Köhler, Dorsch, Meerforelle, Barsch und Zander vor Rügen

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Rügenfishing by Kaiser
Tags / Schlagworte: : , , , , , ,

Veröffentlicht am Juli 30, 2013 , derzeit Keine Kommentare

Facettenreiche Raubfischfänge vor Rügen

Das Angeln im Sommer vor Rügen startete für Wolf-Dieter Kaiser von Rügenfishing mit der ein oder anderen Angeltour, um für seine Gäste neue Angelreviere zu erkunden. Das Probeangeln vor den Küsten Rügens ist zwar teilweise zeitaufwendig und man muss einige Seemeilen abreißen, aber dafür wird man auch immer wieder mit schönen Raubfischfängen, wie zum Beispiel folgenden Zander, belohnt.

2 Profis unter sich

Wolf-Dieter Kaiser und Gunnar Schade – 2 Profis unter sich

In den Sommermonaten angelt Wolf-Dieter mit seinen Gästen, die meistens auf Rügen Urlaub machen, hauptsächlich auf Dorsch. Dies ist auch 2013 nicht anders. Derzeit werden hauptsächlich Spots bis zu 20m Wassertiefe angefahren. Das Dorschangeln klappt derzeit erstaunlich gut, obwohl das warme Wasser anderes vermuten lässt. Die ganz großen Dorsche werden zwar derzeit nicht gefangen, aber Fische um die 70cm sind keine Seltenheit.

Geangelt wird aktuell mit recht feinem Gerät und Pilkern bis maximal 80gr., so dass man auch bei kleineren Fischen noch richtig Spaß hat. Erstaunlich ist, dass viele unterschiedliche Raubfische gefangen werden. In den letzten Tagen wurden zum Bespiel immer wieder jagende Meerforellen beobachtet, die ihre Beute aus recht tiefen Wasser bis an die Oberfläche verfolgen und dabei aus der Ostsee springen. Einige von der silbernen Schönheiten verfolgen auch neugierig den Pilker bis ans Boot. Wenn sich natürlich nicht jede Trutte zum Biss überreden lässt, wurden zuletzt immer wieder tolle Meerforellen auf Pilker nah über dem Grund gefangen.

Meerforelle im Sommer - ehe ein Beifang beim Dorschangeln

Meerforelle im Sommer – ehe ein Beifang beim Dorschangeln

Neben Dorschen, Meerforellen und Hornhechten gibt es noch eine ganze Reihe weitere heimischer Fischarten, die zuletzt in der Ostsee vor Rügen gefangen wurden. Dazu zählen zum Beispiel die Raubfische Barsche und Hechte, die derzeit richtig Energie haben und einen spannenden Drill liefern. Die Barsche vergreifen sich beim Dorschangeln gerne am Beifänger, der jedoch auch ganz gerne mal von großen Heringen genommen wird.

Köhler, ein seltener Beifang vor Rügens Ostseeküste

Köhler, ein seltener Beifang vor Rügens Ostseeküste

Ein Fisch der normalerweise in kälteren Regionen heimisch ist, ist der Köhler. In der Ostsee vor Rügen ist der derzeit noch ein seltener Fang, vor Schleswig-Holstein hat man dieses Jahr jedoch schon häufiger von Köhlerfängen gehört. Bleibt abzuwarten, ob die Durschnittsgröße der Köhler in den nächsten Jahren zunimmt, momentan sind es eher noch kleinere Kandidaten.

Da selbst jetzt Meerforellen und Hechte gefangen werden, kann man grob erahnen, wie gut das Revier bei Wolf-Dieter ist. Die beste Zeit für Meerforellen ist natürlich schon vorbei, die heiße Zeit zum Hechtangeln kommt aber erst noch. Cirka ab Ende September kann man wieder fantastisches Hechtangeln bei Wolf-Dieter vor der Haustür erleben. Wir werden ihn definitiv wieder besuchen und auf eine paar schöne Hechte hoffen. Letztes Jahr hatten wir eine erstklassige Frequenz, aber die ganz großen waren leider nicht dabei wie Ihr im folgenden Artikel nachlesen könnt: Angeln auf Rügen 2012

Wer dieses Jahr noch bei Wolf-Dieter vorbeischauen möchte, sollte sich beeilen, da die Termine langsam knapp werden. Hier alle Informationen von Rügenfishing bei Kaiser

Hier ein paar Impressionen vom Hechtangeln auf Rügen 2012

http://www.youtube.com/watch?v=xFuM-kuyqdc

Keine Kommentare

Noch gibt es keine Kommentare bei Köhler, Dorsch, Meerforelle, Barsch und Zander vor Rügen. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!

Hinterlasse ein Kommentar