRW nach Hamburg gemacht. Auf dem Plan stand: Donnerstag, Freitag und Samstag, ehe es Sonntag wieder Richtung NRW geht, den Zandern in der Elbe nachzustellen. Die restlichen Jungs von DAF waren natürlich auch mit am Start, soweit es der Terminplan hergab. Während wir am Mittwochabend kurz vor Hamburg im Stau stecken, war Terry schon mal alleine unterwegs und stellte am Abend kurz den Stachelrittern nach. Mit Erfolg, wie das Selbstportrait zur Linken beweist.

Donnerstag und Freitag hatten wir leider Gottes mit ziemlich starken Wind zu kämpfen, teilweise war der Wind so stark, dass ein kontrolliertes Fischen nicht möglich war. Trotz alledem konnten wir an verschiedenen Spots einige Stachelritter bis ca. 55cm auf verschiedene Gummifischmodelle fangen. Von größeren Zandern fehlte irgendwie jegliche Spur, es waren aber auch keine schwarzen Zander mehr dabei, was darauf deutet, dass sie wohl so allmählich mit dem Laichgeschäft durch sind.

Alex mit einem Elbzander


ZZ mit ner "lütt Deern"

Von Samstagmorgen bis Samstagmittag fischten wir in zwei Gruppen. Während Alex und Marco an verschiedenen Spots in Niedersachen unterwegs waren, versuchten der Deger und ich unser Glück an Buhen in der Elbe bei Hamburg. Aber wie auch die Tage zuvor war wieder nur vereinzelt die Kindergartenfraktion unterwegs und zu allem Übel hab ich dann noch den einzig vernünftigen 65 – 70cm großer Zander des langen Weekends kurz vor der Handlandung verloren. Naja was solls, so ist das halt manchmal, das gehört dazu. Aber man sieht sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben.

Marco beim Landen

Alex und Marco waren dann Samstagabend und Sonntagvormittag noch mal alleine an der Hamburger Elbe unterwegs und konnten noch gut 10 Zander bis ca. 55cm fangen.

Es war ein schönes Wochenende an der Zanderkant, obwohl die richtig guten Fische und Erfolge am Ende gefehlt haben. Aber jeder hat seinen Fisch gefangen und wir hatten eine Menge Spaß zusammen. Nächstes Weekend geht es für mich noch mal für ein langes Wochenende nach Hamburg, da wird mit großer Sicherheit auch wieder die ein- oder andere Tour gestartet und vielleicht sind dann ja die größeren Zander auch wieder mehr in Beißlaune.

Hier ein Vergleich zum Zanderangeln in Elbe und Rhein

Bis dahin TL Euer Sascha(ZZ)

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Rhein meets Elbe. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar