Springerfliege für das Angeln auf Meerforellen

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Meerforelle, Montagen / Rigs
Tags / Schlagworte: : , ,

Veröffentlicht am November 22, 2011 , derzeit Keine Kommentare

Angeln auf Meerforellen mit Springerfliegen

Viele Meerforellenangler an der Ostseeküste fischen mit der Fliegenrute, die Spinnfischer können sich jedoch auch an den Ködern der Fliegenfischer bedienen, indem sogenannte Springerfliegen montiert werden. Im Folgenden zwei Artikel zum Thema „Angeln mit der Springerfliege“.

Montage für die Springerfliege am festen Seitenarm beim Spinnfischen auf Meerforelle

Viele Meerforellen Angler fragen sich, ob man mit Springerfliege tatsächlich mehr Fische fängt. Diese Frage kann ich nicht definitiv beantworten. Meiner Meinung nach, kann eine Springerfliege beim Meerforellenangeln jedoch manchmal wahre Wunder bewirken. Die Fliege imitiert ein flüchtendes Kleintier wie z.B. eine Garnele, welche vom Blinker/Wobbler, der einem kleinen Fisch ähnelt, verfolgt wird. Dadurch wird der ‚Futterneid’ der Meerforelle teilweise so stark gereizt, dass auch Fische beißen, die eigentlich nicht hungrig sind. Es auch gibt immer wieder Tage an denen die Meerforellen nur auf die Springerfliege beißen und den Blinker verschmähen. Zum Artikel…

Meerforellenfliegen

Meerforellenfliegen

Montage für die Springerfliege am beweglichen Seitenarm beim Spinnfischen auf Meerforellen

Ein beweglicher Seitenarm bedeutet in erste Linie, dass der Seitenarm frei auf dem Vorfach laufen kann. Eine Springerfliege am beweglichen Seitenarm zu montieren hat zwei wichtige Vorteile gegenüber der Montage mit einem festen Seitenarm. Erstens muss man bedenken, dass wenn mit einer festmontierten Springerfliege und einem Blinker oder Wobbler gefischt wird und eine Meerforelle auf einen der beiden Köder beißt, immer einer der beiden Haken/Drilling frei hängt und sich im Tang, Seegras oder an Steinen festsetzen kann. Zum Artikel…

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Springerfliege für das Angeln auf Meerforellen. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar