Pin It

Vorstellung von Eric

Veröffentlicht von Dicht am Fisch. In der Kategorie Eric
Tags / Schlagworte: :

Veröffentlicht am November 21, 2012 , derzeit 6 Kommentare

Spin- und Streetfishing in Hamburg und Umgebung

Moin, ich bin Eric, 18 Jahre alt und freue mich dabei zu sein!

Ich komme aus dem Hamburger Umland und bin begeisterter Spinnfischer solange ich denken kann. Angefangen hat die Angelei bei mir als kleiner Knirps natürlich mit Pufftrutten und kleinen Weißfischen an Posenmontagen, aber schon damals haben mich Kunstköder mehr fasziniert als Pose, Wurm und Co. Heute bin ich nicht mehr so klein, wer mich persönlich kennt, weiß was ich meine und bin total dem Spinnfischen verfallen!

schöner Barsch beim Streetfishing

Man trifft mich meistens an diversen Gewässern der schönsten Stadt der Welt (Hamburg), auf der Jagd nach Barsch, Zander und Rapfen, alles andere ist gern gesehener Beifang. Am liebsten Fische ich mit Finesse Techniken auf Barsche, aber auch Zander befische ich oft und gerne. Neben dem Barsch ist mein Hauptzielfisch der Rapfen. Im Sommer gibt es für mich nichts schöneres, als die knallharten Einschläge der Riesenheringe, am besten noch auf Topwaterbaits oder andere Köder knapp unter der Oberfläche. In erster Linie geht’s aber, wie bereits erwähnt auf Stachelpunks alias Flussbarsche.

Rapfen – Eric’s favorites

Barschfischen ist in meinen Augen besonders vielseitig, da hierzu diverse Techniken, Geräte und Gewässertypen zur Verfügung stehen und diese Fische einen optimalen Kompromiss zwischen Frequenzangeln und Kapitalenjagd zulassen. Mit kurzen, leichten Spinn und Baitcast-setups bin ich meist sehr flexibel und mobil unterwegs, Strecke machen und Fische suchen. Besonders angetan hat es mir das Angeln in Hamburgs urbanen Wassern. Ob an der Alster, der Bille oder direkt in der City, wo ich ans Wasser komme, da wird gefischt. Es hat zwar einige Zeit gedauert, bis ich mich an die doch etwas zweifelhaften Blicke und Reaktionen in Bus und Bahn oder auch direkt am Wasser gewöhnt hatte, aber inzwischen habe ich viel Spaß am Fischen in der Stadt und dem Kontakt mit Passanten, die oft freundlich und interessiert, aber auch nervig, lustig oder einfach unglaublich absurd drauf sind. Was man sich da teilweise anhören muss… dazu später mehr!

Zander aus der Hamburger Hafencity

Aktuell habe ich durch die Schule viel zu wenig Zeit zum Angeln, aber lange dauerts nicht mehr und dann wird man sehen, ob mir mehr oder weniger Zeit für das Hobby bleibt. Bis dahin bin ich froh über jede Minute, die ich am Wasser verbringen kann und freue mich über jeden Fisch, der sich an meinen Ködern zu schaffen macht. Wenn ich das nächste Mal loskomme, gibt’s natürlich einen Bericht zu lesen!

Ich hoffe ihr hattet Spaß am Lesen und wünsche euch tight lines!

6 Kommentare

Noch gibt es 6 Kommentare bei Vorstellung von Eric. Möchtest Du ein Kommentar hinzufügen Wir freuen uns!?

  1. “zweifelhafte Blicke in Bus und Bahn” … das kenne ich nur zu gut !
    Bin oft im Duisburger Hafen unterwegs, ist fast genau so wie in Hamburg nur etwas kleiner ;)

    Schön Geschrieben !!

    TL Tobi ;)

  2. Danke für den Support ;) Witzigerweise wird hier in deinem Post das Minibild von Nico angezeigt :D

  3. Sehr cool…dann mach mal weiter. Bin gespannt

  4. Erich, ich erkenne dich ja gar nicht wieder! Du siehst auf meinen Bildern irgendwie anders aus?! Hau rein und mach’s ordentlich. Wir zählen auf dich!

  5. Dressman fishing !
    War nen cooler Angeltag , mit vielen schönen Fischen !

  6. Eric, der Jäger des verlorenen Rapfens !!! :-)

Hinterlasse ein Kommentar